Z1 welches Tonabnehmersystem

  • Ich würde an dem brandneuen Dreher mal garnicht biegen, sondern schnellstmöglich reklamieren.

    Alles andere ist einfach Murks.

    Ich höre mit...:

    - Vorverstärker Adyton Temper / - Endstufe Adyton Cordis 1.6 / - Plattenspieler Scheu Premier MK3 / - Tonarm Scheu Tacco MK2/ - Tonabnehmer Benz Micro Ruby 3 OA / - Bandmaschine ASC 6002 S HS / - Lautsprecher Audio Physic Avanti 2

  • Guten Morgen,

    Grundeinstellung des Liftes.


    Der Tonarm sollte von außen nach innen beim betätigten des Liftes frei über

    der Platte schweben.

    Völlig Wurscht ob außen etwas höher als innen. Frei sollte der Tonarm sein.

    Hier hat Jens recht die Liftbank muß nach unten. Imbusschraube am Schaft der den

    Liftzylinder hält lösen und nach unten bewegen. Solange bis der Tonarm von außen

    nach innen frei über der Platte bewegt werden kann. Warum der Z1 so ausgeliefert

    wurde ist unschön.

    Biegen würde ich da nichts. ( Beschädigung durch falschen Druck des Liftzylinders) .


    Viel Erfolg


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU*.*LP12.Akurate*AT*.*DynaControl*.*DynaWatt*.

    *Phonomaster*.*Quad ESL57 Qa*

  • Vielleicht ist ja nur die Schraube nicht ganz fest, mit der die Liftbank am Zylinder befestigt ist?


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Bei 'nem Stückchen Blech muss man ja nun nicht gleich hyperventilieren. Das schraubt man ab, biegt es gerade und hat sich einen Haufen Stress gespart.

    Und bei nem bisschen zuviel NOX gleich ein neues Auto haben wollen...


    Gruß

    M

    In jeder Schlacht kommt der Moment in dem beide Seiten glauben geschlagen zu sein wer dann weiter angreift, gewinnt.
    ulysses-s-grant/

  • Bei 'nem Stückchen Blech muss man ja nun nicht gleich hyperventilieren. Das schraubt man ab, biegt es gerade und hat sich einen Haufen Stress gespart.

    Es hyperventiliert hier niemand.

    Auch oder gerade bei einem Spieler in dieser Preisregion, noch dazu, wenn er angeblich ab Werk komplett justiert ist, reklamiere ich das. Das ist aber ganz alleine meine Meinung und jeder mag das halten wie er meint.

    Für mich ist solch ein Zustand bei einem Neugerät nicht akzeptabel, punkt!


    Bei Gebrauchtware sieht das für mich komplett anders aus. Diese Teile sind eben gebraucht und ich entscheide mich dann bewusst für den preislichen Vorteil und nehme somit eben auch bewusst leichte Nacharbeiten, Erfordernisse bei der Justage, als auch Gebrauchsspuren gerne in Kauf, aber doch nicht bei einem Neugerät, denn bei der Entscheidung für ein Neugerät habe ich mich ja dann auch bewusst für einen perfekten Zustand, Funktion und Optik entschieden und bin bereit dafür einen erheblichen Preisunterschied zu bezahlen.


    Keiner würde bei einem fabrikneuen PKW einen verbeulten Kotflügel akzeptieren und diesen selbst wieder annährend in die ihm angedachte Form biegen.

    Ich höre mit...:

    - Vorverstärker Adyton Temper / - Endstufe Adyton Cordis 1.6 / - Plattenspieler Scheu Premier MK3 / - Tonarm Scheu Tacco MK2/ - Tonabnehmer Benz Micro Ruby 3 OA / - Bandmaschine ASC 6002 S HS / - Lautsprecher Audio Physic Avanti 2

  • Auch oder gerade bei einem Spieler in dieser Preisregion, noch dazu, wenn er angeblich ab Werk komplett justiert ist, reklamiere ich das. Das ist aber ganz alleine meine Meinung und jeder mag das halten wie er meint.

