Wer kann helfen?

  • Hallo,

    wie einige schon mitbekommen haben, bin ich dabei, mir ein Musikzimmer einzurichten und so langsam habe ich vieles zusammen.

    Nun suche ich nach einer Möglichkeit, da ich vorhabe, mehrere Verstärker und Plattenspieler in Reihe zu stellen, diese einzeln schalten zu können, aber dass ich sie jedesmal mit denselben Lautsprechern verbinden kann. Ggfls müsste ich eben nur die Kabel für die Lautsprecher umstöpseln.

    Um gleich das wieso willst du es denn so machen zu klären, ich liebe die Diversität der Verstärker, ihre Eigenschaften, ihr Klang, ihr Aufbau, das will ich mir einfach nicht nehmen lassen und mich auf Einen beschränken. Als Verstärker habe ich Accuphase E202, Luxman L410, Technics SU8600, Ampearl Encore Hybrid und Symphonic Line RG14 mkV LE.

    Als Plattenspieler Transrotor ACplus und Technics SL-151 mk2, SL-1500 und SL-1900.

    Als Lautsprecher dienen mir Dynaudio Contour 3.4 LE.

    Wer hat einen Vorschlag, wie ich diese in Reihe schalten kann, damit ich sie untereinander wechseln kann, ohne das ganze Gekabele jedesmal umzustöpseln, ausser eben die Anschlüsse, wo es logischerweise nicht anders lösbar ist.

    Bin mal gespannt, wer mir weiterhelfen kann...

    Danke und so long, Fassi:merci:

  • Hallo,

    ich nutze Vollverstärker, Vor End Kombi, Av Verstärker und Röhrenverstärker an einem Paar Frontlautsprecher. Ich gehe mit den Kabeln von den verschiedenen Verstärken, in zwei (einen für links, einen für rechts) selbstgebaute Kästen. jedes Kabel endet in einer Speakon Buchse.

    z.B.:


    https://m.thomann.de/de/neutri…htm?o=4&search=1558462094


    Entweder du merkst dir welcher Verstärker welche buchse hat, oder du nimmst einfach verscheidene Farben bei den Buchsen.


    Die kabel vom Lautsprecher haben am Ende Speakon stecker.


    z.B.:

    https://m.thomann.de/de/neutri…htm?o=0&search=1558462094


    oder


    https://m.thomann.de/de/neutri…tm?o=17&search=1558462094


    diese stecke ich dann einfach an die Buchsen des gewünschten Verstärkers.


    Gruß Björn

  • ein wenig Werbung sei erlaubt......:whistling: bin weder verwandt, noch verschwägert und bekomme auch keine Provision,


    http://www.good-old-hifi.de/shop/


    ....fertigt Umschalter auf Kundenwunsch individuell an.


    Beispielfotos:


    Bildschirmfoto 2019-05-21 um 20.47.03.jpg


    Bildschirmfoto 2019-05-21 um 20.47.34.png



    es gibt natürlich auch "industriell" gefertigte Umschalter zu kaufen, von Dynavox (AMP-S) oder die dodocus Umschaltboxen...... die arbeiten aber soweit ich weiß nur mit Schaltern (der Dynavox zumindest) und nicht mit Relais.....


    VG

    Sascha

  • Hi,

    also von deen 2 Vorschläge tendiere ich eher zum Umschalter, was weniger mühsam ist, als jedesmal umstöpseln, denn bei mir wären es 4-5 Verstärker und das bringt viel Mühe.

    Werde mich mal an good old hifi wenden, da Dynavox nur die 2 Verstärkervariante anbietet!

    Danke euch beiden soweit!

    Bin mal gespannt, was der hifishop dafür verlangt!

    Gruss, Fassi

  • ein wenig Werbung sei erlaubt......:whistling: bin weder verwandt, noch verschwägert und bekomme auch keine Provision,

    VG

    Sascha

    Hi Sascha,

    ging Alles sehr schnell, die Jungs sind echt auf Zack, habe einen 4/1Lux Umschalter bestellt, der Preis ist auch mehr als ok.

    Kann dir gar nicht genug danken, das ist ein Geheimtipp8o!


    Viele Grüsse, Fassi:merci:

  • Schade, ich habe vor einem Jahr eine solche Elektronik angeboten bekommen.

    Ich hatte aber keine Verwendung dafür zumal sie auch Geld gekostet

    hätte.

    Speziell für HiFi-Geschäfte gibt es solche Umschaltvorrichtungen mit

    Infrarotfernbedienung um Kunden den Vergleich zu ermöglichen.


    Ich würde daher beim Großhandel nachfragen oder diese Frage durch

    ein eingesessenes Fernsehgeschäft durchführen lassen.

    Als Privatperson kannst Du nicht im Großhandel einkaufen.


    Gruß,

    Fernseheumel

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(

  • 4/1Lux Umschalter

    Den hast Du gut gekauft. Ich habe meinen seit einem Jahr zu meiner vollsten Zufriedenheit im Einsatz. Die beiden Herren Kahn liefern ein qualitativ hervorragenden Umschalter. Außerdem habe ich bei ihnen schon einiges an Klassik-HiFi Geräten auf Vordermann bringen lassen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Meine Meinung, excellente Handarbeit und verschiedene Versionen zu bestellen.Nicht billig, aber den Preis und den Spaß daran Wert:thumbup:.

    Hi und nicht zu vernachlässigen ist der Service, er ist 1A+! Zuerst über mail, wobei die Antwortdauer teils die 5 Minuten nicht überschritt und danach am Telefon, wo ich sehr freundlich, ausführlich und mit Viel Herz beraten wurde.

    Preislich finde ich es aber insgesamt im Rahmen, wenn man bedenkt, dass hier Alles einzeln in Handarbeit gefertigt wird und die Qualität, nach allem was so gesagt wird, auch noch top sein soll .

    Also, alles in allem eine sehr gute Adresse, die ich wahrscheinlich noch des öfteren in Anspruch nehmen werde.

    So long, Fassi

  • Das ist nicht nur DIE! Topp-Adresse für den Bau von hochwerigen Umschaltern, sondern auch für Überarbeitungen aller Art. Teilweise mit Aufwand, den selbst eine gut beleumdete Fachwerkstatt nicht mehr bertreiben kann/will.

    Hier ist sehr viel<3Blut bei der Sache; die langen Wartezeiten bestätigen meine Ausführungen. Wer warten kann, dann hierher:!:.


    Meine ganz persönliche Meinung mit vielen eigenen Erfahrungen.

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Vollste Zustimmung, ich hatte Anfang 2018 u.a. einen Sony Verstärker TA-F808ES dort persönlich zum Instandsetzen hingebracht. Den hatte ich gebraucht gekauft. Beim Einpacken (orig. Karton war sogar noch vorhanden), stellte ich fest, dass die Bodenplatte einmal quer durchgebrochen war, die besteht aus dem sog. Gibraltar Chassis (Verbundstoff-Guss-Chassis-Boden). Somit war die ganze Konstruktion sehr instabil. Die beiden Herren Kahn haben das aber hervorragend gelöst und die Stabilität ist wieder gegeben.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)