Hell Freezes Over 25th Anniversary LP

  • Hallo zusammen,


    habe mir die LP von den Eagles gegönnt. Pressung Ok Klang ist wesentlich schlechter als die Original von damakls diese besitze ich auch und konnte vergleichen.

    Bei der neuen gibt es ganz leichte S Laute, ist halt nicht so schön naja irgendwie habe ich das Gefühl das die Toningenieure früher besser waren oder aber das Material schlechter ist....


    Also wer das Original besitzt kann sich die 25th Anniversary sparen.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    danke, gut zu wissen.

    Mit Original meinst Du wahrscheinlich die GEF24725, oder?

    Ich habe die Simply Vinyl Ausgabe SVLP050 und die ist wahrlich auch nicht schlecht. Wird auch recht hoch gehandelt. Ansonsten ist ja bei weitem nicht alles von Simply Vinyl gut - oft konnten mich die Originale eher überzeugen. Allerdings konnte ich GEF24725 und SVLP050 noch nicht direkt vergleichen.

    Gruß

    Sebastian

  • Meine 25th war heute in der Post, ich werde am Wochenende mal eine Hörsession starten. Vergleichsmöglichkeiten habe ich allerdings keine und wenn ich die Preise der SV und des Geffen Originals betrachte (letztere findet man unter 100 EUR überhaupt nicht mehr, meist liegen die Kurse für Top-Exemlare noch höher) dann fänd ich‘s auch nicht weiter tragisch, wenn meine 20 EUR teure 25th anniversary Edition da nicht mithalten kann. Bin gespannt.

    Viele Grüße

    Rudi

  • Hallo Thomas,


    Danke für die info!


    Das die neue so schlecht abschneidet wundert mich schon etwas, da hatte der Toningeneur wohl keinen so guten Tag, das ich mir die zulege liegt estmal auf Eis.

    Hab sie mir bei Stefan angehört der die Simply Vinyl hat, brutal gut würde ich sagen:)


    Rudi, bitte unbedingt berichten wie das neue teil bei dir klingt!


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



  • Hi, ich habe die Geff Platte. Sie ist gut, wenn sie auch meinen Musikgeschmack nicht so richtig trifft, das ist schon alles der absolute Mainstream, kommerziell, weichgespült und mir schon fast zu eingängig. Jedoch auch und vor allem perfekt produziert. Hotel California eignet sich, um eine Anlage im besten Licht erscheinen zu lassen. Aber es ist trotz allem erstaunlich, welche Preise da mittlerweile aufgerufen werden, da könnte man direkt schwach werden und das gute Stück auf den Markt werfen. Auf meiner Geff ist noch das Preisschild vom Media Markt: 18,99 €. Schade dass ich seinerzeit nicht gleich ein paar mehr davon gekauft habe :). BG Konrad

  • Auf meiner Geff ist noch das Preisschild vom Media Markt: 18,99 €. Schade dass ich seinerzeit nicht gleich ein paar mehr davon gekauft habe :). BG Konrad

    Hallo Konrad,

    dann war das aber wohl eine Nachpressung. 1994, als das Werk in die Läden kam, hatten wir hierzulande noch die D-Mark. Und die Plattenpreise lagen in den 90ern bei solchen Alben eher um 29,90 oder 32,90 Mark, als um 19 Mark. ich habe ja die kompletten 90er über Vinyl-Schallplatten gekauft. Meist bei WOM, denn woanders gab es fast nirgends Neuware.

    VG

    Rudi

  • Hi,

    ich habe mir vor gut 10 Jahren auch die GEF24725 bei Discogs in mint gekauft.

    Damals schon über 150,-- € Die Pressung und der Klang sind erste Sahne.


    Eine Frage an alle die Kenner hier. Gibt es eine Ausgabe von Hotel California

    mit dem Trompetensolo am Anfang? 2011 war ich beim Eagles-Konzert in HH

    Das war Gänsehat pur. Für so etwas würde ich ordentlich Euronen hinblättern.


    LG Rainer

    AAA-Mitglied und gewerblicher - Dynavector Vertriebspartner.

    Alle Dereneville Produkte auch im Direktvertrieb.
    Etwas über meine beiden Freunde und mich.


  • Eine Frage an alle die Kenner hier. Gibt es eine Ausgabe von Hotel California

    mit dem Trompetensolo am Anfang? 2011 war ich beim Eagles-Konzert in HH

    Das war Gänsehat pur. Für so etwas würde ich ordentlich Euronen hinblättern

    Farewell 1 Tour: Live From Melbourne


    weiss aber nicht ob es davon auch Vinyl oder CD gibt.

