Zeigt her eure Röhrengeräte...

  • Quote

    Aber Frage mich ob das Bausätze sind und natürlich wo man das bekommt. Oder doch Eigene Entwicklung?

    Eigentich weder noch, ist irgendwo dazwischen.

    Die PCBs (Leiterplatten) sind in der Regel Bausätze.

    Den Rest (Trafos, Schalter, Attenunator, Buchsen, ect) muss man dann nach seinen Vorstellungen zusammensuchen. Die Gehäuse sind 100% Eigenbau.


    Die Qualität ist voll in Ordnung, aber in Sachen Elektronik macht den Chinesen inzwischen niemand mehr was vor. 95% aller elektronischen Güter kommen inzwischen aus China. Inzwischen haben

    sie weltweit den höchsten Standard (durch Smartphone Fertigungen).


    Nur die Händler haben oft null Plan was sie da verkaufen. Die kaufen halt irgendwo Stock auf, und

    verkaufen das dann mit 500% Aufschlag in den Westen - für uns i.d.R. immernoch sehr billig.

    Normalerweise kaufe ich direkt bei Ali und nicht in der Bucht ;)


    Gruß.

    Feed your Demons with Music.In memory of Robert Johnson.

  • angeregt durch ein Bastelprojekt hier hab ich mir noch einen kleinen Chinesen bestellt.

    Erst mal aufgeschraubt..... Vollmetallgehaeuse und roehrentypisch hohe Spannungen, aber den Schutzleiter nicht verbunden :(

    Also erst mal ein Stueck Draht nachgeruestet.

    Den Lautstaerkeregler von Alps ersetzt. Der war wirklich wie beschrieben von Alps, aber nicht das was man dabei erwarten koennte. War aber auf den Bildern ersichtlich.

    Die Kabel oben an den Roehren ersetzt und gleich schoene Stecker verwendet. Das originale Verbindugsstueck sieht nicht wirklich vertrauenserweckend aus. Und da ist die anliegende Spannung ja nicht wirklich gesund.

    Gestern Abend mal kurz an die Bretterhaufen gehaengt. Gewittertechnisch aber nicht lange. Spielt recht leise. Ok, ist ja auch eigentlich ein Kopfhoererverstaerker.

    Brummt und rauscht aber nicht gross rum.

    Ich dachte eigentlich der Chinamann haette den Schutzleiter nicht ohne Grund weg gelassen.


    Gruesse Joachim1


    KH1.jpg

  • Danke dir für die Info. Bei Ali werde ich mich auch anmelden. Brauche dringend Tandempotis. Ich muss nur schauen ob linear oder logarhythmisch. Das schau ich mir an, wenn die rausgelötet sind. Teilweise mir Mittenrastung. Ich habe die bei Ali gesehen und war unsicher ob ich bestellen soll. Qualität usw. Die Frage ob billiger Nachbau??


    Danke

    Gaetano

  • Der kleine italiener oder ein Mastersound dueventi wäre fast meiner geworden. Auch die Max oder eine Cornwall.

    Dann kam allerdings eine original Altec Valencia und ein Allnic 300B. Letzter aber war überflüssig. Denke ein kleiner wie deiner oder ein Mastersound hätte die Valencia besser kontrollieren können. Der Simply soll ganz gut zusammen mit einer Klipsch Cornwall spielen.

  • Ich habe schon oft gehört und gelesen, dass ein kleiner, nicht so mächtiger (dafür gefühlvoller und mit schönen Klangfarben gesegneter) Verstärker a la Unison Simply Two/Italy in Kombination mit einem wirkungsstarken Lautsprecher eine verdammt gute Kombination darstellt. Darauf schwört auch der Konstrukteur der Max 1, Max Krieger.

  • Mein Schwager hat den Italy.


    Ich kann also nur von diesem reden. Kleine richtig g..le Kiste. Macht undendlich Spass bei ihm zu hören.

    Ich könnte mir den Simply Italy (oder was ähnliches kleines schnuckliges, wie z.B. einen MastersounD Dueundidi) lebhaft als absolut tolle und bezahlbare Kombi mit meinen schnuckligen Odeon Midas vorstellen :meld:

  • Sehr schön! Und wie ich sehe, in großen Teilen dieselbe Kette - Simply Italy – Rike Audio Natalija und Dr. Feickert Plattenspieler :)

  • thelivingyears


    2x Psvane 6CA7 TII paired

    2x Psvane 12AU7 TII paired


    laufen seit ca. einem Jahr ohne Probleme

    Klanglich subjektiv schönere Auflösung, sehr geschmeidige Stimmen und einen etwas bessere, straffere Tiefton Wiedergabe.


    netten Gruß

    Claudius

    seit kurzem "Gewerblicher Teilnehmer"