WLAN oder Blutooth Stört Masse Verbindung

  • Hallo,


    Ich habe folgende Herausforderung. Mein Massekabel scheint sich vom neuerdings benachbarten Streamermodul stören zu lassen. Das macht sich bemerkbar indem ich ein schnelles Klopfsignal (wie Morsen) ab ca einem Verstärker-Pegel von -30 db (Skala -100 - 0) vernehmen kann wenn mein Phone Pre (Project DS 2) die höheren Verstärkungen für MC Systeme fährt (> 50 db). In der MM Einstellung ohne Verstärkung am Phono Pre tritt das Geräusch nicht auf


    Die Chinch Kabel habe ich ausgeschlossen weil das Geräusch bei einfachen als auch bei abgeschirmten NF Kabel auftritt. Außerdem kann ich durch das bewegen des Massekabels das Geräusch beeinflussen - wird lauter oder leiser, wandert von einem zum anderen Kanal ...=O


    Die Variante den Plattenspieler am Verstärker zu erden habe ich auch schon durch - ändert nix. Ich kann die WLAN Antenne mit den Händen abschirmen und somit das Morsen abschwächen.


    Meine Frage wäre: welche Möglichkeiten habe ich den Morser zum Schweigen zu bringen?


    Gibt es abgeschirmte Masse Kabel, oder kann ich das bestehende irgendwie abschirmen? Mir wäre ein Lösung ohne Kabelwechsel lieb, da die derzeit fest im SL M1 Plattenspieler verlötet sind.

  • Ist die Antenne gesteckt? dann wäre ein Kabel zur Verlängerung und anderer Verortung der Antenne möglich.

    Antenne oder Massekabel mit einem Blech einseitig abschirmen, wenn der Weg zum Router nicht verdeckt wird.

    Beste Lösung: LAN Kabel, wenn der Streamer es zulässt.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Lieber Dieter


    Danke für deine Antwort. Ich hab jetzt die beiden Geräte etwas weiter voneinander platziert. Das Ergebnis ist, dass ich das störende morsen erst ab ca -15 dB Pegel bekomme was in der Praxis sehr selten gebraucht wird - damit kann ich erst mal leben.


    Dass sich die Masse so vom WLAN ärgern lässt ...


    Das beste wäre den WLAN Empfang auszuschalten, dafür braucht man wohl Service Zugang .... hm

  • Du könntest einen Klappferrit um das Massekabel legen und das Massekabel in mehreren Wicklungen da durch führen. Die entstehende Induktivität könnte den HF-Bereich ausreichend dämpfen. Das ganze muß dann kurz vor dem Phonopre sein.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Du könntest einen Klappferrit um das Massekabel legen und das Massekabel in mehreren Wicklungen da durch führen. Die entstehende Induktivität könnte den HF-Bereich ausreichend dämpfen. Das ganze muß dann kurz vor dem Phonopre sein.


    Gruß

    Andreas

    was es nicht alles gibt:huh: ... coole Sache der Klappferrit ... kostet ja wenig, werd ich probieren! Danke Andreas:thumbup: