Wie füge ich Bilder in mein post ein?

  • Hallo Joachim,


    diese Frage kann ich leider nicht beantworten.

    Daher würde ich empfehlen, wende dich bitte an den Administrator Jürgen "Admin",ggf. an einen Moderator wie z.B. Thomas.


    Viele Grüße

    Reinhard

  • Hallo Reinhard,


    das hatte ich vor ein paar Tagen mit einer persönlichen Mail an einen Moderator probiert (bis jetzt ohne Antwort) -- vielleicht wissen auch die Moderatoren noch nicht was los ist. Ich warte einfach ab und versuche ab und zu einen Dateianhang hochzuladen ...


    Viele Grüße


    Joachim

  • vielleicht wissen auch die Moderatoren noch nicht was los ist.

    Was technische Zusammenhänge innerhalb des Forums betrifft, kann ich diese Vermutung zumindest für mich bestätigen :pinch:


    Grundsätzlich ist aber das Einfügen der Bilder schon seit einiger Zeit nur noch über die Galerie möglich. Ich weiß nicht warum das so eingestellt wurde - kann aber mindestens einen Grund nennen, warum ich das begrüße.


    Die Bilder in der Galerie werden uns maximal lange erhalten bleiben! Ich habe in der Anfangszeit als User in diesem Forum auch sämtliche Bilder von einem externen Hoster aus hochgeladen und meine Posts reichlich bebildert. Der Dingenskirchen-Upload verschwand aus dem Netz und alle meine Bilder aus allen Foren bis dahin waren zum Teufel!


    Sowas kann manchen Fred mit tollen Infos echt sinnlos werden lassen...


    Grüssle Henner

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Grundsätzlich ist aber das Einfügen der Bilder schon seit einiger Zeit nur noch über die Galerie möglich.

    Nein! Nein! Nein!


    Selbst in meinem Beitrag von heute (#39) ist ein Bild, welches als Dateianhang hochgeladen wurde und nicht über ein Album aus der Galerie.


    Meine Frage, warum die so hochgeladenen Bilder manchmal verschwinden und manchmal nicht, kann mir keiner beantworten, auch nicht der "Admin".


    Mein Einwand, die "Dateianhang-Funktion" entweder so zu gestalten, dass sie zuverlässig funktioniert (wie in anderen wbboard-Foren auch) oder sie ganz herauszunehmen damit man nicht darauf hereinfällt so wie ich, scheint hier niemanden zu Interessieren.


    Es geht nicht um Bilder, die extern gehostet werden, sondern um Bilder die man als Anhang von seiner Festplatte aus an das Forum hochlädt.


    X(

  • Hallo Henner,


    ich verstehe, dass Links zu Bilddateien auf irgendwelchen Servern instabil sind und solche Bilder jederzeit verschwinden können.


    Ich dagegen hatte lediglich (kleine) Bilddateien, die sich lokal auf meinem Computer befinden, meinen Thread-Beiträgen als Dateianhänge beigefügt.


    Das hat bis vor kurzem funktioniert -- obwohl ich als Analog-Forum User keine persönliche Bildgalerie habe (höchstens versteckt, ohne dass dies mir bewusst wäre und ich direkten Zugriff darauf hätte). Es sind auch keine Bilddateien verschwunden -- daher werden sie wohl auf dem Server des Analog-Forums gespeichert (oder in irgendeiner Cloud). Daher meine Vermutung, dass vielleicht irgendwelche Datenspeicher voll sind.


    Aber ich weiss nicht, wie die Daten des Analog-Forums datentechnisch verwaltet werden. Deshalb kann ich nur spekulieren. Aber etwas funktioniert derzeit nicht (oder nicht so, wie das bis vor Kurzem der Fall war).


    Viele Grüße


    Joachim

  • Das ist genau das Selbe wie bei mir.


    Natürlich sind die Bilder irgendwo auf dem Forums-Server gespeichert, sie werden nur (bei mir nach einigen Tagen) von der Forumssoftware nicht mehr wiedergefunden und können daher auch nicht mehr angezeigt werden.


