Frage zum Mitteldorn einer Hannl Micro

  • Moin,

    Ich bevorzuge den 6er Stift und lege die Platte absichtlich exzentrisch auf um auch seitwärts etwas Bewegung zu erreichen. Das wäre auch der sinnvollere Weg. Wem eine Zentrierung lieber ist, tut ja nicht weh.

    Vom Platz her für die RB ist es absolut kein Thema bei Verwendung des 6er Stiftes.

    LG
    Thomas






  • Hallo,


    hört sich schlüssig an, aber ab und zu hatte ich den Fall, dass die Platte am O-Ring der Rundbürste schleift, muss dann manuell nachkorrigiert werden.

    Bisher habe ich keinen Unterschied in der Reinigungswirkung von zentrisch oder azentrisch gereinigten Platten feststellen können.Ich glaube auch nicht so recht, dass das viel ausmacht.

    Wie gesagt, ein wenig Spiel habe ich ja immer noch.


    Gruß


    Frank

  • lege die Platte absichtlich exzentrisch auf um auch seitwärts etwas Bewegung zu erreichen.

    Ist das dein ernst, Thomas ?

    Die Rotationsbürste hat die größte Reinigungswirkung wenn die Borsten die Platte -knapp- nicht berühren.

    Heißt, ein Blatt Papier sollte man unter der Bürste noch durchschieben können.

    Stichwort ...Strömungskavitation.

  • Und wenn wäre es auch egal da die Bürste ja nicht aufliegt.

    Das meine ich ja, Thomas, Günter hat den Dorn nicht 6mm gemacht damit sich die Platte seitwärts bewegen kann.

    Er hat schlicht das Maß vom Ur-Flüsterbär übernommen und hat später auf Wunsch den 7,2mm Dorn nachgeliefert. Für den Reinigungsvorgang ist der Durchmesser aber nicht relevant, denn, wir waschen jetzt beide über 10 Jahre mit unterschiedlichem Durchmesser ...ohne Probleme.^^

    Ich bin sowieso sicher, dass die meisten Nutzer die Bürste nach wie vor falsch einsetzen. Die Ergebnisse der Testreihen die ich mit dem Prototyp gefahren habe sind ja damals hier verpufft.

  • So ist es Oswald.

    Günter hat den 7 er ja nur Zwecks Gemecker nachgeliefert.

    Frank, saubere neue Platten bekommen nur die normale Bürste. Das reicht denen vollkommen. Wäre etwas zu hören gibt es eine weitere Behandlung.

    LG
    Thomas