"Ampearl Re-2030" MM - Phonoverstärker mit Röhren und LCR-RIAA - der nächste Dampfhammer von der Krim?

  • Hallo Helmut ,

    https://www.diyaudio.com/forum…valve-itch-phono-335.html

    Wollte ich immer mal bauen , na mal sehen , wenn ich mal Lust habe :D .

    MfG , A .

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz

  • Herrschaften!

    Ruhig hier...also mal wieder frisches Futter.

    Das Thema Tuberolling wurde bislang als unnötig abgehakt...nun ist es so das ich ein Sprazeln auf einem Kanal an meiner frisch erstandenen 2030 hatte und ich daraufhin ein bisschen rumexperimentiert hatte und die Vorstufen Röhren auf besagten Kanal getauscht habe gegen die die noch mit dabei waren und nun ist wieder Ruhe.

    Heißt aber auch...ich habe keine Ersatzröhren mehr...was läge da näher als ein bisschen auszuprobieren...nur bin ich Röhrenlegastheniker und kenne mich nicht aus.

    Welche Röhren könnte ich den verwenden?

    Verbaut sind diese: 2x6S3P, 2x6J9P

    Gibt es da Röhren die zum Austausch taugen und die man hier bekommen kann...?

    «Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übelnimmt.» Christian Morgenstern


    - Garrard 401,10.5 Forumtonarm, Rega RB300, Denon DL103R, Arcam SAS 1, Audionet SAM, Cole LCR RIAA, Squeezebox Touch, Thiel OnePoint Neo Monitore.

  • Die einen EC86 und die anderen E180F/6688 ?

    Kann man die so einfach austauschen?

    «Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übelnimmt.» Christian Morgenstern


    - Garrard 401,10.5 Forumtonarm, Rega RB300, Denon DL103R, Arcam SAS 1, Audionet SAM, Cole LCR RIAA, Squeezebox Touch, Thiel OnePoint Neo Monitore.

  • Ein Tipp bei Röhren "Spratzeln"

    1) Erst einmal sicherstellen, dass die PINS alle sauber sind. Bei NOS Röhren kann es aufgrund von schlechter Lagerung zu starker Korrosion kommen.



    2) Die Röhren sollten Schrittweise im Backofen erhitzt werden.


    Versuch mal: 30 Minuten bei 50°C und dann auf 100°C erhöhen und noch mal 30 Minuten.

    Also insgesamt eine Stunde.

    Dann Backofen ausschalten und langsam abkühlen lassen. Natürlich kommen die Röhren in den kalten Backofen und werden langsame erhitzt.


    Viel Erfolg

  • Abgesehen von den sehr nützlichen Tipps...ich werde das die Tage mal ausprobieren...stimmt den das?

    6S3P = EC86

    6J9P = E180F oder 6688

    «Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übelnimmt.» Christian Morgenstern


    - Garrard 401,10.5 Forumtonarm, Rega RB300, Denon DL103R, Arcam SAS 1, Audionet SAM, Cole LCR RIAA, Squeezebox Touch, Thiel OnePoint Neo Monitore.

  • 36 Seiten. 714 Beiträge. Respekt!


    Gibt es hier jemanden, der klipp und klar sagt, das der PhonoPre "super" ist und folgende Pres ... aussortiert?


    Das meine ich im Ernst. Ist er besser als das Mopped usw.? Damit meine ich persönliche Hörerfahrungen.

  • Hallo Rainer,

    Die Frage verwundert mich und wird eine reine subjektive Sache des Ermessens sein. Es fördert gerade hier im RE 2030 Tread der bisher sehr sachlich geführt wurde zum Dummquatsch, zu Fraktionsparolen sowie Shitstorm.


    Sorry einfach mein IMHO den ich loswerden wollte.


    Und jaaaaaaa sie gefällt mir die RE 2030! In Ihrer Art und Tugend,nicht mehr nicht weniger. Und sie macht einfach richtig Spass wenn man sich mit ihr einlässt.

    Gruss jens

    :sorry:

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Die Frage verwundert mich und wird eine reine subjektive Sache des Ermessens sein. Es fördert gerade hier im RE 2030 Tread der bisher sehr sachlich geführt wurde zum Dummquatsch, zu Fraktionsparolen sowie Shitstorm.

    Kein Problem, wenn ich als Dummquatsch bezeichnet werde. Habe da schon anderews erlebt.


    Bin hier raus. Noch viel Spaß bei Bauchpinseln.

  • Rainer,

    Du brauchst meine Aussage nicht auf dich implizieren.

    Deine Frage fördert eher das es dann so hier ausufert und

    Das wäre schade.

    Sorry wenn ich mich nicht ordentlich ausgedrückt habe.

    Gern würde ich dir Rede und Antwort in PN über die Ampearl zu schreiben.

    Gruss jens.

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Da gerade auf der Homepage ein Rabatt offeriert wird.

    Der Nettopreis liegt bei 650 Euro, zzgl Transport und Versteuerung.


    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry: