Probleme mit Rega RB 250

  • Hallo Forum,

    ich habe zum Vervollständigen meines alten Goldring GR 1-T ein Rega RB 250 in England erworben.

    Montiert ist ein Goldring AC 500 HO dessen Spulen 100 Ohm haben und einwandfrei funktioniert.

    Getestet an der AVM Vorstufe auf MM ist der linke Kanal viel leiser. Gemessen an dem Chinch Stecker des rechten Kanals sind es wie zu erwarten 100 Ohm. Links allerdings 10 Ohm! Wie kann das kommen? Wer kennt die Verschaltung des Tonarmground?

    Hat jemand diesen Fehler auch schon?

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Moin,

    wenn der Arm wie RB 250/300 verdrahtet ist hängt die Masse auf einem Kanalground. Da schaust du am besten im Armschaft nach und änderst es um.

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.





  • Das ist nicht schwierig!

    Der Arm ist so verschaltet, daß die Linke Seite (negativ) gebraucht wird um den Arm abzuschirmen.

    Ich kann mir vorstellen das in der " Kabel Platine ( im Fuß) eine schlechte Lötstelle ist

    Mein persönlicher Tipp: in der Bucht gibt es für schmales Geld Tauschsätze zur direkten Verdrahtung mit externer Abschirmung ! Diese beinhalten auch bessere Stecker für das TA System. Wenn du den Arm eh schon ausgebaut hast, ist es doch keine große Sache mehr, die dreiteilige originale Verdrahtung zu tauschen, die ja offensichtlich schon beschädigt ist! Solltest du dir dieses nicht zutrauen, PN an mich! Helfe dabei gerne


    Ahoi


    JÜRGEN

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Ich glaube nicht, daß das hier an der fragwürdigen Masseführung des Regas liegt. Wenn der Tonabnehmer 100 Ohm Innenwiderstand hat, dann kann man am Cinchstecker eigentlich nie weniger als das messen. Ich vermute mal, daß die Isolierung der Tonarm-Innenverkabelung irgendwo einen Schaden hat und das Kupfer irgendwo am Tonarmrohr oder am Lagerblock einen unerwünschen Kontakt hat. Dann läuft der Meßstrom eben nicht durch die Kabel zum TA und zurück sondern der läuft dann irgendwo. Nur so können meines Erachtens nach die gemessenen 10 Ohm zustande kommen. Umgekehrt geht dann im Betrieb auch einiges an Signalspannung verloren und gelangt nicht zum Phonoeingang.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Hallo Andreas,

    daran habe ich auch schon gedacht, aber wenn ich die Steckerchen an dem Tonabnehmer abstecke müßte ja auch ein niedriger Widerstand zwischen den Kontakten des Linken Chinch-Stecker zu messen sein, tut es aber nicht!! Weil Paralellschaltung hieße ja 100 Ohm // zu X Ohm = 10 Ohm.

    Das würde z.B.: Kurzschluss zwischen weißem und blauem Kabel. Auch das kann ich ohne Tonabnehmer nicht messen (unendlich Ohm zeigt das Messgerät)

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Ich habe dann doch nochmal überlegt, was es sein könnte.

    Ich habe den weißen PIN des Goldring AC 500 gegen Masse gemessen und den blauen PIN.

    Herausgekommen ist, daß der blaue PIN 12,8 Ohm gegen Masse hat und das auch ohne Anschluß am Arm. Das bedeutet 100 Ohm // zu 12,8 Ohm = ca. 10 Ohm.

    Also hat die Spule des linken Kanals einen Schluß gegen Gehäusemasse von 12,8 Ohm. Eine unschöne Lösung wäre jetzt beide Kanäle umdrehen. Grün auf Rot und andersherum und Blau auf Weiß und andersherum. Dann hätte eh das Spulenende Weiß (links +) richtige Masse.

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Versuch mal rot mit Weiß und

    Blau mit grün zu tauschen (rechts gegen links)


    Ahoi


    JÜRGEN

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)