Unbekannte Geräte in V72 / V76 Kasettentechnik

  • Wer kennt diese Geräte? Ich nehme an, es handelt sich um Geräte als Zubehör für Studiotonbandmaschinen. Bei einem Gerät steht M10 (Telefunken) handschriftlich auf der Seite.

    Es handelt sich um die folgenden Geräte:


    Siemens KI U 463. In V72 Kassette und übrigens auch mit Siemens V72 Netztrafo (CTV 72/N). Zwei ECC81 Röhren. Ohne Abdeckungen und daher auch ohne Typenbezeichnung an der Frontseite. (Der Siemens V72 hat hinten die Bezeichnung S6 Ela 2303.)

    Siemens KI U 463c.JPGSiemens KI U 463a.JPGSiemens KI U 463b.JPG


    Siemens Fg.356/5075. So ist jedenfalls innen auf der Abdeckhaube zu lesen. Dazu noch: Wst, ZN Mhm. Vorne gibt es diverse Regler mit den Bezeichnungen Ausgang an, Ausgang ab, Nachbildung R und Nachbildung C sowie eine Schraube "Begrenzung". Das Ding ist transistorisiert. Hinten gibt es auch noch zwei Regler mit einer Skala von 1-14.


    Siemens Fg.356a.JPGSiemens Fg.356d.JPGSiemens Fg.356b.JPGSiemens Fg.356c.JPG


    Siemens bzw. Siemens-Halske S224. Transistorisiert.


    S224a.JPGS224b.JPG


    Ich habe zu keinem dieser Geräte irgendeine Information im Internet finden können.


    Vielen Dank schon mal für "sachdienliche Hinweise".

    The post was edited 1 time, last by Tzurby ().

  • Hallo,


    bei dem S224 handelt es sich um eine Schalteinrichtung.


    Der U463 könnte eine Art Dynamikbegrenzer bzw. ein Zusatzgerät für eine Messeinrichtung sein. U.U. auch eine Art Tonkopfnachbildung für die Einmessung von Kopfverstärkern.


    VG


    jokeramik

  • Hallo jokeramik,


    vielen Dank für die Hinweise.


    Das hört sich plausibel an, da derjenige, von dem ich die Dinge habe, auch ziemlich viele alte Messgeräte hatte.


    Was ist ein "Kopfverstärker"?


    Beste Grüße

    Tzurby

  • Ein Kopfverstärker wird benutzt um die Spannung die in Köpfen der Tonbandmaschine entsteht zu verstärken und entsprechen der internationalen Normung zu entzerren.


    Viele Grüße!


    jokeramik