Thorens TD-320 Stromanschluss Buchse-Platine

  • Moin allerseits,

    ich würde gern den Motor von einem TD-320 wieder in Betrieb nehmen. Mein Problem, alle Teile sind da, lediglich das Kabel von der Klinkenbuchse zur Platine fehlt mir. Wenn ich wüßte, wie der Anschluss ist, könnte ich auch zwei Kabel anlöten. Kann mir evtl. jemand weiter helfen oder hat noch so ein Kabel über?

    Beste Grüße

    Kai-uwe

    :D Selbst die beste Anlage kann schlechte Musik nicht erträglich machen

  • Im Prinzip ist es egal weil die Thorense dieser Generation mit Wechselspannung laufen.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Danke für den schnellen Hinweis, da hätte ich vielleicht sogar allein drauf kommen können (müssen?) ||

    Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass an der Platine zwei Anschlüsse mit jeweils zwei Pins sind, s. Bild. Kann mir jetzt noch jemand sagen, an welchen von den beiden der Stromanschluss gehört? (H oder N?)


    Herzlichen Gruß Kai-Uwe

    Files

    :D Selbst die beste Anlage kann schlechte Musik nicht erträglich machen

  • Ich hab grad mal das Service Manual auf Vinylengine konsultiert.

    - Spannungsversorgung 15...20V AC

    - N 1/2 ist der Versorgungseingang

    - H 1/2 ist der Ausgang für den Elektromagneten der Liftmechanik

    - M 1-4 ist der Motor

    - E 1-5 ist die Endabschaltungsplatine


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Aber gerne doch!

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Sollte man aus Versehen das Netz an den H-Eingang anschließen, würde dies die Platine beschädigen (bei mir ist ein Transistor durchgebrannt). Einen solchen Fehler macht man nur einmal ;) Habe das passende Originalkabel mit dem passenden Stecker und kann es für wenige € über die Bucht zum Verkauf anbieten, sollte das Interesse weiterhin bestehen.

    Hat nichts mit der gleichnamigen Firma zu tun.

  • Danke für die Info und das Angebot. Ich habe mir aber zwischenzeitlich schon so geholfen.

    Herzlichen Gruß

    Kai-Uwe

    :D Selbst die beste Anlage kann schlechte Musik nicht erträglich machen