Die Aerius

  • Shalom



    Bereits in der Vergangenheit hatte ich Einiges zu meiner ML Aerius hier geschrieben. Jetzt scheint der Supergau eingetreten zu sein.


    Die Folien geben nur noch mittig Schall ab. Eine Nachfrage beim ML Support ergab, 1200 Euro für die Panels. Wartezeit ca. 3 Monaten, wenn der Dämpfer auf dem Weg hierher keinen Eisberg rammt;)


    Ich muß aber auch anführen, dass die Teile aus Anfang der 90 er sind.


    Die Speaker stehen in meiner Garage und sind den Widerungen des "Männerraums" vollumfänglich und in seinen ganzen Auswüchsen ausgesetzt.


    Temperaturschwankungen von Frostgrenze bis 28 Grad, wenn der Ofen brennt. Ferner werden in dem Raum nicht unerhebliche Mengen an Tabakwaren verkonsumiert. Auch Wasserdampfschwaden vom Kränzle Hochdruckreiniger sind den Aerius nicht fremd.


    Kurzum, die Pretiosen scheinen kaputtgespielt:/||


    Der Hof ist derzeit nicht in der Lage, 1k2 Euronen freizugeben. Also, was tun.

    Nach reichlichen Überlegungen, kam mir auch eine Workshop auf dem FF2016 in die Erinnerung. Dort wurden Estaten selbst gewastelt.

    Die Folien wurden unter Hinzuziehung eines Föns auf „Spannung" gebracht, flugs die 2 kw Heißluftpistole herausgekramt.

    Die Panels vom Staub befreit. Die Garage aufgeheizt und für reichlich Luftfeuchtigkeit gesorgt.

    Hierzu fand sich sofort ein Fläschken Duftöl der Gattin, innere Zufriedenheit, stand auf Zettelchen der Flasche.


    Nachdem der Raum hinlänglich nach Zufriedenheit roch, habe ich die Folien mit der Heißluftpistole gleichmäßig erwärmt, ähnlich den Sprühgängen beim Lackieren.


    Eine Nchmessung via Mikro ergab ganz Klarheiten sehr viel höheren Schalldruck, die Panels strahlen ganzflächig ab.


    In diesem Aremzug gleich die Reflektorfolien von der Rueckseite entfernt. Die viereckigen kleinen transparenten Aufkleber!


    Die Frage die sich nun stellt ist, wie lange hält so ein Referenzinformationen. Die Weichmacher dürften ja mittlerweile entwichen sein.



    Ein ähnliches Prozeder hatte ich hier bereits schon einmal gepostet. Wobei der Erfolg bei Zuführung von nur leichter Hitze immerhin 12 Monate hatte.



    Gruß

    Heiti

  • Ich hätte jetzt eher vermutet, dass die Beschichtung an Ende ist und das heißt dann im Grunde zerlegen und neue Membranen mit neuer Beschichtung rein.

    Soweit ich aber weis, ist das bei gebogenen Panelen nicht so ohne weiteres machbar.


    Ich würde sie einfach mal zerrupfen und probieren neue aufzuziehen. In dem Fall nur längs spannen und dann mit dem Fön tampern.

    Grüße

    Christopher


    >>Ich habe festgestellt, dass die Datenrate die Qualität von MP3-Musikdateien erheblich beeinflußt.<<

  • Das ist ja auch mein Gedankengang gewesen. Beschichtung...... Da darf nicht geraucht werden.... Sind es Kohlenwasserstoffe, welche fuer die Leitfähigkeit sorgen....?


    Ich Bastel an vielen Dingen, aber ne gebogen. Gezogene Folie im DIY.......



    Dann lieber nen Turbo am Smart wechseln.....

  • Für die Beschichtung gibts verschiedene Methoden ... Ich meine dass ML mit gesputterten Folien arbeitet. Früher wurde sogar einfach nur Tapetenkleister verwendet, so zB damals von Sombetzki.

    Was sehr gut funktionieren soll ist Antistatikspray für Monitore etc. aus der Spraydose. Aber das ganze Beschichtungsthema scheint auch eine Wissenschaft für sich zu sein, was Verarbeitungsqualität und Langzeitstabilität betrifft.

    Am besten du fragst hier mal Mr. ESEL himself aka Calvin ;)


    Ansonsten Spannrahmen bauen, Folie besorgen und try and error :P

    Grüße

    Christopher


    >>Ich habe festgestellt, dass die Datenrate die Qualität von MP3-Musikdateien erheblich beeinflußt.<<

  • Könnt mir auch ne Sequel holen......


    Aber darum geht es nicht!


    Die Aerius ist komplett umgebaut.

    Passt genau in mein Konzept.


    Es geht um die Erhaltung . Daher werden alle Möglichkeiten gesucht.

  • Ahso, reine Erhaltung.... Ich dachte nur, denn mit nem gebraucht kauf kann man evtl wieder Jahre glücklich sein, wenn die Lautsprecher a) jünger sind b) nicht so viel von der Umwelt gesehen haben, sowie meine Aeon i aus 2005 die ich ausschließlich in meinem Zimmer im Keller betrieben habe. Bisher laufen diese einwandfrei. Natürlich habe ich keinen direkten Vergleich zu neuen Statoren.

  • Guten Morgen!

    Ich weiß nicht wie die Dinger aussehen und kenne den Aufbau nicht.

    Wenn es aber darum geht, eine Folie gewölbt zu spannen könnte sie auch

    durch eine vorgespannte Hartpappe in Form gebracht werden.

    Ist die Folie montiert, wird die Pappe in eine Richtung heraus gezogen.

    So oder so ähnlich müßte es funktionieren.


    Gruß,

    Fernseheumel

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(

  • Das wird nicht klappen.


    Aber hier mal ein kurzes Video wie ML das macht.

    Grüße

    Christopher


    >>Ich habe festgestellt, dass die Datenrate die Qualität von MP3-Musikdateien erheblich beeinflußt.<<

  • Hi,


    ich könnt mich jedesmal beömmeln, wenn ich die freundliche Metzgerin aus der Nachbarschaft in Ihrem Zweitjob bei ML seh, wie sie Eieruhren in die Membran dengelt (ab 1:15), oder den jungen Mann, der am Tongenerator kurbelt .... und dann die Stimme aus dem Off: " ....attention to detail .... "

    Einfach köstlich :D^^;(;)


    jauu

    Calvin

  • Die Fleischfrau fragen......... =O=O??


    PS

    Die Logan laufen total klasse...... Mal schaun wie lange die Kur haelt.


    PPS

    Darm Membrane..... :pinch:;), das waers. Coating vorhanden, liegt ja in der Natur der Sache<X