Nutzt jemand das Atacama Evoque Eco 60-40 Special Edition Rack

  • Hallo und guten Morgen,


    ich interessiere mich für ein Rack und bin an obigem hängengeblieben. Hat jemand dieses Rack oder kann eines

    empfehlen ? Freue mich über Infos.

    Thorens 124 / II mit Ortofon MC 3 Turbo

    Lehmann Black Cube SE II

    NAD M3

    Rowen PT 2000

    NAD Tuner C 425

    NAD CD Player 542

    Violectric V 800 digital / analog Wandler

    Dynaudio Exite X 18

    PWM Nessie Vinylmaster

    Violectric HPA V 280

    Sennheiser D 800 Kopfhörer


  • Das würde mich auch interessieren.


    Und: Wie legt ihr bei solch offenen Racks die Kabel? Ich hasse Kabelsalat im Wohnzimmer, zumindest, wenn er offen sichtbar ist. Hat hierfür jemand schon eine gute Lösung parat? :)

    Mein jetziges Rack ist nach hinten geschlossen, da ist alles "aufgeräumt"... ;)

  • Schau mal in meine Galerie, Seite 2. Ich habe offene Spider-Racks und der Kabelsalat mit Leisten etc. ging mir auch "auf den Zeiger".


    Abhilfe würde durch eine weiß beschichtete 4 mm MDF-Platte geschaffen, die 95% der Kabel abdeckt. Gut, die Kabel zum KH-Verstärker liegen aufgrund ihrer Länge oben auf der Kante. Längere Kabel könnten von unten hinter dem Sub verschwinden, stört mich aber nicht.


    Und bevor nun die Frage nach dem klanglichen Einfluss der Wand kommt: Ich höre keinen Unterschied. Das Ganze beruhigt die eh schon martialische Szenerie und man findet schneller zur Muße der Musik zu lauschen.


    Irgendwann werde ich die Sockelleiste an der Deckplatte auch noch weiterführen, dann ist es vor lauter Harmonie vermutlich kaum auszuhalten.:P


    Weiterer schöner Effekt: Man kann der Spalt zwischen Zimmerwand und Deckplatte beleuchten, das gibt am Abend eine schöne Atmosphäre.


    Grüße aus Nettetal

    Stefan

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von allen!" Karl Valentin