    Der Admin hat auf meine Nachfrage auch nur geantwortet, dass ich die Galerie nehmen soll, auf die Frage selbst (wo sind die Bilder?) ist er nicht eingegangen. Ich vermute, er kennt sich mit der Software nicht aus, aber das ist eine reine Vermutung.


    Wie gesagt, wenn die Benutzung der Galerie erzwungen werden soll, muss man alle anderen Möglichkeiten, Fotos hochzuladen abschalten, damit die User sie nicht mehr benutzen können.


    Wie auch immer, ein Admin sollte das in den Griff kriegen...

  • Hallo,


    die maximale Menge an hochgeladenen Dateianhängen liegt bei jeden User bei maximal 100Mb. Wer diese Grenze erreicht, kann keine weiteren Dateianhänge mehr hochladen. Bei der Nutzung unserer Galerie gibt es ebenfalls maximal 100Mb pro User - hier kann der User allerdings "seine" Galerie verwalten und ggf. nicht mehr benötigte Bilder löschen um Platz für neue Bilder zu bekommen. Dateianhänge sind Bestandteil eines Beitrages und können vom User nicht mehr nach der Bearbeitungszeit von 20 Minuten bearbeitet werden.


    Viele Grüße

    Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    die Beiträge in den Threads im Bereich "Musik" bestehen doch häufig überwiegend aus angehängten Bilddateien der LP-Cover, etc. Wenn eine Bilddatei aus der Galerie eines Users hochgeladen wurde und dieser löscht die Bilddatei später, dann kann er so seinen Beitrag (auch nach den 20 Minuten) erheblich bearbeiten -- sogar in einem Umfang, dass der Beitrag unverständlich wird. Immerhin kann er beim Hochladen aus einer Galerie durch Löschen der Bilder aus seiner Galerie -- und das gleichzeitige Erzeugen von "Zombie-Beiträgen" -- sicherstellen, dass er sich weiter an den Threads über Platten mit eigenen Beiträgen beteiligen kann. Dagegen kann sich ein User, der sich mit Bildbeiträgen an den Threads über Platten beteiligt und die Bilder direkt an seine Beiträge anhängt, im Grunde genommen nur vom Analog-Forum abmelden und sich danach als neuer User mit einem anderen Namen wieder anmelden -- oder halt nach einer gewissen Zeit nur noch passiv die anderen Beiträge mitlesen.


    Der verständliche Wunsch, dass Beiträge (mit ihren Anhängen) nach 20 Minuten nicht mehr bearbeitet werden sollten s.d. die Diskussion in einem Thread beim späteren Nachlesen verständlich bleibt, ist wohl immer unvereinbar mit Begrenzungen des Speicherplatzes. Vielleicht könnte man alte Beiträge (dazu müsste man ein Verfallsdatum festlegen) in ein Archiv auslagern, aus dem sie auf Anfrage wieder herausgeholt werden könnten.


    Viele Grüße


    Joachim

  • die maximale Menge an hochgeladenen Dateianhängen liegt bei jeden User bei maximal 100Mb.

    Mit den paar Fotos, die ich verkleinert hochgeladen habe (nicht größer als ca. 300KB pro Bild) komme ich niemals auf 100MB.

    Ich habe auch während des Hochladens noch nie eine Meldung erhalten, dass ich mein Limit erreicht habe und keine weiteren Bilder hochladen kann. Ich habe überhaupt keine Fehlermeldung während des Hochladens erhalten, niemals. Hochladen klappt - nur warum findet der Forumsserver bzw die Software die Bilder nach ein paar Tagen nicht mehr wieder?

  • Mit den paar Fotos, die ich verkleinert hochgeladen habe (nicht größer als ca. 300KB pro Bild) komme ich niemals auf 100MB.

