Ortofon 2M Black Rebuild

  • Was passiert da bei solch einem Rebuild? Wird da ein neuer Stein in den Alu-Nadelträger eingesetzt? Oder wird einfach der komplette Cantilever gegen einen OM40 Cantilever getauscht? Dieser hat nämlich den Fritz Gyger Schliff. Einen solchen Cantilever-Tausch bekäme eigentlich jede handwerklich begabte Hausfrau hin.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • So ein Cantilever-Tausch wäre nun wirklich nicht allzu schwierig. Ich weiß gar nicht, warum der Herr Basstrombone bei meinem Beitrag #4 den nach unten gerichteten "Gefällt mir nicht" Daumen drücken musste. Ich verfüge beim Thema Cantilever-Tausch nun wirklich über Erfahrung und kann mir durchaus ein Urteil erlauben.


    Hier ein paar im Bild dokumentierte "Arbeitsproben":


    1) Cantilever-Tausch Audio Technica Signet: Retippte Systeme


    2) Cantilevertausch Denon DL-8: https://old-fidelity.de/thread…t-1095329.html#pid1095329


    3) Cantilever-Ausbau und Wiedereinbau bei einem ELAC ESG: http://www.hifi-forum.de/index…ad=17558&postID=1964#1964


    Es ist nun wirklich nicht schwierig, aus einem MM-System einen Spender-Cantilever auszubauen und in ein anderes System zu implantieren. Deshalb würde mich schon interessieren, wie bei dem 2M Black aus dem Eingangsbeitrag genau vorgegangen wurde.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • Wenn in den alten Cantilever ein neues Steinchen eingesetzt würde, fände ich dies handwerklich eine gute Leistung. Selbstverständlich darf gutes Handwerk auch einen angemessenen Preis kosten. Beim Stichwort "zu teuer" fallen mir vor allem die originalen 2M Black Ersatznadeln von Ortofon ein.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • As stated it is not a Retip, it is a review of a rebuilt MM Cartridge.

    The rebuild is a service that is offered by a few, it requires the knowledge of a Cartridges micro engineering in an intimate way.

    The cost of the work is less than a Donor models new purchase price.

    So the option to consider this type of service, is relevant to a 2M Black owner, with many hour usage.

    The option for this service is therefore relevant to a individual looking for a

    used 2 M Black, as a damaged model purchased at a fair price will be a Donor Model for this type of rebuild.

    It might be seen as an expensive option against a third party retyp,

    That will not show a consideration for the cartridges internal condition.

    Compared to the Cartridge Makers costs charged to do a retyp, I think the idea of receiving a service from Holistic Audio should be quite stimulating to a individual who has a history and attachment to the 2M Black.

    The post was edited 1 time, last by JohnG ().

  • Was soll "Rebuild" heißen? Hier wird doch einfach ein Begriff in den Raum geworfen, ohne überhaupt zu erläutern, was sich dahinter verbirgt. Was passiert bei einem Rebuild eines 2M Systems? Was passiert mit dem Generator? Der Generator ist eine gekapselte Einheit, die man nicht zerstörungsfrei öffnen kann. Was will man daran also modifizieren oder gar verbessern? Wie soll das passieren?


    Für mich sieht die Sache wieder nach typischem Highend-Voodoo aus: Nicht näher erklärte technische Änderungen führen angeblich zu zauberhaften Verbesserungen. Von dieser Kritik ausgenommen ist natürlich der Tausch des Steins / Cantilevers. Wenn statt eines Shibata-Schliffes mit 6 µm * 50 µm nun ein Fritz-Gyger-Schliff zum Einsatz kommt, sind selbstverständlich gewisse Klangänderungen zu erwarten.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • The individual making very positive claims about the rebuilds from

    Holistic Audio are The Hard Vinyl Enthusiasts, who are passionate about making a special service to a technician, that offers a service with a skill set that will surpass the average retyp service by far distance.

    There are not any technical questions, I have been informed of, did Kilian refuses to answer about his rebuilds.

    I am not the person to answer on behalf of, it is more than capable of responding to a genuine inquiry.

    I have his work on my Ortofon Kontrapunkt b, others I know have his work too, and are overjoyed by their product, the queue for Kilians Skills grows daily.

  • ma der Fritz Gyger S Schliff ist schon noch ein wenig schärfer wie der des OM40 aber ob man das nun hören kann. Ich weiß es nicht.


    Ich würde lieber gleich zum AT33 PTG2 raten

  • wir haben zudem einen guten Retipper in Deutschland...FJS. Und natürlich Aidas. Ich habe mir das Charisma MC1A angehört, das Benz Glider und gestern das OC9 Garrott. Alle haben MR und Boron von Aidas bekommen. Ich habe je 300,- pro System für eine überragende Arbeit gezahlt. Klanglich sind alle herausragend. Von Hollistic bekam ich einen Preis ohne das er das System vorher sah. Aidas sagt immer erst den Kurs, wenn er das System vor sich offen liegen hat.

    Grüße

    Knut



    "In der CD isch ka Lebe drin."