Wo Gehäuse für Black Cat 2 fertigen lassen?

  • Frohe Weihnachten zusammen.


    Ich bin gerade auf der Suche nach jemandem oder einer Firma, die mir ein Gehäuse für einen Black Cat 2 Verstärker bauen können.

    (Ich denke, hier ist es besser aufgehoben, als in der Kleinanzeigenrubrik.)

    Da ich das Gehäuse leicht abgewandelt haben möchte sind ebenfalls aktuelle CAD Zeichnungen vorhanden, die ich bei Bedarf rausschicken kann.

    Leider bekomme ich von den üblichen Verdächtigen (Schaeffer z.B.) aufgrund der Kantungen nur absagen, oder Preise, ab 2000€.


    Habt ihr noch Tipps, wo ich anfragen kann?

    Das Gehäuse sarf auch sehr gern als Edelstahl etc. gefertigt werden (sollte eh besser schirmen und wird am Ende pulverbeschichtet).

    Ich hab mal die Originalzeichung zur schnellen ansicht direkt angefügt, da die Seite der TU Berlin down ist.


    Danke und Grüße,

    Felix

  • Hallo Felix,


    Schaeffer fräst, macht aber keine Abkantungen. Trotzdem lassen sich so sehr schöne Gehäuse bauen. Klar, nicht billig aber qualitativ sehr hochwertig. Außerdem bekommt man ein gewisses Nervenkitzeln ob denn dann auch alles paßt.


    Muß es den unbedingt das gleiche Gehäuse sein? Warum nicht die obere Platte z.B. bei Schaeffer fertigen lassen und den Rest des Gehäuses bei einem Schreiner. Das spart Geld. Außerdem muß eine Endstufe nicht aus Metall sein.


    Warum überhaupt schon gleich ein Gehäuse? Warum nicht erst einmal alles auf einem Brett montieren und testen?


    Viele Grüße,

    Martin

  • Du kannst bei Schaeffer auch Fremdmaterial bearbeiten lassen. Somit könntest Du zum Beispiel ein Gehäuse bei https://www.modushop.biz/site/ kaufen und die Platten dann bei Schaeffer bohren, fräsen und ggf gravieren zu lassen lassen. Du mußt halt erstmal die Maße der Platten in das Schaeffer CAD-Tool übertragen und bei der Bestellung mußt Du den Haken bei "Kundenmaterial verwenden" setzen.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Naja, optisch möchte ich mich an meinem Cayin TA-35 orientieren, und ich halte es für sinnvoller die Verkabelung (zumal ich hierfür ne Crimpzange leihen muss) direkt im Gehäuse auf Pass zu machen.
    Vewrkabelung
    Modushop hat leider keine Gehäuse in ausreichender Größe (49cm Tiefe), sonst hätte ich da direkt ein Fertiggehäuse genommen.

    19zoll.com hat nur 40cm oder 60cm Tiefe und kann kein Einzelstück anfertigen.

    Ebay Händler wie z.B. Doukmall haben leider auch 45cm als maximale Tiefe.

    Wenn ich ein Fertiggehäuse in dieser Optik kriegen würde, wäre mir schon sehr geholfen:

    https://www.ebay.de/itm/HiFi-P…ksid=p2060353.m1438.l2649

    Leider scheint es da nix um die 50cm Tiefe zu geben.

  • Hey Felix,


    warum nicht den Weg gehen, wie Pass es macht? Will heißen, vier Quader mit jeweils zwei Bohrungen/Gewinden pro Seite und jeweils eine auf der Stirnseite. Somit dann Front-, Rück-, Seitenwand und Boden sowie Deckel verschrauben. Das kannst du dir bei jedem Metallhändler auf Maß schneiden oder sägen lassen.

    --> Pass Aleph P http://www.hifishock.org/galle…fier/aleph-p-1-pass-labs/

    Grüße

    Christopher


    >>Ich habe festgestellt, dass die Datenrate die Qualität von MP3-Musikdateien erheblich beeinflußt.<<