Höhenverstellbare Gerätefüße Plattenspieler

  • Hallo,


    finde einfach nichts gutes zum Thema. Ich brauche höhenverstellbare Gerätefüße für einen Plattenspieler.


    Folgendes habe ich schon gefunden:


    SSC Liftpiont 1.6 mit M8 Gewinde


    benötige aber etwas in schwarz, was man zudem bei einem 20kg Plattenspieler aber auch einfach handhaben kann. Und es darf nicht zu hoch sein, um das Erscheinungsbild nicht zu versauen.


    Gruß & Dank

    waschi

  • Wenn ich schon mal beim Fragen bin.


    Ich habe mir eine Zarge aus Ikea Bambus Schneidebrettern gebaut/ bin noch dabei. Leider sind die nur von außen massiv. Nun überlege ich die Innenräume mit Zink zu vergießen.


    Hat jemand ein Meinung dazu ob es praktischen Sinn gibt? oder auch nicht?

  • Wenn ich schon mal beim Fragen bin.


    Ich habe mir eine Zarge aus Ikea Bambus Schneidebrettern gebaut/ bin noch dabei. Leider sind die nur von außen massiv. Nun überlege ich die Innenräume mit Zink zu vergießen.


    Hat jemand ein Meinung dazu ob es praktischen Sinn gibt? oder auch nicht?

    Hallo,


    würde daher mit Kunstharz- oder Betongussmassen arbeiten.

    In Kunstharzgussmassen würden sich ja auch noch zB Bleikügelchen oder Ähnliches einrühren lassen um das Gewicht zu erhöhen....

    Viele Grüße
    Dieter


    AAA Mitglied

    Hat zu viele Pläne und zu wenig Zeit zum Basteln 8)

  • Ich hätte da auch noch einen!


    Blähschiefer-Granulat!!!!

    Wird im Normalfall im Trockenbau zur Trittschallisolation in Fußbodenkonstruktionen verwendet!

    ist leicht und ohne große Umstände zu verarbeiten und man holt sich kein Schwehrmetall Potenzial ins Haus.

    Mein Tipp , weil auch gut zu besorgen über den Baustofffachhandel!!


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Gibt Es noch die Soundcare Jupiter? Sonst schau mal bei byfly audio rein. Gibt es mit Gewinde. Ich habe die auch. Meine bis 20 kg Belastung und Gewinde M6.

    Zur Zarge. Zink gießen würde ich auch nicht.

    Darf es etwas kosten? Frag mal bei Konne Design an. Die Zargen sind aus Beton bzw Kunstfaser Beton gegossen. Maße kannst angeben wie du magst.

    Sonst gibt es viel Möglichkeiten aus Holz zu bauen. Bambus gibt es im Handel genug.


    Zum Laufwerk: schönes Teil. Sieht gut aus, wie neu fast! Glückwunsch.

  • Tag zusammen.

    Gibt es eigentlich was mit m10 Gewinde?


    LG

    Dirk

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Zum Laufwerk: schönes Teil. Sieht gut aus, wie neu fast! Glückwunsch.

    Leider ist es nicht so, ich muss gerade noch bei Teller viel polieren bevor er gut aussieht.


    Die Konne Design Zargen habe ich mir auch schon angesehen, gerade weil ein User hier seine Zarge für den Technics SP-10 vorgestellt hat. Mir ist der Preis einfach zu heftig und ich habe bei willguthören die Vorteile einer Bambus Zarge gesehen.

    Betongussmassen

    Sieht bisher aus vielversprechendste Variante aus, einfach zu handhaben und nicht giftig.

    Blähschiefer-Granulat

    Habe ich bisher nur von 4-8mm gefunden und das ist für die Zwischenräume zu groß.

  • Ich hab einen Teller von Technics ganz simpel mit einem Schwamm zum glänzen gebracht. Der war auch nicht unbedingt matt, sondern eher schmutzig. Ich war vorher enttäuscht um den Teller, die Strobo Markierungen waren schwarz fast vor schmutz. Mit einfachem Fettlöser, Spülmittel glänzte der wieder. Hier im Forum gibt es einen Thread darüber. Ich versuch den zu finden und schick dir link. Ich selbst gehe da vorsichtig dran. Es gibt etliche Pasten Bürsten mit Draht. Polierwatten, Dremel usw. Da wäre ich vorsichtig. Einige hier haben da bessere Erfahrungen damit, weil schon Thorens Teller poliert usw. Beim SP 10 TELLER mach ich es genau so wie mit dem SL 120 Teller. Die Raue Seite von Schwamm und erstmal alles schwarze geschwärzte Fingeeabdrücke usw wegputzen. Hat deiner auch Strobomarkierungen? Dann kannst eh nicht mit harten Sachen dran.