Wie füge ich Bilder in mein post ein?

  • Also wenn ich Photos einstelle mit IPhone oder IPad dann werden die Grundsätzlich richtig angezeigt, wenn die vor dem Auswählen einmal bearbeitet werden und dann in dem bearbeiteten Zustand gespeichert wurden.
    Das wurde im Forum schon mehrfach empfohlen wird aber wohl nicht umgesetzt bzw. ignoriert. 😉😉

    Dr Feickert Woodpecker II Jelco SA750LB Hana ML / C.E.C ST930_Jelco SA250 MC30 Super II / AudioLab 8000ppa / TD126III_SME3009-S2 Imp BronzeLager MC25 FL / SAC-Gamma / Audreal XA3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note7, meine OHREN ( :) )

    Sammlung

  • @ Deep Groove, dass Foto habe ich mit einem Samsung S9 gemacht.

    Gruß Joachim

    Das Problem der kopfstehenden Fotos kenne ich bislang nur von Apple-Produkten. Versuche mal wie Thies schreibt das Bild schnell etwas zu bearbeiten. Bei iPhone et al wird es dann, warum auch immer, richtig herum eingefügt.

    Viele Grüße

    Thomas


    He sticks to his guns
    He take the road as it comes
    It take the shine off his shoes

  • Hallo, Tach!


    Mein Senf fehlt in diesem Thread.:)


    Wie ich vor gehe:

    Foto in meine Galerie laden.

    Foto aufrufen und oben rechts auf -teilen- klicken.

    Permalink -kleine Version oder große Version- markieren und in den Zwischenspeicher laden!

    Im meinem Text rM auf Einfügen.


    Fettisch!


    Tüsss

    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Hallo,


    Also wenn ich Photos einstelle mit IPhone oder IPad dann werden die Grundsätzlich richtig angezeigt, wenn die vor dem Auswählen einmal bearbeitet werden und dann in dem bearbeiteten Zustand gespeichert wurden.

    Genauso ist es, also auch bearbeiten/einmal drehen und dann abspeichern, wenn das


    Bild auch erstmal "richtig rum" angezeigt wurde.


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Also wenn ich Photos einstelle mit IPhone oder IPad dann werden die Grundsätzlich richtig angezeigt, wenn die vor dem Auswählen einmal bearbeitet werden und dann in dem bearbeiteten Zustand gespeichert wurden.
    Das wurde im Forum schon mehrfach empfohlen wird aber wohl nicht umgesetzt bzw. ignoriert. 😉😉

    Es hat doch sonst geklappt, ich öffne sonst mit der Windows - Foto - Funktion, gehe auf Größe ändern, wähle Größe M und das Foto wird gespeichert.

    Gruß Joachim

    I Like Vinyl Records ✔

  • Bei mir werden die Bilder vom Handy aufs NAS synchronisiert. Von dort lade ich sie über den Browser auf den Rechner, öffne sie in Photoshop. Dort richte ich sie aus und skaliere die längere Seite auf 900 Pixel länge. Abspeichern in meinem Bilderordner und dann direkt im Beitrag hochladen. Die Bilder sind meist unter 100 kByte.

    Die Bilder sind dadurch meist breiter, als der Beitragsbereich hier im Forum. Warum also größere Bilder hochladen?

  • Es fallen hier so Aussagen wie, die die Schwierigkeiten haben seinen, mit Verlaub sag ich es mal, lauter Vollidioten


    Komisch, das dann doch so viele Probleme haben, sonst würden nicht so viele Fragen


    Glaub auch nicht das das alle Vollidioten sind

    Vielleicht auch verwirrende Hinweise, nach dem hochladen, wie es dann weiter zu gehen hat

    Häckchen für Rubrik, Text für Foto benennen.... Tags..... Das verwirrt nur


    Woanders brauch ich nach dem hochladen meistens nichts mehr, hochladen und gut ists

    Wenn man's mal intus hat geht's,und öfters macht, aber gerade neue scheinen erst mal nicht klar zu kommen

    Und das werden bistimmt keine Vollidioten sein!!!!!


