• Hello,

    I build my Altec VOT more than 25 years. My first diy lautsprecher. If i ever win the lottery and can have a much bigger room i will try one with double woofers. Now i am planning to use the two active SVS subwoofer that i use for my 2.1 cinema set for my audio set as well below 70 hertz or so. The low frequency response of my Altec is not bad but it doesnt go very deep.

    Greetings, Edaltec vot kurk.jpg

  • Hello,

    Sounds amazing too!!. I wish they were smaller but i am used to it after 25 years!

    Right now busy building a new line pre amplifier and selling tubes here and on ebay because my phonostage and line stage use different tubes!

    You already using the 64S Fidelity Research you bought from me?

    Greetings, Ed

  • Hello,

    Sounds amazing too!!. I wish they were smaller but i am used to it after 25 years!

    Right now busy building a new line pre amplifier and selling tubes here and on ebay because my phonostage and line stage use different tubes!

    You already using the 64S Fidelity Research you bought from me?

    Greetings, Ed

    I am already buy new plinth for Technics SP10 MK2 to use my FR 64 S. With my old plinth impossible. I can't get parts for old plinth. Pivot to Spindle 230mm for Fidelity Research FR 64 s.

  • 'n Abend,


    interessante Kombination. Ab etwa 1200 Hz, oder wo liegt die Übergangsfrequenz?


    VG, Tony

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...

  • Hallo Tony


    Ja, ab cirka 1200Hz.

    Im Moment hab ich aber Faital HF200 an Limmer Hörnern im Einsatz.

    Ich bin aber gerade dabei neue Basslautsprecher für diese Kombi zu bauen.

    Dann kommen die Yuichi Hörner mit den 806ern wieder über die Fostexbässe.


    Grüsse Hannes

  • Moin zusammen,

    ich hole das Thema mal aus der Versenkung, da ich mir aus gegebenem Anlass Anregungen erhoffe.

    Bei mir spielen seit geraumer Zeit Altec Santana, die mir klanglich in meinem Raum ganz ausgezeichnet gefallen. Allerdings bin ich mit der Verstärkerlösung aktuell etwas unzufrieden und vielleicht habt ihr ja Ideen oder Erfahrungen. Unzufriedenen bin ich eigentlich nur mit dem Rauschen der Endstufe (smls 50 / tripath), die Vorstufe ist ein Primare Pre30. Das Rauschen wirkt insbesondere bei leisen Passagen störend. Der Spieltrieb und das Rauschen veranlassen mich allerdings mich umzusehen.


    Ein paar Einschränkungen gibt es, manche sind einfach nur Geschmacksache:

    - Der Verstärker, wenn Vollverstärker, sollt nicht zu klein sein, da daneben ein Plattenspieler in großer Vinylistazarge spielt

    - offene Röhren gehen nicht, Kleinkind / er im Haus

    - Fernbedienung wäre nett


    Prinzipiell bin ich für alle Lösungen offen, preislich habe ich mir noch keine Gedanken gemacht8)


    Any Ideas?


    Beste Grüße

    Alex

    technology won't save us

  • An Alex,


    Mir fallen noch Verstärker von Leben, Audiomat und Copland ein mit versteckten Röhren.


    Der Acoustic Plan Verstärker ist was eigens feines. Ich habe die zwar nicht gehört, aber sicherlich interessant. Den würde, wenn ich auf der Suche wäre mal anhören. Vielleicht könnten wir beide den mal hören.


    Gaetano