Frage wegen Kauf von Ersatz Röhren

  • Unterscheiden sich neue Röhren von alten Röhren klanglich?

    Die Preisunterschiede sind ja enorm!

    Peter

    1.TW Acustic Raven GT mit TW 10.5, DV XX2 ,Origin Live Zephyr , Clearaudio Vituoso V2, Allnic H-3000, Allnic L-3000 , B&M Prime 6

  • Hallo Peter.


    Das kann man nur à la Radio Eriwan beantworten:

    unterschiedlicher Klang: bestimmt

    besser/schlechter: vielleicht


    Es gibt m.E. keine allgemeingültige Aussage. Röhreneigenschaften werden bestimmt durch Geometriedaten (Größe von Blechen und Gittern, sowie deren Abstände zueinander) und (Al)Chemie, also die Beschichtungen. Da waren früher sicherlich andere Mixturen möglich als heute, da viele Substanzen aufgrund ihrer Umweltfeindlichkeit heute nicht mehr verwendet werden dürfen. (RoHS = Regulations on Hazardous Materials)

    Deswegen könnte man vermuten, daß heutige Röhren Nachbauten alleine von ihrer Materialauswahl keine exakte Kopie früherer Modelle sein können, und genau deswegen nicht so klingen könnten.


    Da mag schon was dran sein. Jedenfalls sorgt dieser Nimbus dafür, daß pfiffige Händler die Nachfrage nach alten Röhren anheizen, und so gehen die Preise teilweise durch die Decke.


    Gruss,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Peter,


    ich möchte Dieters Aussage bestätigen und ergänzen.

    Die "richtige" Röhre zu finden ist die Kunst. Ob sie alt der neu ist ist zweitrangig

    Bei NOS bezahlst Du "Glauben".


    Grüsse

    Gerhard

    Reich ist, wer weiß, dass er genug hat.

  • Gerhard, nichts für ungut, aber du hast gut angefangen und dann schwer abgebaut.

    Mit Glauben hat das gar nichts zu tun, nur mit Geduld und Ohren.

    Ließe sich auch leicht vorführen: eine Air Tight Vorstufe mal mit Electro Harmonix und dann mit Telefunken bestückt. Da wird niemand behaupten können, dass es keinen Unterschied

    gibt und zwar einen extrem positiven zugunsten der Telefunken. Und das betrifft alle Parameter, angefangen bei der Störgeräuscharmut. Wer das allerdings nicht wissen will, der hört halt so weiter.

    Ich habe aber auch schon erlebt, dass in einer Croft Vorstufe die eingebauten JJs genau so gut klangen wie Valvos oder Telefunken. Also konnte ich sie stecken lassen.
    Das führt wieder zu Dieter - es kommt echt drauf an.

    Und wenn man sich die Mühe macht und in Ruhe sucht, sind zB gut gemessene Telefunken nicht teuer und wenn du dann noch Klang und Langlebigkeit addierst, sogar günstig.
    Grüße

    Chris

  • Ich kann nur sagen, dass sich Röhren grundsätzlich klanglich voneinander unterscheiden, und damit wohl auch zwangsläufig neue von alten (wenn Du damit überhaupt NOS meinst ;)).


    Ich habe ein paar neue in meiner EAR 834p gehabt, u.a. auch die sehr hoch gelobten Gold Lions. Am Ende bin ich bei NOS gelandet, die einiges gekostet haben (pro Röhre ca. 150 Euro). Aber das Klangbild ist nun so dass es eine Wonne ist. Wobei es bei den NOS Röhren eben auch wieder Unterschiede gibt. Ich hatte auch mal die sagenumwobene ECC83 von Telefunken hier (auch für ca. 150 Euro). Aber die spielte mir viel zu clean. Bin dann bei den Mullards gelandet.

  • Hallo,


    obs Glauben oder echter Klangvorteil ist kann man wie Chris beschrieb , nie im Vorfeld eindeutig voraussagen.

    Da ich einige der alten ECCs besitze , biete ich gern immer wieder an mit einern Schachtel alter Röhren vorbeizukommen und ein sogenanntes Tuberolling zu veranstalten.

    Das ganze sollte allerdings nicht allzuweit von meinem Wohnort stattfinden.


    gruss

    juergen

  • Hallo.


    Für die Röhren in Peters Allnic Geräten gibt es ohnehin kaum aktuelle Nachbauten.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Zusammen,

    Für die Röhren in Peters Allnic Geräten gibt es ohnehin kaum aktuelle Nachbauten.

    Was man nur als großen Vorteil bezeichnen kann. Die dort verwendeten Röhren wurden in hoher Qualität gefertigt und sind derart unüblich in kommerziellen Geräten, daß sie NOS zu moderaten Preisen zu bekommen sind.


    Die Feld, Wald und Wiesen ECC83 wird halt viel häufiger verwendet und wurde seltener in guter Qualität gefertigt. Kein Wunder das dann die Preise hochgehen.


    Viele Grüße,

    Martin

  • Hallo,


    ich muss allerdings dazu sagen : Was soll denn bitte ein Hersteller eines Röhrengerätes heute machen ? Er muss auf Röhren zurückgreifen die noch bzw wieder , wenn auch in fragwürdiger Qualität nachgebaut werden.

    Ein kommerzieller Hersteller der , sagen wir 10000 Geräte anpeilt (darunter lohnt es sich kaum) muss entweder 50000 oder mehr der verwendeten Röhren besitzen oder eben auf Röhren zurückgreifen die noch gefertigt werden.

    Wenn ich als DIYer die C3g oder D3a benutze reichen die 50-200 die ich besitze für mein ganzes (restliches) Leben lang



    gruss

    juergen

  • Hallo Jürgen.


    Zumindest im anglo amerikanischen Raum gibt es Hersteller,die es schaffen, Geräte mit NOS Röhren neu im Markt zu platzieren.


    Und das Verhältnis 5:1 in der Selektion halte ich für übertrieben. 80% oder 1,2:1 ist wohl wahrscheinlicher.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Sind denn NOS Röhren erwiesenermassen bleifrei?


    Mike

    Mich würde es überraschen, wenn NOS Röhren bleifrei oder auch Cadmium frei wären... 😉


    Normalerweise ist da jede Menge "Gift" drin.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • KEINESWEGS muß ein Hersteller das!

    Wir sind auf dem Weg wieder (röhrentechnisch) in der deutschen

    Nachkriegszeit anzukommen.

    1945/46 gab es außer Wehrmachtsröhren fast nichts mehr, man grub

    die 20er Jahre Röhren wieder aus und baute damit neuzeitliche

    Schaltungen.

    Es war damals nicht unüblich neue Rundfunkgeräte OHNE Röhren

    zu verkaufen!

    Die Geräte waren dadurch bezahlbar und es war Aufgabe des Käufers

    sich diese Röhen auf dem Schwarzmarkt zu ertauschen.

    Der Tauschhandel kommt wieder, erleben wir doch schon im Bietebereich.:)


    Gruß,

    Fernseheumel

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(

  • es soll tolle neue ware geben - PSVANE z. b. wird über den klee gelobt - aber die preise, die dafür mittlerweile aufgerufen werden, sind unterirdisch und z. t. über NOS-röhren!


    und: es fragt sich, wie lange diese neuen nobel-kolben so toll klingen wie am anfang...