Mcintosh MA2275 mit MM Phono und Denon AU 320 Übertrager welcher Phonopre würde bei MC besser klingen

  • Bernd

    Da wir im gleichen Landkreis wohnen könnte ich dir, trotz anderer Fragestellung, zumindest mal die beiden von mir genannten Optionen zum Check anbieten. Also den Haufe ÜT und den Rothwell prepre...


    Gruß

    Peter

    `Im Jazzrock steckt die Chance zur Versöhnung von Körper und Geist.` - DIE ZEIT, 27/2003, S. 37.

  • Hallo Peter ,

    das wäre toll und eine Möglichkeit einmal zu hören ob es damit besser geht. Ich bin zur Zeit ein wenig unsicher ob es ein anderer Übertrager oder ein Phonopre geben soll.

    Du kannst dich gerne bei mir melden, da können wir ja etwas ausmachen.

    Gruß Bernd

  • Hallo erst einmal Danke für die Antworten. Ich wollte mir einen Phonoverstärker mit der Möglichkeit der Anpassung an das System zulegen. Das geht mit dem Denon und auch anderen Übertragern der normalen Preisklasse nicht.

    Ansonsten kann ich mit dem AU320 schon gut hören, dachte aber da geht mehr. Moppeds hatte ich schon mehrere bis zur MK2B ,klingen gut aber diese Schuhkartonoptik.

    Der MX Vynil macht für mich schon einen vernünftigen Eindruck oder der Cyrus Phono könnte mir auch gefallen.Das würde ich gerne einmal testen.

    Gruss Bernd

    Hallo Bernd,


    wenn's unbedingt ein anpassbarer Phono-Pre sein soll, wäre ein gebrauchter Dynavector P75 MKIII oder der aktuelle DV P75 MKIV für dein System sehr gut.

    Der hat u.a. 3 Modi für Stromverstärker Betrieb (enhenced Modus).

    Stufe 2 für 10 - 20 Ohm Systeme laufen dort sehr gut. Spielt m.E. um Klassem besser als das, was er kostet. Spielt auch um Klassen besser als ein Vangard II. Ein Freund von mir hatte erst Vanguard II, dann Heed Qusar, dann DV P75 MKIII. Jedes mal ein deutlicher Sprung.

    Hab ich schon mit 12 Ohm System (Benz Glider und vielen anderen getestet.) :)


    Ansonsten scheint der Weg mit den besseren Übertragern schon ein Guter zu sein. Mein Bruder hat jetzt div. Übertrager getestet und ist total begeistert.


    LG Hubert