Zeigt her eure Röhrengeräte...

  • Danke Roland! Made in Germany...damit ist nicht zu spaßen :)

    Die Kosten belaufen sich ohne Röhren auf unter 250€.

    Bei Aliexpress stehe ich kurz davor Platin Member zu werden,

    und im Baumarkt grüße ich inzwischen alle beim Vornamen.


    Elektronik etwa 160€, mir war die Fernbedieung wichtig, Plastik

    war ausgeschlossen - die ist aus einem Aluminum Block gefräst

    und funktioniert wunderbar durch die Michglas Verblendung


    Dazu das Gehäuse etwa 80€. Ich baue eigentlich alles auf schwarzen 19mm MDF Platten mit Aluminium Spiegelblech auf.

    Lässt sich gut verarbeiten, schaut gut aus und ist dazu sehr Resonanzarm. Das Ding steht auf Rosenholz Spikes. Beim Gehäuse selbst wurde kein Plastik verwendet! Entsprechend wiegt das Gerät auch - etwa 7,5kg. Die Spaltmaße sind jetzt auch hingedengelt. Und er klingt wundervoll.


    Grüße!

    Feed your Demons with Music.In memory of Robert Johnson.

  • Ich stehe total auf diese diy Röhrenverstärker die hier vorgestellt werden. Hinten sehe ich Bananenbuchsen. Bias?

    Wirklich toll.

    Man kann noch etwas mehr in Bauteile investieren und hat dann spitzen Geräte, die den Marken das furchtbar lehren. Ich hätte deinen echt gerne gehört.

    Würde mir egal sein die Entfernung, wenn Job usw nicht wäre.

    Wirklich toll. Das Design gefällt mir auch.


    Alles jute

    Gaetano 😘

  • Nach langen Verhandlungsgesprächen mit zeitweiser Unterbrechnung konnten wir uns dann schliesslich doch noch einigen.


    Gestern Die NAT SE-3 Geholt.

    Heute Abend installiert und einmal warmlaufen lassen...Die Vorstufe NAT "Magnetostat" wird dann morgen angeschlossen.

    Files

    • _DSF0034.jpg

      (266.16 kB, downloaded 34 times, last: )
    • _DSF0035.jpg

      (267.93 kB, downloaded 35 times, last: )
    • _DSF0037.jpg

      (337.39 kB, downloaded 22 times, last: )

    Freundschaftliche Grüsse

    MO

  • Nach langen Verhandlungsgesprächen mit zeitweiser Unterbrechnung konnten wir uns dann schliesslich doch noch einigen.


    Gestern Die NAT SE-3 Geholt.

    Heute Abend installiert und einmal warmlaufen lassen...Die Vorstufe NAT "Magnetostat" wird dann morgen angeschlossen.

    Gratuliere :thumbup:

    Holla, 8 mal 211 8|

    Verguck dich bloss nicht in NOS Röhren, das könnte den Preis des Gerätes verdoppeln ^^

    Viel Spass mit den Heizgeräten :meld:

  • Magnetostat ist Vorstufe mit Akkus? Hat die auch Röhren? Oder Solid State?

    NAT ist High Tech mit Röhren.

    Glückwunsch!!! 😀 👍🎼🍀

    Die NAT Magnetostat müsste oder hat einen Akku und hat Röhren.

    Leider kein Manual dazu.....Verkäufer hat dies so erwähnt das sich was am Strom aufladen muss.


    Der shakti kennt sich hier mit dieser Materie besser aus....

    Freundschaftliche Grüsse

    MO

  • Moin,

    meine kleine "China-Zwetsche" mit einer großen RS-1009 Röhre. Momentan noch in der Testphase mit neuem Netzteil und großen AÜ`s für einen kompletten Neuaufbau. Die Röhre hat Potential zu was größerem. Nix " Dolles " ohne großen Namen aber mit erheblichen Spaßfaktor für die Frikkelfraktion.


    IMG_1005.JPG

    IMG_1002.JPG

    IMG_4315.PNG.jpg


    Schöne Restwoche euch allen.

    VG Thorsten





    stst motus / SUPA 2.0 / RV mit RS-1009 / Triangle Scalene

    Mitglied der AAA

  • Quote

    Hinten sehe ich Bananenbuchsen. Bias?

    Wirklich toll.

    Man kann noch etwas mehr in Bauteile investieren und hat dann spitzen Geräte

    Nein kein Bias. Ganz einfach L,N & PE mangelns IEC Buchse in Tateinheit mit Faulheit :sleeping:.


    Die Bauteile die grad drauf sind werden wohl zum größtem Teil ausgetauscht - dort wo sie im Signalweg eine tragende Funktion haben.


    Ich denke Mundorf EVO Supreme - ich hab damit einen Ear834 aufgebaut,

    und ich vermute das es tatsächlich mehr bringt als man landläufig meint.


    Wobei die bestückten Sprague Folienkondensatoren und die MKTs nicht wirklich verkehrt sind.


    Gruß

    Feed your Demons with Music.In memory of Robert Johnson.

  • Ich denke was Bauteile angeht, wie du schon schreibst, wo Es Sinn macht. Die WIMA MKP MKT sind schon okay und Standard.

  • Hallo :)

    Lange hat´s gedauert,gefahrvoll war die Reise und ein paa Federn mussten trotz sehr guter Verpackung gelassen werden :wacko:

    DSC02403.jpg

    Das beste Röhrenradio,was in der ehemaligen Sowjetunion zu bekommen war !DSC02410.jpg


    Leider ist die Skalenscheibe gerissen;(DSC02405.jpg

    Das Gerät hat 17 Röhren !! Zwei Gegentaktendstufen mit dem russischen EL84 Äquivalent

    und einen motorbetriebenen Sendersuchlauf auf UKW.

    Mein Freund Sergei hat mir auch gleich einen UKW Konverter von 100-108 Mhz eingepackt.

    Insgesamt habe ich erstmal ein bischen Arbeit vor mir 8)

  • Das Radio funktioniert im großen und ganzen !! Auch UKW mit dem Konverter, nur kein STEREO,da der Dekoder nach einem anderen Prinzip arbeitet.

    Und mit der Skalenscheibe, da ist Sergei schon auf der Suche nach einer "Neuen "

  • Wie es der Zufall so will, erhalte ich in Kürze ein Pärchen Enviee Breitbänder. Jenes Chassis das auch in der "Süsskind Puls" sitzt. Mal schauen, ob ich ein ähnlich überzeugendes Konstrukt wie die "Süsskind Puls" hinbekomme.


    Gruß

    Mike

    Hallo Mike,

    da mich die LS auch sehr interessieren, bin ich auf Deinen Bericht gespannt.

    Hörgrüße Ronny

  • Hier noch einmal ein Bildchen meines Verstärkers!

    Mit transparenter Front, keine Lichtspiegelungen!!

    So sind die Glühkolben sehr schön zu sehen.



    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Hallo Mike,

    da mich die LS auch sehr interessieren, bin ich auf Deinen Bericht gespannt.

    Hörgrüße Ronny

    Hallo Ronny,


    in den nächsten Wochen treffen die Enviees bei mir ein. Im September werde ich wohl berichten können.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Moin,


    möchte meine Vorstufe gerne vorstellen,

    für meine Ohren ist das Teil samt Phono MM richtig gut.

    Auch die Haptik ist echt super.



    Grüße

    Arnold

    ...:meld:es kommt nix besseres nach... :heul: