Highlights und Neuheiten beim Analog-Forum Krefeld 2019

  • Folgende Aussteller mit den Marken haben sich angemeldet:


    Acapella Audio Arts mit LaMusika

    A.H. Kunze - Vinyl

    AHP – Audiophile Hifi-Produkte

    Amp-Master
    analogetontraeger

    Analog Tools und Martensen mit analog tools, Martensen, Ortofon, Wolfs Energie, Wolf von Langa

    Andy´s Vinyl Paradies

    audioconcept Klaus Herrmann

    Audiospecials mit Air Tight, Dr. Feickert Analogue, Horn Kultur

    Audiovertrieb Andrejs Staltmanis mit Reed, NEM, Legat Audio

    Audition 6 mit Audia Flight, Ikon Akustik, Phasemation, ZYX, SPL Audio, Cardas, Klang Manufaktur

    AURA Hifi mit Clearaudio, Creaktiv, Avantgarde Acoustics

    AVDesignHaus, Micro-Seiki NL und Retro Sound Laboratory mit Dereneville, Micro-Seiki NL Tribute, Stax, Dynavector, Ortofon, Legat Audio, Sommer Cable

    Audiotrade mit Copland, ATC-JL Audio, Pro-Ject

    Blumenhofer Acoustics, Dr. Feickert Analogue, Trafomtic Audio und Bertram Audiocables mit Blumenhofer Acoustics, Dr. Feickert Analogue, Reed, van den Hul, Trafomatic, Auris Audio, Bertram, TEAC

    Cantano

    darklab

    DEiNFORMER

    Dodocus Design

    DRAABE Technologies

    Eternal Arts mit Eternal Arts, Transrotor, SME, EMT, Grundig, Bassocontinuo

    fastaudio mit fastaudio, Primary Control, Lyra, Air Tight, Wolf von Langa, Acoustic System

    Fenn Music Service

    Fidelity

    Hemiolia

    HiFi-Zeile Worpswede

    Hörzone mit artnovion, Dutch & Dutch, Adam Audio, RME

    Hr. Loos

    Input Audio mit Transformer, Teens Arm, Hana, Croft, iso blue hifi, custom design, audiostone, Audible Illusions, Harbeth
    KlangLoft mit Rui Borges, Aries Cerat, Beaudiofull, O2A, Cube Audio, Stacore

    Lautsprung und Audio-Technica

    LEN Hifi mit J.Sikora, Rigit Float, Tonmechanik Berlin, Dynavector, Linnenberg, Horns, Gutwire, QLN, 5 degrees

    levin design

    magAudio

    MalValve mit MalValve und Garrott Decca

    Manger Audio, SPL electronics und WSS-Kabel mit Manger Audio, SPL electronics, WSS-Kabel, Primary Control, Lyra, Creaktiv

    Martina Schöner

    Mbakustik

    MHW-Audio

    MINT

    Musikkammer mit Axiss Europe

    Oracle Records

    Phonobar und Vidocq mit Phonobar, Vidocq, stst, Lehmann Audio

    Rike Audio

    Röhrenschmiede

    roger schult german audio lab und Valeur Audio mit roger schult german audio lab, Thorens, Ortofon, Sony, Shure, Vovox, valeur audio

    R.A.P.

    Schubert-Akustik-Design

    Sieveking Sound mit TW Acustic, Audia Flight, Cardas Audio, Verity Audio, Quadraspire, Sieveking Sound

    So Real Audio

    Sperling Audio mit Sperling Audio, Blue Amp, Valvet, Silberstatic

    STEREO

    Stereokonzept

    STS Digital

    SWS-audio, Musikelectronic Geithain, Dr. Feickert Analogue und Dynavector mit Musikelectronic Geithain, Dr. Feickert Analogue, Dynavector, Dereneville Magic Mat

    Thorens

    ToneTool, Amplifon, Bruder Jacob, Steinmusic, STUdo und Empire

    Tonzonen Records

    Verlag Joachim Bung

    Vinylclean

    Stefan Wörmer – Fair Audio Trade / Audio Note mit Audio Note, bFly audio, Isotek

    Zapletal Akustik



    Stand 17.09.2019

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

    The post was edited 8 times, last by Rainer Bergmann ().

  • Joachim Bung bringt sein neues Buch "SCHWEIZER PRÄZISION" in zwei Bänden mit und stellt es im Vintage-Raum vor.

    Man kann das Buch dort kaufen und Joachim Bung signiert auch gekaufte oder mitgebrachte Exemplare.


