Fat Bob polieren

  • Ach ja

    So ein Polieset habe ich sogar....

    Hatte es schon total vergessen, dass ich sowas bei Gödde mal gekauft habe.

    Das besteht aus drei Polierscheiben und entsprechenden Wachs.

    Die Polierscheibe ist aber nicht so breit wie die Höhe des Plattentellers....

    Mal überlegen, ob ich das wage....

  • Na, du traust dich was....das geht daneben!

    Den richtigen Hinweis hast du bereits bekommen, setze dich mit Transrotor in Verbindung.


    Grüße aus Nettetal

    Stefan

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von allen!" Karl Valentin

  • naja hier ist eigentlich nicht die Rede von polieren.

    Aufpolieren trifft es da eher.

    Wenn man sowas in nennenswerter Zeit (Geld) machen will braucht man schon schweres Geraet (siehe Raeke Video)

    Mit dem Bohrmaschinenn Kleinzeugs wird das zur wirklichen Geduldsprobe.

    Aufpolieren geht, mit etwas Geduld, von Hand

    Ach so, kaum jmd glaubt, dass so ein glaenzendes Ergebnis derartig viel Dreck macht :)


    Gruesse Joachim1

  • Hallo Macintosh,

    ich habe seit 10 Jahren einen Transrotor ZET 1. Kurz nachdem ich ihn gekauft hatte ist mir aufgefallen, dass alle Alu-Teile feinste Oberflächenkratzer hatten, (die man eigentlich nur bei Halogenlicht sieht). Meine Vermutung war auch, dass es vom Putzen ist, obwohl ich den Plattenspieler bis zu diesem Zeitpunkt nur feucht mit einem Fensterleder gereinigt hatte (wie in der Bedienungsanleitung empfohlen). Habe dann bei Herrn Räke nachgefragt und er hat mir geschrieben, dass alle Teile eine spezielle Handpolitur bekommen und diese Oberflächenstruktur so gewollt ist. Wenn mich das stört, so hätte er mir Polierpaste geschickt, allerdings hat er auch davor gewarnt den Plattenteller zu polieren. Auch ein später gekauftes Netzteil hat die gleiche Politur. Ich decke den Plattenspieler bei Nichtgebrauch mit einer Acrylhaube ab und reinige ihn gelegentlich mit einem feuchten Schwammtuch (Vileda hat sich da bestens bewährt). Mit dem Fensterleder war ich nicht so zufrieden, da es auf der schwarzen Acrylplatte des ZET 1 Schlieren hinterlassen hat. Wenn ich den Plattenteller abnehmen muss (z.B. um das Lager zu ölen) benutze ich die weißen Baumwollhandschuhe. Sollten mal irgendwelche Öl- oder Fettspuren auf die Aluteile kommen, gehen die mit Wundbenzin einwandfrei weg. Nach 10 Jahren sehen die Aluoberflächen immer noch wie am erstem Tag aus. Keine Notwendigkeit etwas zu polieren.

    Wenn man es dann aber schon getan hat, ist es sicher schwierig eine perfekte Oberfläche hinzubekommen. Ich würde in diesem Fall auch bei Transrotor anfragen.

    Gruß Gerald

  • Ihr habt mich überzeugt...ich lasse die Fingr davon und rufe bei Räke an.

    Na wohl nicht ganz, wenn ich das richtig lese, bist Du ja schon mit irgendwas am Teller (Poliervlies) polieren gewesen.


    Verrate uns doch mal Deinen Vornamen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Mit dem Poliervlies von Sonax und Wundalkohol kann man wohl kaum was falsch machen..und das hatte ich ja mal vor dem Schreiben probiert.

    Aber wie gesagt, ich mache jetzt keine Experimente mehr.

  • Hallo,


    Ich habe das gleiche Phänomen an meinem Fat Bob S.

    Ich sammele, unter anderem, auch alte Motorräder und

    habe auch schon selber poliert (mit verschiedenen Scheiben und Wachsen). Mein Fazit ist ganz klar:

    Schicke den Teller zu Räke. Du bekommst das so niemals hin.


    Lass´mal hören was die zum Preis sagen.


    LG, Holger

  • So habe mit Transrotor telefoniert...

    Ich rufe Ende Februar da noch mal an für einen Termin nach Karneval.

    Dann kann ich den Teller morgens hinbringen und am gleichen Tag wieder mitnehmen.

    Ein Preis wurde nicht genannt, aber so teuer wird es nicht werden, meinte die Dame am Telefon.

    Auf ihre Frage, ob Krater auf dem Teller seien, habe ich geantwortet, das ich versuchcht habe ihn selber zu polieren und dieser jetzt Schatten hat....

    Das stellt wohl kein Problem dar...