    Für mich ist solch ein Zustand bei einem Neugerät nicht akzeptabel, punkt.

    Wer schrob denn dass es akzeptabel ist? Bei so einer Lapalie hat man eben zwei Möglichkeiten. Entweder man packt das gesamte Gerät wieder ein und klärt den ganzen Kram dann telefonisch oder per eMail in der Hoffnung es möge nur drei Wochen dauern. Oder man geht kurz in den Keller, erwärmt das Blechle leicht und drückt es mit einem Holz auf dem Amboss des Schraubstockes wieder gerade, dann ist nach 5 min. die Welt wieder in Ordnung. Kann sich ja jeder selbst aussuchen was er sich aus Prinzipientreue antut. Aber vielleicht gibt's ja als dritte Möglichkeit sich ein neues Blechle zuschicken zu lassen oder es ist wirklich bloss eine lose Verschraubung im Lift. Oder muss er dann auch das gesamte Paket zu Transrotor retournieren? ;)


    Keiner würde bei einem fabrikneuen PKW einen verbeulten Kotflügel akzeptieren und diesen selbst wieder annährend in die ihm angedachte Form biegen.

    Der Vergleich ist bescheuert weil hängt wie ein Hanghuhn.. ;)

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Hallo,

    Oder man geht kurz in den Keller, erwärmt das Blechle leicht und drückt es mit einem Holz auf dem Amboss des Schraubstockes wieder gerade

    dafür braucht es fünf Dinge: einen Keller, etwas geeignetes zum Erwärmen, ein passendes Stück Holz, einen Amboss (oder was ähnliches) und das Verständnis von dem, was man da gerade tut. Wäre bei mir kein Problem, hat aber nicht jeder (vor allem beim letzten Punkt). Von daher taugt dein Ratschlag nur für wenige Leute.


    Gruß


    Frank

  • Dann tut's zur Not ein Feuerzeug, die Seite eines Hammers und irgendetwas geeignetes zum Geradedrücken...das ist hier ein Forum voller Männer, da hat ein krummes Blechle eigentlich keine Zukunft. ;)

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Der Vergleich ist bescheuert weil hängt wie ein Hanghuhn.. ;)

    ach ja, warum?

    Aber egal, du dengelst halt gerne an fabrikneuen Produkten herum, ich halte es damit etwas anders, eben jeder wie er mag. Ich akzeptiere deine Einstellung, bitte du auch meine. In diesem Zusammenhang Teile meines Beitrags als bescheuert zu bezeichnen, akzeptiere ich allerdings nicht.

    Ich höre mit...:

    - Vorverstärker Adyton Temper / - Endstufe Adyton Cordis 1.6 / - Plattenspieler Scheu Premier MK3 / - Tonarm Scheu Tacco MK2/ - Tonabnehmer Benz Micro Ruby 3 OA / - Bandmaschine ASC 6002 S HS / - Lautsprecher Audio Physic Avanti 2

  • Ich bitte dich, du hast als Analogie zu einem kleinen Blech am Tonarm die Karrosse eines Autos gebracht! Ein zerbeulter Kotflügel ist bis zu einem gewissen Grad zwar optisch zu richten, aber niemals wieder in einen neuwertigen Zustand zu bringen, außerdem stellt er ja eine absolut wesentliche Baugruppe dar. Wenn das Acryl oder Aluminium des ZET 1 Kratzer, angelaufene oder matten Stellen hätte, würde ich da nicht selbst polieren weil ich das niemals so wie der Hersteller bewerkstelligen könnte, mir der Arbeitsaufwand viel zu groß wäre und ich erwarte dass da optisch alles 1A ist. Ebenso würde ich kein eierndes Pulley oder elektronische Probleme selbst regeln. Das dann auch aus Prinzip. Aber ein kleines Stückchen Blech geradebiegen ist deutlich weniger aufwändig als eine Retoure abzuwickeln. Wenn an meinem neuen Auto der Knauf des Schalthebels locker wäre, tät ich 2K Kleber nehmen und ihn befestigen. Wenn ich die Karre zum Händler zurückbringe, macht der auch nix anderes, das Auto ist aber drei Tage weg Das einzige was ich dann doch im Falle einer Kaltverformung dieses Bleches tun würde wäre, mir die Frage zu stellen wie es dazu gekommen sein könnte. Das heißt, den ganzen Dreher nach weiteren Beschädigungen absuchen. Aber wenn da nix weiter ist...


