Zeigt her eure Röhrengeräte...

  • "Gerade noch anfassen" ist für einen Netztrafo schon grenzwertig, denn dann sind im Inneren die Temperaturen noch höher...

    Nach DIN dürfen die Wicklungen von Transformatoren der untersten Klasse bei normalen Betriebsbedingungen bis zu 105°C erreichen. Die Wicklungen von Transformatoren höherer Klassen dürfen abhängig von der Klasse bei normalen Betriebsbedingungen bis zu 180°C erreichen.

    Gruß

    Reiner

  • Moin!


    ... ist halt ein Gegentakter mit GK. Normalerweise stecken JJ-Tuben drin. Diese gelten allgemein schon als warm und soft klingend.


    Wenn Du mehr 'Röhrenklang' willst (harmonischen Klirr), dann wäre ein 300B SET Amp besser. ;)

    Dazu fällt mir ein, was ich gestern noch in -> diesem Beitrag von Björn fand: die Klirrverteilung läßt sich zugunsten von K2 verschieben, wenn man die Ansteuerung der beiden Gegentakt-Zweige dezent asymmetrisch macht (z.B. durch Änderung eines Anodenwiderstandes um ein paar Prozent).

    Schön, wenn man das meßtechnisch sauber umsetzen kann - läßt sich aber auch gefahrlos testen, wobei dann die subjektive Wahrnehmung entscheiden muß, ob es klanglich besser passt.


    Gruß Klaus

  • Hmmmmmm,

    wo bekommt man denn die NOS-Röhren? Im netz wird ja einiges angeboten, aber ich hab ja keine Ahnung und das Risiko istgroß, dass mir Mist angedreht wird.

    Welche Händler sind seriös? BTB habe ich schon entdeckt.

    Ich habe selbst sehr gute Erfahrungen mit BTB gemacht. EInfach anrufen und beraten lassen. Er kann Dir auch die richtigen Tipps geben, welche Röhren in Frage kommen um dem gewünschten Klang zu erreichen bzw. näher zu kommen.


    Grüße

    Lutz

  • wo bekommt man denn die NOS-Röhren?


    Meine persönliche Favoriten bei den von dir aufgeführten 12AU7/ECC82 und 12AX7/ECC81 sind auf jeden Fall NOS Röhren.

    12AX7 sind, glaube ich ECC83, nicht ECC81.


    Habe mir grad in der Bucht einige sowjetische NOS bestellt.

    Sollten bald eintreffen.

    Sollen aus Militärbeständen sein

    - und GEPRÜFT ...


    Dies ist der Händler, der in der UKRAINE sitzt:

    https://www.ebay.de/itm/174249494204

    Kommunikation ist schonmal sehr freundlich ! :-)


    Habe mir da auch die russische Variante der ECC83 = 6N2P

    mitbestellt.


    Mal schauen, wie die Abwicklung klappt und was die Röhren können ...

    Gebe dann Bescheid ...

    Auf jeden Fall sagenhaft günstig und somit auf alle Fälle schon einen Versuch wert ... ;-)


    Ansonsten habe ich Röhren auch vorzugsweise bei BTB gekauft.

    - Ästhet - Familienvater - KomfortFreak - Philosoph - Purist - Pragmatiker - Berliner -

  • Hallo Mysterendy (oder Mann ohne Namen),

    natürlich ist eine 12AXz eine ECC83. Danke für den Hinweis und entschuldige meinen Tippfehler. :sorry:



    Hallo Costa,


    Hmmmmmm,

    wo bekommt man denn die NOS-Röhren? Im netz wird ja einiges angeboten, aber ich hab ja keine Ahnung und das Risiko istgroß, dass mir Mist angedreht wird.

    Welche Händler sind seriös? BTB habe ich schon entdeckt.

    NOS Röhren bekommst du, wie oben schon erwähnt, bei BTB in Fürth oder auch bei Tube Amp Doctor (TAD) aus Worms.

    Das reduziert das Risiko sich bei Ebay aus dubiosen russischen Quellen eindecken zu wollen. "Sagenhaft günstig" ist leider kein Qualitätskriterium den leider gilt auch hier wie meistens: "If you pay peanuts, you will get monkeys". :S



    Gruß

    Volker

  • Quote

    Der Amp harmonierte nicht optimal mit meinen JBL Studio 590. (Basskontrolle, Tendenz zum One-Tone-Bass, aufgedickt)


    An anderen, kleineren Boxen war alles ok. Das zeigt, dass man eigentlich im Zusammenspiel überhaupt nichts verallgemeinern kann.

    Ich denke, dass diese Röhrenamps mit recht wenig Leistung keine Mehrweg-Systeme mit vielen Chassis und dazu noch komplizierten Weichen und Impedanzverläufen mögen

    --------------------------------------------------------

  • Hallo Klaus,


    Röhrentypen habe ich vergessen, auch wer den Amp gebaut hat.


    Franz steckte die Endröhren im laufenden Betrieb um, um den Klang-Effekt Live zu demonstrieren. Das krachte in den Lowther LS, aber richtete keinen Schaden an.

    LG, Jo

  • "If you pay peanuts, you will get monkeys".

    Bei den bereits genannten Händlern kaufen oder seriösen, aber noch teureren Händlern, bei ebay. Ich habe auch z. B. ein Quartett EL34, Valvo gelabelt, (Mullard XF4) aus Serbien geordert, oder auch "EI ECC 83" (longplate) denke aber, dass ich da nichts gespart habe und bei den zuvor genannten Händlern vielleicht sogar weniger bezahlt hätte.


    Grüße


    André

    His Masters Voice

  • Eine Orange von Tubaphone, oder?

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Richtig, diese Vorstufe, deren Aufbau man auf Fotos in einem Inserat vor Jahren sehen konnte, war durchaus eine Inspiration. Hier mit etwas anderer Röhrenbestückung und verschiedenen eigenen Ideen, deren Umsetzung richtig Spaß gemacht hat.

    Das Original hat ein solides Stahlgehäuse, aber dieses aus eloxierter Alu-Legierung (verschraubte Teile), läßt sich gut bearbeiten und sieht final recht professionell aus.


    Gruß Klaus