Janis Ian Breaking Silence 45er Doppel Version für 71 Euro

  • Heý


    hat jemand die Schreibe und kann Erfahrungen zur Pressqualität und zur Klangqualität im Vergleich zur 33er Pressung geben ?


    Ich kenn die normale 33er Version von nem Hifi Freund und diese seine Pressung "glänzt" schon mit diversen Störgeräuschen und Knacksern trotz Wäsche. Musikalisch und klanglich find ich die Scheibe Oberklasse, frage mich aber ob sich die Mehrausgabe wegen möglich schlechter Pressqualität lohnt......die SACD würde nur 37 Euro kosten.....


    Die Frage rührt auch daher, dass es z.b. bei der Shelby Lynne "Just a Little Loving" so ist, dass die 45er viel knackiger und dynamischer und räumlicher klingt und auch in der Pressqualität deutlich vorne liegt, da kaum wahrnehmbares Rillengeräusch vorliegt, muss ja aber nicht bei Janis Ian so sein....Label bei beiden 45ern ist "Acoustic Sounds"...die SACD wäre wieder von "Analoque Procutions"


    LG Heiko

  • Hi Heiko,


    Hab schon kritische stimmen gehört das die 45er allgemein eher störgeräusche haben sollen, einer beschwerte sich hier mal heftig über seine 45er von Janis Ian

    Meine 33er läuft jedenfalls Einwandfrei, auch meine Shelby Lane (33er) läuft Absolut tatellos mit excellenter Klangqualität.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180