Gov‘t Mule, live at the Capitol Theatre

  • Eine Frage in die Runde...


    Höre grad die genannte LP, Volume 1, lila Vinyl, und muss sagen, dass die ja kaum anzuhören ist... total verhangener und dumpfer Klang.. da nützt mir auch der von mir so geschätzte Warren Haynes nichts.

    Bin ja mal auf Volume2 gespannt... die hier grad spielende Scheibe geht jedenfalls zurück...


    Gibt es hier ähnliche Erfahrungen oder hab ich ein Montagsexemplar erwischt?


    Freundliche Grüße


    Michael

  • klanglich ist auch mein Exemplar nicht so dolle, mag halt die Musik.
    Tue mich bei solchen Platten schwer mit der Rücksendung.
    Der Verkäufer kann ja nix dafür, dass der Tonmeister Murks gebaut hat.
    Ihm deshalb die Rückabwicklung ans Bein zu binden ?


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Hallo Jürgen,


    na klar, ich mag die Musik auch und die Doppel-LP‘s sind ja auch bezahlbar... aber das klingt so dermaßen schlecht, dass ich mir das sowieso nie wieder anhöre... ich ärgere mich darüber dann einfach und die Musik, so gut Sie auch sein mag, rückt in den Hintergrund.

    Durch die Rückabwicklungen wird letztendlich auch der Tonmeister bzw. das Studio angehalten, nicht so einen Mist zu produzieren... das kann doch nicht wahr sein, dass wir als Endverbraucher die Füße stillhalten.


    Ich bin dazu nicht bereit, mir das gefallen zu lassen. Rock bzw. Bluesrock muß nicht audiophil klingen, aber eben auch nicht dumpf, total komprimiert und verhangen. Gottlob hab ich aus diesem Grund auch bisher nur einmal ein Album zurück gegeben - Cream, das Live-Album aus der Royal Albert Hall, das klang genauso unmöglich... und glaube mir, ich bin ein großer Cream-Fan.


    Naja... JPC wird’s verkraften.... die Volume 2 ist übrigens genauso schlecht.


    Schönen Abend und micro-seiki-eske Grüße aus Berlin,


    Michael

  • Ich kann gut verstehen, dass man Derartiges retourniert. Letzlich die einzige Möglichkeit als Enverbraucher seine Unzufriedenheit mit dem Produkt auszudrücken.

    Formal betrachtet hat die Schallplatte aber womöglich gar keinen Mangel... Bzgl. Tonqualität gibt es wohl leider keine exakte Spezifikation. jpc wird das Ding auf Kulanz zurücknehmen.

  • Danke für den Hinweis ...

    Beide Platten standen bei mir eigentlich auch auf der Liste - hatte aber schon so etwas befürchtet.

    Bei dem Output von Gov't Mule wird es dann eher eine weitere der Studio LPs ...


    LG

    Uli

    >>:everybody has to sometimes break the rules:<<

  • Ja, ich denke auch, dass es nicht an meinen Schallplatten liegt.... es stellte sich mir die Frage, ob ich sie mit der Bitte um Umtausch zurücksende oder mir das Geld erstatten lasse.

    Ich werde letzteres machen.... schade.


    Vielen Dank,


    Michael