Plattenspielerempfehlung Scheu Cello, Marantz TT15, Acoustic Solid 111 Wood?

  • Hallo Zusammen,


    nach dem ich wahrscheinlich meinen Thorens TD 165 in den Ruhestand schicken muss, habe ich mir die oben genannten Dreher rausgesucht. Eigentlich wollte ich einen Kuzma Stabi S aber das ist vom Budget im Moment nicht drinnen. Jetzt meine Frage an diejenigen unter euch die Erfahrungen mit den drei Drehern haben. Welchen würdet ihr empfehlen und warum?

    Danke.


    VG,

    Chris

  • Da ich quasi den Vorgänger vom Cello habe und gute 20Jahre top zufrieden mit meinem Scheu bin würde ich mich für den Cello entscheiden.

    Wobei der Acoustic Solid auch ein feines Gerät für das Geld ist.

    Der Marantz käm für mich nicht in Frage, auch wenn ich den nicht gehört habe.

    Besten Gruss,Rolf

    Geht mir weg mit Eurem leblosen Streaming !

  • Der Solid 111 hat in jedem Fall den universelleren Arm montiert. Ob bei dem oben verlinkten Modell die in jedem Fall empfehlenswerte elektronische Motorreglung dabei ist weiß ich nicht.

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • Ich habe vor Jahrzehnten mal mit dem Scheu Cello angefangen und habe mich so Stück für Stück weiter im Scheu-Programm, nach oben gearbeitet.

    Das schöne daran ist, du kannst z.B. den Cello upgraden um einen besseren Scheu Arm, und/oder den großen Scheu Motor, welcher dann auch Problemlos zu den großen Modellen passt.

    Somit, um auf Deine Frage zurück zu kommen, ich für meinen Teil, wurde def. wieder mit dem Cello einsteigen, wenn ich in deiner Situation wäre.


    LG Reimar

    Ich höre mit...:

    steht alles in meinem Profil

  • Hallo Reimar,


    passt der große Scheu-Motor an die Stelle des "kleinen" in der Zarge

    oder wird er extern hingestellt (wie bei den großen Laufwerken)?

    Nein, er muss dann extern und der kleine Motor bleibt.

    Hatte bei mir aber ganz gut gepasst, da ich den Cello auf einer Schieferplatte stehen hatte und den großen Scheu Motor dann extern. Somit war der Höhenausgleich def. kein Problem.

    Das Nächste war dann der Tonarm, ging bis zum Tacco MK2, welchen ich noch heute an meinem Premier 3 habe.

    Ich höre mit...:

    steht alles in meinem Profil

  • Hab mir jetzt den Scheu Cello bestellt, da ich den komplett (mit Tonarm und System) bei Fono für 969 Euro bekommen habe. Da konnte ich jetzt nicht widerstehen. Der Acoustic Solid 111 Wood ist wirklich auch ein verdammt schöner Spieler aber auch doppelt so teuer wie das Cello Angebot. Von daher bin ich erstmal zufrieden. Danke.

  • Hab mir jetzt den Scheu Cello bestellt, da ich den komplett (mit Tonarm und System) bei Fono für 969 Euro bekommen habe. Da konnte ich jetzt nicht widerstehen. Der Acoustic Solid 111 Wood ist wirklich auch ein verdammt schöner Spieler aber auch doppelt so teuer wie das Cello Angebot. Von daher bin ich erstmal zufrieden. Danke.

    eine sehr gute Wahl, du wirst zufrieden sein.

    Ich höre mit...:

    steht alles in meinem Profil