  • IMG_2039.JPGHallo Rudi, danke für den Hinweis und ich hab jetzt mal bei Discogs nachgeschaut:

    Es handelt sich offenbar um die "Limited Edition" von 1998 mit der Nr. SVLP 050.

    IMG_2042.JPGDer Barcode ist 6 43346 00501 0. Diese Ausgabe wird bei Discogs zwischen 250 und 1000 € angeboten. Ob ein solcher Preis realisierbar wäre, weiß ich natürlich nicht. BG Konrad

  • Hallo zusammen,


    hier geht´s ja ab! Ich hab die LEGACY Box und diese Version von HELL FREEZES OVER soll die gleiche sein wie die neue Einzel-VÖ.


    Ich kann sagen, dass sie absolut fantastisch klingt und tadellos gepresst ist. Viel Luft nach oben bleibt da mbMn nicht.


    Könnt gerne auf die Flohhuster-Hörer im Hofmann-Forum hören und ein Vermögen für Hype-Pressungen auf den Tisch legen oder euch einfach selbst ein Ohr machen und die neue anhören. Kostet (noch) nicht die Welt ;)


    LG Tobias

  • oder euch einfach selbst ein Ohr machen und die neue anhören. Kostet (noch) nicht die Welt

    Du meinst, man sollte sich mal 5-10 Exemplare als Spekulationsobjekt auf Halde legen... ;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Hallo Tobias: Kann ja sein. Aber wozu soll ich die neue Pressung kaufen und anhören, wenn ich eine vorzügliche ältere Pressung besitze? Ein Vermögen habe ich nicht dafür ausgegeben, sondern einen wie ich meine sehr überschaubaren Betrag von 18,99 € (s.o.). BG Konrad

  • IMG_2039.JPGHallo Rudi, danke für den Hinweis und ich hab jetzt mal bei Discogs nachgeschaut:

    Es handelt sich offenbar um die "Limited Edition" von 1998 mit der Nr. SVLP 050.

    IMG_2042.JPGDer Barcode ist 6 43346 00501 0. Diese Ausgabe wird bei Discogs zwischen 250 und 1000 € angeboten. Ob ein solcher Preis realisierbar wäre, weiß ich natürlich nicht. BG Konrad

    Mir mag meine Chilipfanne gerade überhaupt nicht mehr schmecken:rolleyes:


    gruß

    volkmar



    ps..hat noch keiner einen ernsthaften vergleich mit dem aktuellen Reissue?

    Immerhin gemastert von Bob Ludwig, seinerzeit u.a. auch verantwortlich für die grandios klingende "Me and Mr Johnson" von Eric Clapton (aus seiner Blues Box)

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



    The post was edited 1 time, last by volkmar II ().

  • JoDeKo ... kann nicht schaden ^^


    @ Konrad... das wollte ich damit gar nicht sagen. Es macht hier den Anschein, dass sich Leute nach sündteuren Alternativen umsehen, bevor sie ein vorzügliches Angebot ungehört ausschlagen. Wären alle Platten so wie die neue VÖ von HELL FREEZES OVER, würden wir keine Diskussionen über die miserable Qualität von neuen Platten führen.

    Hinzu kommt, dass einige (gerade im Hoffman-Forum, aber auch hier), schon rot sehen, wenn der Name Bob Ludwig fällt. Das ist in manchen Fällen vielleicht nachvollziehbar, aber nicht als Pauschalurteil.


    LG Tobias

  • Ich kann jetzt nicht ganz folgen: Hifi Thomas hat doch den Vergleich im Eingangspost gemacht: aktuelles Reissue gegen Original! Und das Ergebnis war bei ihm eindeutig.


    Was forderst Du jetzt, Tobias?


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Hallo Matthias, alles gut. Wenn die neue Pressung genau so gut oder nicht nennenswert schlechter klingt, dann besteht vom Hörerlebnis her keine Veranlassung, viel Geld für eine alte Pressung auszugeben. Das sehe ich auch so. Aus Sicht eines Sammlers, der ich in dem Sinne nicht bin, sieht das natürlich anders aus.


    Ich bin übrigens im "Hoffmann-Forum" nicht aktiv noch war bei mir der Name Bob Ludwig irgendwie positiv oder negativ besetzt. Aber es kann natürlich sein, dass ich diesbezüglich hinter dem Mond lebe 8)


    Hallo Volkmar, so ganz verstehe ich Deine Anmerkung nicht. Deine Chilipfanne solltest Du Dir keinesfalls vermiesen lassen, guten Appetit.


    BG Konrad