2019 - Das Jahr der guten Vorsätze! Projekt Nr.1/Thorens TD 124

  • Ja, so war es von SME vorgesehen, funktioniert seit vielen Jahren mit einigen SME 3009 und 3012 bei mir problemlos, ist über ca. 20 Jahre mindestens so in Serie gebaut worden, bitte nicht mit Madenschraube verschlimmbessern, der Arm ist aus den frühen 1960ern, also bald 60 Jahre alt, nicht kaputtverbessern, wäre schade um das schöne, originale Stück...


    Wenn’s zum Festschrauben sein soll einfach einen 3009R besorgen...


    Freundlich


    Michael

    „Doubt everything...“

  • Dann müßte ich doch im Prinzip nur das Gewicht von "R" beschaffen?

    Gruß,

    Fernseheumel

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(

  • Das Gewicht von R ist einteilig, Dein Gewicht ist zweiteilig, ohne den vorderen Zusatz hast Du eine geringere Tonarmmasse für leichtere Tonabnehmer mit hoher Compliance und einem feinen Verstellbereich bis 2,5 Gramm Auflagegewicht in 0,25 Gramm Zwischenschritten pro Markierung auf dem Reiter von hinten bis vorne, mit dem zusätzlichen vorderen Gewicht kannst Du zum Beispiel SPU‘s in der G-Shell betreiben, jetzt bis 5 Gramm Auflagekraft einstellbar, mit 0,5 Gramm pro Markierung... So hast Du eine hohe Flexibilität und kannst wahlweise leichtere MM‘s und schwerere MC‘s mit niedrigerer Compliance ganz gut betreiben... Restauriere doch zuerst den Arm und das Laufwerk, wenn Du dann oft aus Versehen die Auflagekraft verstellst, kannst Du immer noch das Gewicht vom R besorgen... Wäre jetzt für mich angesichts des schönen, originalen Drehers eher ein nachrangiges Problem...


    Ich betreibe übrigens einen TD-124 MK nix in genau dieser Zarge mit einem ganz frühen SME 3009 Serie II, ich würde empfehlen, ganz behutsam zu restaurieren, erst einmal nichts zu tunen oder zu „verbessern“, wenn Dir dann noch was fehlt, kannst Du immer noch z.B. auf die MK II Motoraufhängung umbauen...


    Ich halt mich jetzt aber raus, ich laufe Gefahr, mich zu wiederholen 🤐


    Freundlich


    Michael

    „Doubt everything...“

  • s macht nichts, im Fernsehen wird auch vieles wiederholt.

    Außerdem bin ich an den Hinweisen aus verschiedenen

    Blickwinkeln interessiert.

    Deine Ratschläge sind daher grundsätzlich willkommen!


    Das ist der Vorteil von Foren, das man verschiedene Per-

    spektiven geboten bekommt, von Leuten die sich mit

    der Materie intensiv befasst haben!:thumbup:

    Gruß,

    Fernseheumel

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(