    Aber jeder wie er mag und wenn du aus Prinzip auch bei einer Lapalie lieber retournierst, sei dir das unbenommen und nix fällt mir leichter als das zu akzeptieren. Aber dazu braucht es keine hahnebüchenden Vergleiche. ;)


    Wir quatschen hier und das Blech ist bestimmt schon gerade und der Lift eingestellt.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Wenn an meinem neuen Auto der Knauf des Schalthebels locker wäre, tät ich 2K Kleber nehmen und ihn befestigen. Wenn ich die Karre zum Händler zurückbringe, macht der auch nix anderes, das Auto ist aber drei Tage weg

    Au weia - was hast Du denn für ne Auto-Werkstatt:?:


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Das Wort wäre deutet doch eigentlich auf ein angenommenes Beispiel hin. Aber ich brauch keine Autowerkstatt, ich habe nicht mal eine Fahrerlaubnis. Obwohl man sie mir im Laufe der Jahre schon mehrmals überhelfen und sogar finanzieren wollte, konnte ich mich immer erfolgreich um den Bürgerkäfig drücken.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Hallo Dietmar,

    ist immer ärgerlich so etwas, besonders bei einem Neugerät auf welches man sich seit Wochen freut!

    Ich würde ein Detailfoto vom Lift an Schluderbacher senden, vielleicht kann man Dir einen neuen Lift-Zylinder senden. Damit ließe sich das Hin-und Hergeschicke des konpletten Drehers umgehen. Einstellung an sich ist nicht kompliziert. Wünsche gutes Gelingen!

    Mit audiophilem Gruß
    Andreas

  • Ich würde in diesem Fall nichts selbst machen bzw. nur mal gucken, ob die Liftbank richtig festgeschraubt ist. Wenn sie das ist gehe ich davon aus, dass da irgendwas drauf geknallt ist, so liefert Jelco an sich keine Arme aus. Vielleicht hilft ja auch ein Anruf bei TR direkt? Einfach das Problem schildern und das Foto hinschicken. Die sind an sich ganz hilfsbereit und es geht so auch schneller.

  • Ich hatte gestern beim Händler angerufen und das Problem erklärt. Heute war er da und hat das Teil ausgetauscht und alles nochmals genau justiert. Über die neue Justierung bin ich froh, weil ich alles wohl verstellt habe und darin nicht so Firm bin. Der Mitarbeiter musste ca. 22 Km zu mir fahren. Ich finde dies war ein guter Service. Zumal dieser Händler preiswerter war als manche Online Händler, auch wenn man mit diesen direkt Kontakt aufnahm und einen besseren Preis angeboten bekam als im Online Schopp selber. Ich kann den Händler nur wärmstens empfehlen. . Also mit Schludenbacher bin ich sehr zufrieden.

    Noch ein Nachtrag zur Haube. Ich habe sie mir auf Maß anfertigen lassen bei einem Unternehmen was sonst auch TR beliefert. Die Verarbeitung ist sehr gut.

    Und danke euch für eure Unterstützung.

    Ich lasse alle meine Texte über ein Rechtschreibprogramm
    laufen, leider nicht immer mit Erfolg . Bin leider Legastheniker.