    Ich habe auch während des Hochladens noch nie eine Meldung erhalten, dass ich mein Limit erreicht habe und keine weiteren Bilder hochladen kann. Ich habe überhaupt keine Fehlermeldung während des Hochladens erhalten, niemals. Hochladen klappt - nur warum findet der Forumsserver bzw die Software die Bilder nach ein paar Tagen nicht mehr wieder?

    1) Einen Hinweis auf ein Limit kam bisher in keiner Fehlermeldung vor. Auch kam die Fehlermeldung erst nachdem ich das Hochladen selbst angehalten habe nachdem es nach einigen Minuten nicht erfolgreich war.


    2) Hochgeladene Bilder sind bei mir nur einmal wieder verschwunden: in einem Beitrag mit 3 Bildern waren 3 Tage später 2 davon wieder weg.


    3) Manche User mit regelmässigen Beiträgen über Schallplatten könnten die 100 MB durchaus erreichen. Ich habe mir einige Bilder in den Threads über Schallplatten angeschaut: die Bilddateien in diesen Beispielen sind zwischen 30 und 180 kB gross. Wenn wir von 100 kB im Schnitt ausgehen und in einem Beitrag über Platten 2 Bilder vorkommen (von Cover und Label), dann "kostet" 1 Beitrag 200 kB des 100 MB "Guthabens". Dann könnte nach 500 Beiträgen über Schallplatten das Limit erreicht sein. Z.B. gibt es Teilnehmer an dem Thread "Welche Jazz LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt?" (nur um ein Bsp. zu nennen), die sich mit regelmässigen bebilderten Beiträgen seit März 2017 (Start des Thread) daran beteiligen. Da reichen die 100 MB nicht aus.


    -- Joachim

  • Genau:thumbup:


    Wir beiden sind aber scheinbar die einzigen User, die sich an dieser Fehlfunktion ärgern und der "Admin" sieht scheinbar auch keinen Handlungsbedarf, sonst hätte er ja gesagt dass er sich der Sache annimmt.


    1. Ich möchte kein Album in der Galerie haben und verzichte gerne auf meine 100MB in der Galerie.


    2. Wenn die Funktion, Fotos als Dateianhang (und ich meine keine fremdgehosteten Bilder von flickr o.ä. sondern die von der eigenen Festplatte) hier möglich ist, dann sollte diese Funktion auch funktionieren (geht in anderen wbboard-Foren doch ohne Probleme).



    3. Wenn bei dieser Funktion Fehler auftreten (die als Dateianhang hochgeladenen Bilder sind nicht "weg", sie werden nur nicht gefunden), ist das zunächst kein Beinbruch weil man auf den Fehler hinweisen kann und sich dann darum gekümmert wird. Unser "Admin" verweist bisher aber nur auf die Galerie oder die er verkündet die (lächerlichen) MB-Limits.



    :sorry:

    ...dass ich mich hier drölftausendmal wiederhole. Ich höre jetzt damit auf. Wie gesagt, ich stelle hier keine Fotos mehr ein und im Zweifel verzichte ich lieber darauf, Beiträge zu verfassen.


    Im Grunde wurde zu allen Themen alles auch schon x-fach gesagt und beschrieben, nur leider sind die Fotos in alten Beiträgen auch oft "weg" so dass wir ja doch wieder von vorn anfangen müssen, wobei allein das 100MB-Limit echt hilfreich ist :wacko:


    :saint:

  • nur leider sind die Fotos in alten Beiträgen auch oft "weg"

    Hallo Joerg,


    nachdem dieses Thema mit Vehemenz besprochen wurde, habe ich mir die Mühe gemacht und auch sehr alte Postings von mir gesucht. Es tut mir leid, ich kann leider nicht zustimmen, denn alle eingestellten Bilder sind nach wie vor vorhanden! Womit eure Problematik begründet ist, kann ich leider nicht nachvollziehen.:/


    Viele Grüße

    Reinhard

  • 1. Ich möchte kein Album in der Galerie haben und verzichte gerne auf meine 100MB in der Galerie.

    Das ist aber eben der Angesagte Weg. Warum dies nun bevorzugt wird, hat wohl auch teils technische Gründe - wie gesagt - das ist nicht mein Part, fragt dazu den Jürgen.

