Z1 welches Tonabnehmersystem

  • Die Anfrage an TR wurde auch beantwortet.Wenn auch sehr knapp.

    kajetan war schneller...

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Antwort von TR war-------------------

    Wir haben sehr gute Ergebnisse mit dem Uccello Reference erzielt.-

    Ich lasse alle meine Texte über ein Rechtschreibprogramm
    laufen, leider nicht immer mit Erfolg . Bin leider Legastheniker.

  • Schade das ich jetzt erst dazu komme hier zu lesen...

    Dietmar,warum der Wechsel zum Z1?

    Ich an deiner Stelle hätte das Geld in einen anderen TA und eine bessere Vorstufe investiert=finde ich klanglich Sinnvoller(vor allem,wenn ich mit dem Geld rechnen muss)

    Ich befürchte,das du dich mit der Zeit sehr ärgern wirst!

    (Mir gings jedenfalls bei dem Z3 so)

    Gruss

    Rolf


    LG

    Rolf


    TD 2001/ TP90 RDC *ART9* AT33 PTG II * Aqvox MKII * SAC Gamma

  • Hallo Rolf, manchmal sollte man einfach mal die Finger still halten. :sorry:

    Dietmar hat sicherlich genug gute Gründe, den von ihm favorisierten Plattenspieler zu kaufen. Es gibt sicherlich auch genügend Leute die mit dem ZET sehr zufrieden Musik hören. Dietmar wird dazu gehören.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler




  • Meinen Accuphase möchte ich behalten, er reicht mir. Den Thorens habe ich für 450 Euro mit Absorberplatte verkauft. An sich ein gutes Gerät, aber nach 34 Jahren habe ich mich an ihm satt gesehen. Er passt auch nicht zu meiner Einrichtung mehr.

    Danke an alle.

    Dietmar

    Ich lasse alle meine Texte über ein Rechtschreibprogramm
    laufen, leider nicht immer mit Erfolg . Bin leider Legastheniker.

  • Hallo Dietmar, ich kann deine Entscheidung gut nachvollziehen. Ich habe 1999 einen Solution auch einem Thorens 2001 vorgezogen, er hat mir optisch besser gefallen und war klanglich zumindest nicht schlechter. Ob ich heute noch Vinyl hören würde, wenn ich mich für den Thorens entschieden hätte? Ich glaube eher nicht. ;)

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler




  • Ich habe 1999 einen Solution auch einem Thorens 2001 vorgezogen, er hat mir optisch besser gefallen und war klanglich zumindest nicht schlechter.

    Ich kann mich da dunkel an einen Steroplay "Test" CA Solution vs. voll RDC ausgebautem TD 2001 erinnern. Preislich waren ja beide ähnlich und laut Stereoplay waren beide natürlich auch voll empfehlenswert und es hagelte Klangpunkte. Der Solution hatte zur damaligen Zeit auch noch Messing statt Edelstahl, das sah eher bescheiden aus.


    PS: Wenn meine Kohle mal nur für einen TD 160 gereicht hätte, würd ich auch mit dem ganz zufrieden Musik hören. Das teurere Laufwerk verbessert ja nicht den Zugang zur Musik als künstlerische Ausdrucksform. Im Gegenteil, als Mensch läuft man Gefahr den Blick für's Wesentliche zu verlieren bzw. kann Musik auch zum bloßen Maßstab technischer Machbarkeiten degradiert werden. Dat wolle mor doch nich... ;)

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Hallo Dietmar, ist er denn schon da, der neue TR?

    Ich habe ihn bei Schludenbacher bestellt. Warte nun seit gut 5 Wochen auf das Gerät. Laut Schludenbacher seien die bei TR alle mit der Messe in München beschäftigt. Wird wohl noch so eine oder zwei Wochen dauern.

    Ich lasse alle meine Texte über ein Rechtschreibprogramm
    laufen, leider nicht immer mit Erfolg . Bin leider Legastheniker.

  • Wird der nicht vorjustert geliefert wenn man ein Komplettpaket kauft?


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Sollte voreingestellt sein. Blicke aber nicht durch. Justiert in Wage, Gewicht eingestellt. Und es klappt nicht. Ich stelle fest das wenn der Lift nach oben ist die Nadel am Anfang der Platte, also außen, die Nadel frei abhebt. Im Mittleren Bereich der Platte und ganz Innen liegt sie aber auf. Die Auflage des Liftes geht zum Ende nach unten. Ist also nicht gerade.

    Bekomme leider kein Bild rein.

    Ich lasse alle meine Texte über ein Rechtschreibprogramm
    laufen, leider nicht immer mit Erfolg . Bin leider Legastheniker.