Dr. Feickert "Volare"

  • Meiner läuft perfekt mit einem

    Jelco TK 850 S.

    Eigentlich liebäugle ich immer mit einem Groovemaster...

    aber wenn ich dann höre, dann frag ich mich wieso eigentlich ;)

    Die Kombination klingt sehr gut mit

    Excalibur Platinum und

    SPU Classic GM E


    Hans

  • Ich habe einige Feikerts mit AMG Armen gesehen, oder eben mit welchen von OL.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • habe nun die ersten Feickert Laufwerke mit einem Sorane Arm ausgestattet gesehen,

    (nicht von mir verkauft), diese Kombination ist wohl von den Daten (effektive Masse, Wechselheadshell, Preis) am ähnlichsten zu den ausgelaufenen Jelco 850 und Jelco 950 Armen.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • habe nun die ersten Feickert Laufwerke mit einem Sorane Arm ausgestattet gesehen,

    (nicht von mir verkauft), diese Kombination ist wohl von den Daten (effektive Masse, Wechselheadshell, Preis) am ähnlichsten zu den ausgelaufenen Jelco 850 und Jelco 950 Armen.

    Gruss

    Juergen

    Hy Juergen,


    siehe Post #34 in diesem Thread... :)


    Musikalische Grüße

    Tom

    It´s 4:18 again...

    DPS3 iT: Colibri XGP

    DDX-1500: FR64s/XF-1 L/Classic GME MKII, TA-1/Seto Hori



  • Wenn das Bild aus Krefeld ist, dann kann es sein, dass ich diesen Player jetzt bei mir zuhause stehen habe. Ist im Prinzip egal, jedenfalls ist meiner auch aus KR und gleich ausgestattet.

    (O.K. man kann jetzt nicht erkennen, ob der auf dem Bild auch das Kabel von Cardas hat).

    Gruß

    Philipp

    Dr. Feickert Volare

    Thorens TD-150, Mk II

    SPU Royal N, Mk II
    AT-33 PTG, MK II

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

  • Ich würde keinen "alten" Jelco Tonarm nehmen, da bedingt durch die Tonarmgeometrie die Systeme immer ein wenig verdreht im Headeshell sitzen (wenn z.B. nach Bearwald eingestellt wird). Das gefällt mir optisch nicht sehr gut.


    Hallo Horst,

    bei dem Jelco TS-550S, der zusammen mit dem Dr. Feickert Volare seit Jahren verkauf wurde, sitzt das System bei Ausrichtung nach Baerwald absolut gerade im Headshell.


    Zur Veranschaulichung:





    Das deckt sich mit der Produktbeschreinung:

    • Tonarmgeometrie erlaubt Einstellungen nach Bearwald (IEC-Empfehlung)
    • Gegengewicht für Tonabnehmer /Headshell-Kombinationen von 17 - 35g


    aber vielleicht meinst Du mit "alt" ja auch ein anderes Modell.


    Schönen Gruß

    Philipp

    Dr. Feickert Volare

    Thorens TD-150, Mk II

    SPU Royal N, Mk II
    AT-33 PTG, MK II

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

  • Der Volare mit dem 10 Zoll S-Shape Groovemaster is wie Seitenbacher.... lecker.... lecker... lecker😇


  • Im Jelco nach Baerwald justiert saßen die Systeme bei mir auch immer etwas schief. Das war aber auch die Vorgängergeneration. Da wurde vermutlich die Geometrie

    etwas aufgefrischt.

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Diese Aussage kam von Chris Feickert. Den TS-550S zähle ich nicht zu den alten Jelco's.

    Die alten Jelcos hatten ein ganz anderes Ausgleichgewicht und eine andere (Japanische) Geometrie.

  • In diese Paarung werden nächstes Halbjahr meine Überstunden einlaufen😇

    Habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht. Lass uns an Deinen teilhaben.

    :thumbup:

    Dr. Feickert Volare

    Thorens TD-150, Mk II

    SPU Royal N, Mk II
    AT-33 PTG, MK II

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

  • Hat Chris Feickert ein paar Jelcos auf Vorrat gekauft?

    Nein, aber Max Krieger von Audio Creativ soll wohl einiges an Restbeständen aufgekauft haben.

    Nicht nur deswegen lohnt es sich dort mal anzuklopfen, z.B. wenn man über einen Feickert nachdenkt, auch wenn man weiter weg wohnt. Zumal die Umgebung im Altmühltal um Riedenburg herum allein schon eine Reise rechtfertigen kann. Zu Max Krieger kommen übrigens auch Kunden aus der Schweiz oder Frankreich usw. Sicher nicht ohne Grund. :)

    Habe dort selbst schon einiges gekauft – u.a. meinen Woodpecker II – und kann den Händler nur nachdrücklich empfehlen.