    Rein von den Eckdaten der Bedienbarkeit, der Erhaltung und der Verfügbarkeit her ist die Galerie der ideale Weg bilder einzufügen.


    Ganz sicher ist es aber nicht sachdienlich, den Admin in Gäsefüßchen zu setzen, um ihn zu diskreditieren.

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • den Admin in Gäsefüßchen zu setzen, um ihn zu diskreditieren.

    Gäsefüßchen, das würde ich doch nie...:merci: (der war -wenn auch ungewollt- gut ;))


    OK, eins noch - auch 'ne Wiederholung: Wenn ihr die Bilder eurer User in der Galerie haben wollt und sonst nirgends, dann schaltet die anderen Möglichkeiten halt ab.


    Und sorry für den Admin in Gänsefüßchen ;)


    Vincono : ist doch prima!

  • Hallo Reinhard,


    bei mir sind (wie schon erwähnt) lediglich 2 von vielen eingestellten Bildern verschwunden, bei Dir keine und bei Joerg (alias "bhelm") schon viele. Wir drei haben uns die Mühe gemacht dies einmal zu recherchieren und ich gehe einmal davon aus, dass wir sorgfältig recherchiert haben und unsere Aussagen richtig sind. Dies sollte für die Admin doch nützliche Information zu sein, wenn man die Zuverlässigkeit des Systems verbessern will -- scheinbar verfährt die Bilderdatenbank auf nicht ganz deterministische Weise.


    Wenn ich mich richtig an einen früheren Beitrag von Dir erinnere, dann hängst auch Du die Bilder direkt an Deine Beiträge ohne den Umweg über eine Galerie, richtig?


    Weiter verstehe ich auch Folgendes nicht: in dem Thread "Welche Jazz LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt?" (nur als Beispiel) gibt es User, die sehr regelmässig Bildbeiträge verfassen (vermutlich weit über 1000 Beiträge). Und zu den alten Beiträgen in diesem Thread funktionieren wohl (wie erwartet) einige externe Links nicht mehr, aber die hochgeladenen Bilder scheinen vorwiegend noch vorhanden zu sein. Bei direkt hochgeladenen Bilddateien wären diese User schon längst über dem 100 MB Limit. Bei aus der Galerie geladenen Bildern hätten sie in ihrer Galerie längst durch Löschen von Bildern Platz schaffen müssen, auch solche Bilder würden dann in den Beiträgen fehlen (tun sie aber scheinbar nicht in einem erheblichen Umfang).


    Bei einer solch grossen Datenbank können leicht merkwürdige, nicht beabsichtigte, Dinge passieren -- in den hochgeladenen Dateien können sich Viren tummeln, die allerlei Dinge anstellen können.


    Aber vielleicht sollte die Admin einmal einen Leitfaden für das Verfassen von Beiträgen mit Dateianhängen publizieren (mit Hinweisen zur Verwaltung der eigenen User-Accounts). Wenn sich die User dann daran orientieren, würde dies doch auch die Arbeit der Admin erleichtern. Aber vielleicht gibt es schon einen solchen Leitfaden, den ich nur nicht beachtet habe.


    Viele Grüße


    Joachim

  • Du die Bilder direkt an Deine Beiträge ohne den Umweg über eine Galerie, richtig?

    Hallo Joachim,


    ganz genau, so mache ich es!

    Ich habe natürlich nicht von Anfang bis zum Ende recherchiert, aber immerhin doch etliche Monate zurückgehend.


    Hoffentlich läßt sich dieses Problem bald lösen, damit ich wieder etwas bebildertes im Klassik-Thread von Dir lesen kann!;)


    Viele Grüße

    Reinhard

  • Hallo Reinhard,


    derzeit kann ich noch immer keine Bilder hochladen, ich habe es gerade wieder probiert. Vermutlich generieren die Klassik- und Jazz-Threads beträchtliche Datenmengen ...


    Viele Grüße


    Joachim