    Grüße


    😊

  • Manchmal schlägt der Geist der Maschine zu.:)

    Ab und an passiert das mir auch. Und ja, ich habe dann alles mögliche probiert , in der Galerie stimmt es dann auch,aber das Bild will dann im Thread einfach nicht so wie ich will:(


    Gruß

    Harald

    hört hauptsächlich mit altem "Rundfunkzeugs" und Röhren

  • Sehr viele scheinen hier keine Probleme zu haben und das sind nicht alles Computer-Nerds.


    Wie so oft sitzen die Probleme eher vor der Tastatur oder dem Bildschirm. Der Informatiker spricht hier auch gerne von einem Layer8-Problem ;)

    Dein Beitrag gefällt mir 😎, ist allerdings ein bisschen herablassend..........................................

    I Like Vinyl Records ✔

  • Das ist nicht herablassend, eher Zeugnis meines täglichen Leids.


    Nur weil ich Informatik studiert habe, bin ich für meine Umwelt der Ansprechpartner für alle technischen Probleme.

    Wenn ich dann mal nach einer Bedienungsanleitung frage, dann bekomme ich diese oft in noch verschweißtem Zustand. Wenn ich es dann mit Hilfe der meist halbwegs verständlichen Anleitung hin bekomme, sind die Leute total erstaunt. "Ich dachte du kannst das so", "Anleitungen lese ich nie", ...

    Was zeichnet mich in so einem Fall aus? Ich kann lesen und kann das gelesene verstehen und befolgen. :rolleyes:

    Besonders schön finde ich dann so aussagen wie: "Ich mache das immer so und so, das müsste doch funktionieren." Hat es aber noch nie und wird es vermutlich auch nie.


    Früher war das sicher für manche einfacher. Das olle Nokia-Handy hat Bilder mit 800x600 Pixeln gemacht (also etwa 0,5 MPix). Die konnte man überall direkt hochladen. Das neue Luxus-Smartphone macht Bilder mit 40 Mpix (oder noch mehr). Die Bilder sind 80x so groß! Dass man solche Bilder dann erstmal verkleinern sollte, bekommen viele nicht in den Kopf. Ich bringe dann gerne den Vergleich mit dem Bierholen.

    Schicke ich sie in den Keller und bitte sie, 2 Flaschen Bier herauf zu holen, so werden die meisten das sicher schaffen. Bei 80 l Bier würden sie zu Recht maulen ;)

    Hier wäre meine Bitte unangemessen. Genau so sieht es doch meist mit dem technischen Verständnis der Leute aus. Keine Lust sich mit Details zu belasten, aber es soll alles Funktionieren und das am Besten sogar von alleine.


    Ich schweife ab:sorry:

  • Sehr viele scheinen hier keine Probleme zu haben und das sind nicht alles Computer-Nerds.

    Jo - ich bin bekennender DAU und habe keinerlei Probleme mit dem Einstellen von Bildern. Wenn ich welche hätte, würde ich aber ganz sicher nicht die Schuld bei der Forensoftware suchen...

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Das letzte zu diesem Thema meiner Frage, ich gebe der Forensoftware keinerlei Schuld für die verdrehte Abbildung meines Fotos. Das Thema ist für mich erledigt. Es funktioniert doch wieder,

    warum auch immer. Vielleicht, wer weiß, oder warum das so war, ist doch jetzt egal..

    Ich hole mir jetzt ein Bier, denn wir haben schon nach vier. tiga, alles gut. :heul:

    Gruß Joachim

    I Like Vinyl Records ✔

  • Ganz so unkompliziert wie behauptet ist es eben nicht, wenn man erstmal einen Vorlauf mit einem anderen Programm braucht. Wenn man häufig Bilder einstellt, wird man das Verfahren verinnerlichen und es nicht mehr als kompliziert ansehen. Wenn man nur hin und wieder Bilder einstellt, fängt man jedes Mal wieder von vorn an zu erlernen, wie es geht. Software sollte die Bedienung unterstützen und nicht komplizieren. BG Konrad