    Viele Grüße

    Rainer

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

  • Mit von der Partie im Vintage Room ist auch mein auf der Titelseite von Schweizer Präzision (Band 1) abgebildeter Thorens TD 124 mit Ortofon-Tonarm RMG 212 und dem schwedischen SELA-Armbrett mit eingebautem Lift.


    Wenn's interessiert bringe ich zur Vorführung auch LPs aus Südafrika mit, die mit 16 2/3 U/min laufen, eine Spielzeit von 90 Minuten haben und auf dem viertourigen TD 124 mit einem ganz normalen MM-System (AT-95) wiedergegeben werden können.


    Auch wenn ich hier erschlagen werde: Die Klangqualität dieser Scheiben - Theorie hin, Theorie her - ist besser als man erwarten sollte.


    Gruß, Joachim


    Masterbild-1_low_Res.JPG

  • Wenn's interessiert bringe ich zur Vorführung auch LPs aus Südafrika mit, die mit 16 2/3 U/min laufen, eine Spielzeit von 90 Minuten haben und auf dem viertourigen TD 124 mit einem ganz normalen MM-System (AT-95) wiedergegeben werden können.


    Auch wenn ich hier erschlagen werde: Die Klangqualität dieser Scheiben - Theorie hin, Theorie her - ist besser als man erwarten sollte.

    In Band 1 ist dem - hier so gut wie unbekannten - Thema "Langspielplatten mit 16 Umdrehungen pro Minute" und ihrer Entstehungsgeschichte ein eigenes Kapitel gewidmet.

  • Bremer Abitur 🤭 😁


    Hm, noch relativ gut im Vergleich zur Gesamtschule NRW. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LINN - tba - tba


    Just listen

  • WORKSHOPS


    Es gibt wieder zahlreiche Workshops, die von unseren Ausstellern und der AAA angeboten werden.

    Da sollte für jeden etwas interessantes dabei sein.


    1) Raum "Klarheit" (im Souterrain/Keller)


    Samstag

    10:00-11:00 Vergessene audiophile Perlen – Teil 3 mit Markus Berzborn

    11:00-12:00 Vinyle Highlights aus verschiedenen Genres mit Ralph Wißgott

    12:00-13:00 Bewertung der klanglichen Auswirkungen des AFI Flat. Plattenbügelautomaten mit Sven Fandrich
    13:00-14:00 „how will a good recording sound like?” mit Fritz de With und Uli Apel (auf Niederländisch/Englisch/Deutsch)
    14:00-15:00 „Auf die Spitze getrieben“ mit Ansgar Sperling und Uli Apel
    15:00-16:00 Absorber vs. Diffusor – was brauche ich wofür? mit Markus Bertram

    16:00-17:00 "Klangverbesserung durch akustische Maßnahmen im Selbstbau" mit Ralph Stens

    Anschließend: "Offene Diskussion Raumakustik" mit Markus Bertram und Ralph Stens im Vorraum
    17:00-18:00 Vinyl-Neuheiten - Best Of 2019 – Teil 1 mit Manfred Krug


    Sonntag

    11:00-12:00 Vinyl-Neuheiten - Best Of 2019 – Teil 2 mit Manfred Krug

    12:00-13:00 Authentische Basswiedergabe in Wohnräumen mit Markus Bertram

    13:00-14:00 Vinyle Highlights aus verschiedenen Genres mit Ralph Wißgott

    14:00-15:00 „Auf die Spitze getrieben“ mit Ansgar Sperling und Uli Apel

    15:00-16:00 Anschließen-pegeln-geniessen! Die Integration einer Bandmaschine in die Hifi-Anlage mit Uli Apel
    16:00-17:00 Bewertung der klanglichen Auswirkungen des AFI Flat. Plattenbügelautomaten mit Sven Fandrich


    2) Walter Kircher Hifi im Raum "Seidenfaden" (im Souterrain/Keller)


    - Schallplatten waschen

    - Tonbandvorführungen mit Rudi Jagersberger

    (Zeiten nach Ansage)


    3) SoReal-Audio im Raum 149


    an beiden Tagen

    12:00 Korrekte Einstellung bei Plattenspieler und Tonabnehmer Justage mit Othmar Spitaler

    15:00 Vergleich unterschiedlicher Plattentellermatten


    4) Eternal Arts im Raum 124


    am Samstag um 16:00 Uhr und am Sonntag um 14:00 Uhr ausschließlich für unsere weiblichen Gäste:

    LIstening for LAdies

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)