Neue Haube - wie kann ich Schlieren und kleine Kratzer von vorn herein verhindern?

  • Hallo Analogfreunde,

    jetzt steht's da, ein funkelnagelneues MoFi Ultradeck mit dieser tollen schwarzen Haube. Das ist jetzt mein 1. neuer Plattenspieler nach genau 27 Jahren und ich möchte nicht, dass die Haube vom Staub Wischen nach kürzester Zeit aussieht, wie "Sau"!

    Der Staubeintrag bei uns ist erheblich, obwohl wir weder in der Großstadt noch direkt neben dem Zementwerk wohnen. Gibt es eine - vielleicht auch ganz ungewöhnliche - Möglichkeit, die Oberfläche der Haube zu schützen oder zu behandeln, damit diese nicht nach kürzester Zeit durch das Sauberhalten ermattet?!


    Bin gespannt auf Eure Vorschläge und Anregungen! :merci:


    Beste Grüße

    Dirk


    P.S.: Der original Schutz vom Hersteller ist noch drauf, ... sieht interessant aus: Ein Plattenspieler in geschrumpfter Frischhaltefolie. :D 8)


    "The music is You" - Sun Ra

  • Morgen,


    sag nur Nanoversiegelung z,B, und nachher mit'm Schwiffer nur gaaaanz sachte drüber gehen. Die Haube meines TD125 behandele ich schon seit 4 Jahren so, keine Kratzer zu sehen.

    Den Schwiffer nur für den Dreher benutzen, dann kannst Du Dir auch die Versiegelung sparen.

  • Seit ich keinen Swiffer mehr nutze, bleibt der raue Acrylteller meines Solution schön weiß, vorher fing er sich nach einem halben Jahr an leicht zu verfärben. Wir haben nur wenig Teppich in der Wohnung und geraucht wird auch nicht, also fängt die Beschichtung des Swiffer eher den Schmutz ein. Abpusten und ein weiches Baumwolltuch sollten für die Pflege ausreichend sein.

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • Guten Morgen,

    Einen großen möglichst weichen Schminkpinsel. Damit mache ich den ganzen Dreher inkl. Haube sauber. War ein Tipp von meinem Händler. Geht sehr schnell und kratzt nicht. Der Staub wird auch nicht nur verschoben sondern hängt in dem Pinsel. Danach ein paar mal mit er Hand durch und er ist wieder Staubfrei. Dafür gehe ich dann auf die Terrasse. :)


    Björn

  • Einen Schutz schützen; grotesk.

    ♫♫♫~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.
    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫


    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

  • Wirklich schützen kann man diese Plastikdinger nicht gut. Vorsicht walten lassen beim Wischen ist eine Variante, versiegeln (z.b. mit Kunststoffspeziallacken für Scheinwerfer) lassen eine weitere, oder gleich zum Glaser gehen und sich eine Haube aus Glas fertigen lassen.

    schöne Grüße aus Wien


    Stefan

  • Nimm den Visierreiniger S100 aus dem Motorradfachhandel mit zugehörigem Microfasertuch.

    Reinigt perfekt und hinterlässt keine Kratzer und Schlieren. Ich nutze das Zeug seit Jahren für mein Helmvisier, für meine Brillen, für meinen Plattenspieler, ... alles perfekt staub- und fusselfrei👍

    https://wackchem.com/s100-visi…iger-inkl.-mikrofasertuch


    Gruß und allen noch ein schönes Wochenende

    Reimar

    Ich höre mit...:

    - Vorverstärker Adyton Temper / - Endstufe Adyton Cordis 1.6 / - Plattenspieler Scheu Premier MK3 / - Tonarm Scheu Tacco MK2/ - Tonabnehmer Benz Micro Ruby 3 OA / - Bandmaschine ASC 6002 S HS / - Lautsprecher Audio Physic Avanti 2

  • Ein Visierreiniger ist in der Tat optimal.

    Hat man diesen mal nicht zuhause, ist mein Wundermittel Pronto Holzpflege aus der Sprühdose. Gibt eine ebenfalls glänzende Schutzschicht.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Meine Dreher stehen vor einem Fenster und sind der Sonne ausgesetzt.Deshalb hab ich mir eine UV-undurchlässige Folie gekauft.Die liegt auf der Haube.Kein Ärger mit Staub,keine Kratzer.


    Viele Grüße,

    Jochen74

  • Am sichersten ist es, wenn man die Haube eingepackt lässt... :S


    PS: Ein solcher Post war absehbar :sorry:

    Den Spaß hatte ich einkalkuliert, ...:) , sieht auch echt bescheuert aus. Ich gewöhne mich gerade dran, deshalb auch meine Frage jetzt hier in die Runde! ;)


    "The music is You" - Sun Ra

  • Einen Wedel aus echten Strausenfedern. Zieht den Staub an und ist absolut kratzerfrei auf der Oberfläche.

    Gruß Harald

    Ja, super!:thumbup: Allerdings wird mit der Zeit eine "Schicht Staub", gebunden in der Feuchtigkeit der Luft relativ fest auf jeder Fläche an haften. Das zeigt sich in einer immer grauer werdenden Fläche. Da hilft tatsächlich nur Wischen!!!! Das Einsprühen der Fläche mit nem dazu geigneten Zeugs hilft sicher. Von daher rate ich, solche Flächen in der unbenutzten Zeit abzudecken! Das verzögert zumindest diesen Effekt.


    Eine kratzerfreie Zeit.


    Tüsss

    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.