Wer kennt diesen Tonabnehmer? (Technics SL-D3)

  • Hallo zusammen!


    Kennt jemand die Nadel bzw. das System an meinem Technics SL-D3?


    sl-d3.jpg


    Original wäre ein EPS-270C mit EPS-270SD gewesen. Sieht auf den ersten Blick eher nach Panasonic/Technics 205C mit Nachbaunadel aus. Keine Ahnung von welchem Hersteller die Cartridge ist (silber/gelblich und etwas fleckig angelaufen). Der Vorbesitzer konnte mir dazu nichts sagen und ich hatte noch keine Gelegenheit, das System abzuschrauben.


    Falls es ein Original 205C wäre: Sollte ich das dann behalten und - wenn ja - welche Nadel würdet ihr dazu empfehlen?


    Ansonsten wollte ich mir erstmal ein günstiges Austausch-Headshell besorgen (taugt die Thakker-Eigenmarke für 12,90?) und AT91 oder EPO E (sofern irgendwann mal wieder lieferbar) montieren.


    Der Spieler an sich läuft ganz gut, Vollautomatik funktioniert probemlos. Cinch-Kabel ist eine 0815-Strippe mit den typischen 80er/90er Beipack-Steckern. Wenn nichts dagegen spricht, würde ich die noch gegen Sommer Onyx + Rean/Neutrik tauschen.


    Danke und Gruß

    Apu

  • Hi cone-A,


    hast recht, habe vorhin das System abgeschraubt und oben drauf klebt "EPC-207C" (Matsushita).


    Nachdem was ich bisher so gefunden habe, ist das ein "einfaches" Panasonic/Technics Standard-System. Nachbaunadeln sollen laut einem Forenbeitrag von 2015 allesamt Mist sein, mit Ausnahme der Jico SAS, die mir für den Anfang definitv zu teuer sind.


    Kommt die oben abgebildete Nadel jemandem bekannt vor?


    Hatte jetzt erstmals etwas mehr Zeit zum Hören. Das System klingt eigentlich gar nicht so schlecht. Dire Straits haben einen ordentlichen Groove, Gitarren sind schön präsent und heben sich gut vom Rest ab. Klingt im Vergleich zu einem Thorens TD 147 mit AT 110 E sogar etwas transparenter und vermittelt mehr "Groove".


    Wobei ich den Zustand des Thorens nicht so gut einschätzen kann. Das AT-System ist aber grundsätzlich noch recht frisch (Spielzeit im niedrigen bis mittleren zweistelligen Stundenbereich).


    Denke ich besorge mir ein günstiges Headshell mit AT91 und vergleiche dann direkt am Technics. Vielleicht transplantiere ich testweise auch das AT110E.