Übertrager Silk Übertragungsverhältnis herausfinden

  • Hallo,


    ich habe hier einen Übertrager Silk MC-220A im Gehäuse, von dem ich nicht weiß, ob er 1:10 oder 1:20 verdrahtet ist. Gibt es einen Weg, das einfach herauszufinden, ohne die ganze Kabelage zu überprüfen?


    Viele Grüße


    Frank

  • Hallo Jürgen,


    danke schon mal dafür. Ich habe hier nur ein Multimeter. Das bedeutet also auseinanderbauen und die Kabelanordnung mit einem Verdrahtungsplan zu vergleichen.


    Gruß


    Frank

  • Dumme Frage zwar, aber warum will du das wissen? Das Übersetzungsverhältnis wird sich im Bertrieb folgendermaßen auswirken. Source-Impedance (vom TA) und primäre Load-Impedance bilden einen Spannungsteiler. Bei 1/20 wird die Load-Impedance entsprechen kleiner als bei 1/10 mit der Wirkung, daß kaum Lautstärke-Unterschiede hörbar werden, geschweige denn Übersteuerungen. Also einfache ausprobieren.

    Gruß,

    Holger

  • Guten Abend Frank,


    Also ein Multimeter ist schon hilfreich.

    Die Ströme welche bei der Widerstandsmessung sind so klein (mA bzw µA), dass die Wicklung nicht "durchbrennen" wird,

    Das Übersetzungsverhältnis eines idealen, verlustfreien Übertragers ist die Quadrat-Wurzel aus dem Verhältnis der Wicklungswiderstände.

    zB: R1=1500 Ohm R2=1 Ohm, ü²=1500 ü=38



    Beste Grüße


    Wolfgang

    Linn LP12, Dragans S-Xono, Pioneer LX88 (CD/SACD + Streamer), T+A MP 2000 R (Tuner, CD, Internetradio, Streamer ...), Dragans X-Line als Vorverstärker,
    Pass F5 SE bzw als Monoblocks symmetrisch, Behringer DCX 2496 bzw miniDSP als LS-Weiche vor den MONOs, Ess amt 1 (Boxen);
    DIY Plattenwaschmaschine (Punktsauger)

  • Hallo,


    sorry das ist völliger Unsinn , woher weisst Du das beide Wicklungen mit dem selben Drahtquerschnitt gewickelt wurden ? Ausserden vergisst Du das Windungen in Kernnähe kürzer sind als weiter oben ...

    Klar werden die Wicklungen nicht durchbrennen , aber lese mal etwas über Kernsättigung und Remanenz nach.


    gruss

    juergen

  • Ohm'scher Primär-Widerstand z.B. 10Ohm, bei 1,5V Multimeter-Spannung ergibt 0,15 A. Wichtiger ist die impulsartige Rampe von 0 auf 0,15 A beim Anlegen der Meßstrippen, meint das Kernmaterial geht in die Sättigung. Die Übertrager sind für uA gebaut.


    Würde ich lieber lassen,

    Holger

  • Hallo,


    das wäre eine Möglichkeit. Bedingung dazu ist aber das man die Ausgangsspannung des Tonabnehmers kennt und vor allem das das Multimeter bei 1kHz auch noch verlässliche Angaben macht. Die meissten Multimeter schätzen da nur noch und sind bestenfalls für Messungen bei 50/60 Hz geeignet.

    Gemessen wird am Ausgang des Übertragers.


    gruss

    juergen

  • Hallo Frank, schliesse das MC am MM Eingang an und messe die 1kHz Spannung am Rec-Out. Dann klemmst du den ÜT dazwischen und misst wieder. Dann solltest du einen Wet haben mit dem du auf das Übersetzungverhältnis schliessen kannst.

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • Ich verstehe nicht so ganz, was man mit dem Schaltbild oben noch messen muss.

    Wenn primärseitig die beiden roten Drähte zusammengefasst sind, ist es 1 zu 20.

    Wenn ein roter und ein schwarzer zusammengefaßt sind, 1 zu 10. Oder ist das Gehäuse komplett zu und vergossen, sodass du die Verdrahtung nicht sehen kannst?


    P. S. Übrigens klingen die sehr gut, die erste Version nicht so sehr, aber die 220a schon.

    Ich habe nichts gegen Verzweiflung, damit kann ich leben. Es ist diese ständige Hoffnung, die einen fertig macht.

  • Hallo,


    @ Jogi: anhand des Schaltbildes hat sich das geklärt. Warum aber so garstig im zweiten Post?

    Ist halt ein wenig eng und unübersichtlich im Gehäuse. Trotzdem nochmal danke.


    @ all: Danke für die Mühe.


    Gruß


    Frank

  • Wo war ich denn garstig? Hab mich nur gewundert, dass Diskussionen stattfinden, die in diesem Fall gar nicht nötig sind.

    Wenn ich garstig werde, sieht das ganz anders aus:P, und das geschieht sehr sehr selten.

    Ich habe nichts gegen Verzweiflung, damit kann ich leben. Es ist diese ständige Hoffnung, die einen fertig macht.