Altec 604 8h Diaphragmen

  • Hallo,

    ich habe genannte Chassis und es werden gerade Gehäuse und Weichen angefertigt. Nun hat sich herausgestellt, daß die hauchdünnen Anschlußdrähte zu den Hochtönern etwas angegammelt aussehen und auch schon 2 erneuert werden mußten.

    Hat jemand Erfahrungen mit den im Netz angebotenen Nachbaudiaphragmen?

    Hörgrüße Ronny

  • Hallo Ronny,

    die einzigen brauchbaren Membranen, die an die Originale rankommen oder diese ersetzen können, sind wohl die von GPA. Sie bieten sie ja auch auf eBay an:


    https://www.ebay.de/itm/Altec-…ragm-NEW-GPA/333122085394


    Über diesen Weg habe ich von GPA zwei komplette 802-8G bezogen und sie laufen einwandfrei und haben auch eine sehr schöne Auflösung, wie man es auch von sehr gut erhalten Originaltreibern kennt.

    Die 15,-Euro Nachbauten kann man sich trotzdem mal zulegen, alleine um mal den Membranwechsel zu üben.

    Viele Grüsse

    Jürgen

  • Hallo Ronny .

    Habe schon diverse Nachbaumembranen aus China für JBL und Altec versucht einzubauen.

    Irgendwas hat stets nicht gepasst:

    ...Entweder waren die Schwingspulen zu eng, auch mit ungenauer Zwangszentrierung, und kratzten,.... oder der Abstand zum Phaseplug war zu gross (was einen vorzeitigen Hochtonabfall ergab), ....oder die Membranmasse war zu gross ( deutliches Nachschwingen im oberen Hochtonbreich.!

    Altec und JBL machen teure hochwertige Treiberkonstruktionen , die auch hochwertige Membranen bedienen können.

    Da alleine die Membran (vom Horn mal abgesehen) für einen sauberen Sound zuständig sind , sollten nur gut beleumundete( möglichst originale) Diaphragmen ,auch wenn sie deutlich teurer sind , beschafft werden.

    VG

    Dietmar

    The post was edited 1 time, last by Dietmar ().