Hörbericht "Ampearl Re-1030" MM - Phonoverstärker mit Röhren - Dampfhammer von der Krim

  • Knut ! Einspruch!!!!!


    Die Deep Purple sind meiner Meinung nach alle sehr gut produziert!!

    Man vergesse nicht, wann das gemacht wurde!!!


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Jürgen, für das Album "Burn" Einspruch abgelehnt. No bass. Es geht mir auch darum aufzuzeigen, dass die Ampearl nicht eine Art Linsenzähler ist, die einen das Hören "klanglich schlechterer" Platten verleidet.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Hallo zusammen,


    ich wollte auch nicht vermitteln das schlechte Platten durch die Ampearl nicht mehr hörbar sind. Mein Eindruck war Gestern das gute und sehr gut Aufnahmen durch die 1030 unterstützt werden. The Wall war auf jedenfalls mit Gänsehautfaktor.

    Was will man mehr.

    Ja klar, werde ich den Adapter suchen, auf den Umbau möchte ich nicht verzichten.

    Dafür gäbe es hier ja schon zu viel Positive Erfahrungsberichte.;)

    Gruß

    Willy

  • Hallo,

    obwohl ich weiss, dass ich in diesem Thread nicht willkommen bin, möchte ich für die Leute, die es interessiert und mit denen ich einen guten Kontakt habe, mal kurz meine Neuerwerbung vorstellen!

    Nach 6 langen Monaten und viel schreiben und telefonieren war es gestern soweit:

    meine „kleine Kette“ ist angekommen und ich konnte es kaum erwarten, das Paket zu öffnen. Dies blieb mir jedoch erspart, es war geöffnet worden. Erklärung und Tip zum Versand steht weiter unten.

    Weiter, also, das Set besteht aus einem ÜT, MM und MC, dann der hier allseits bekannte Phono Pre Ampearl SE-1030 und dem Hybrid Amp Encore PA-2100.

    Nur als Info, eigentlich sollte es am Anfang der Elefant sein, nach langen Verhandlungen habe ich mich mit Andrey erstmal auf den Hybrid Amp geeignet, dies aus verschiedenen Gründen.

    Der erste Höreindruck nach 1 1/2 Std CD‘s und Platten: ich bin verblüfft, diese Klarheit hätte ich nie erwartet und noch etwas, was einem gleich auffällt, diese Amps haben mächtig Rumms, mehr noch, sie sind sehr sehr laut. Natürlich klingt es noch ein wenig „unterkühlt“, ich lasse ihn 1-2 Tage am Strom.

    Das Ganze ist, meiner ersten Meinung nach, auf jeden Fall mehr als jeden Cent wert!

    Andrey war so freih und hat mir wegen meiner Geduld😜 gleich mal ein paar Auswechselröhren beigelegt.

    Ich bin einfach nur begeistert!

    Als Vergleich zum Encore-Amp habe ich, z.B. einen Symphonic Line, zum Pre Re-1030, den Black Cube und zum ÜT einen Haufe, den mir Jürgen grosszügiger weise schon vor 2 Monaten ausgeliehen hat, da war nämlich schon, laut Andrey, die

    Aber ich kann jetzt schon sagen, das ganze bildet eine gute Einheit.

    Kleiner Tip von mir für den Versand, ich hatte mit Andrey ausgemacht, er solle die Sendung mit UPS verschicken, die haben ihren eigenen Abfertigungsdienst, so dass es Zollabgefertigt nach Hause kommt und wenn eine Gebühr anfällt, kann man dies beim Empfang oder vorher über UPS online regeln. So geht man diesem ganzen Zolltheater aus dem Weg. Es ist jetzt ein bißchen anders gekommen, aber mit demselben Resultat! Andrey hat es über EMS verschickt, die auch diesen Dienst anbieten und den ganzen Zollkram erledigen können, selbstverständlich mit der Autorisierung des Zolls. Gestern hat es geklingelt und das Paket war da ...

    Natürlich wird das Paket geöffnet und auch da sind manchmal Stümper am Werk. Der freundliche Mann, der meins geöffnet hat, war auch Grobmotoriker, ihr seht es auf dem Foto am Gehäuse des Ampearl RE-1030! Schade...

    Momentan hab ich nur etwas störendes bemerkt, der ÜT brummt ganz schön bei MC, das muss noch besser werden ...

    Das war‘s fürs Erste, wer mehr wissen möchte, fragt, ich freue mich auch über jedrn Kommentar!

    Gruss und so long, Fassi

    analog-forum.de/wbboard/cms/index.php?attachment/66072/


    analog-forum.de/wbboard/cms/index.php?attachment/66051/analog-forum.de/wbboard/cms/index.php?attachment/66052/analog-forum.de/wbboard/cms/index.php?attachment/66053/analog-forum.de/wbboard/cms/index.php?attachment/66054/

    High-and-loud

  • Da sind die Schwarzmeerexoten ja. Leider leider kann ich die beigefügten Dateien nicht öffnen... :-( Und warum solltest du hier nicht willkommen sein? Hab ich was verpasst?


    VG

    Steffen

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • IMG_4670.jpg


    Mein Postbote ist da. Zwei Tage für ein Päckchen von England(ist aber nicht der Hund gelaufen). Wahnsinn. Das war drin.

    Schöner alter Scheiss. Herrlich.

    IMG_4671.jpg


    Zusammengefasst: vergesst alle 6x4, nehmt die U78, egal was kostet. Lieber einmal richtig Geld hinlegen und etwas vernünftiges erwerben statt Tuberolling mit allen möglichen Schnulli-6X4. Die U78 ist so wie ich sie kenne. Eine Bank. Ich habe nun 30 gelatzt dafür. Das ist sie zigmal wert.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Square Getter oder D-Getter?


    Viele Grüße

    Christian


    PS: Oh, ein Boxer. :P

    »Danke, ich bleibe bei der analogen Tonwiedergabe«, hatte er einmal zu mir gesagt. »Die digitale Aufzeichnung entstellt das Gefüge der diatonischen Tonleiter. Den meisten Menschen fällt es nicht auf, aber mein Gehör ist hypersensibel. Ich erkenne diese minimalen intradigitalen Auslassungen. Das ist eine meiner Anlagen.«

  • ich muss sie dazu rausnehmen. mache ich später.

    Da kam gerade ein Anruf von der Bank, die kontrollieren tatsächlich die Geldtransfers. Die wollen genau wissen wohin in die Ukraine, warum, wieso, wofür. alles wegen dieser Sanktionen. Also so ein Ampearl Gerät zu bestellen, kann ein Abenteuer sein.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"