Musical Fidelity M6 Vinyl - brummt - brauche Hilfe

  • Hallo,


    ich habe mir einen Musical Fidelity M6 Vinyl gekauft und bin nun am testen. Die erste Klänge sind vielversprechend, doch leider brummt es aus beiden Lautsprechern. Kurz ein paar Worte zu meinem Setup:


    Acoustic Solid Machine Small - Jelco 750 mit Ortofon Rondo Shibata - Rega RB300 (von Acoustic Solid) mit Ortofon 2m Black - Musical Fidelity M6 Vinyl - per Cinch in die Pro-Ject Pre Box RS - Amp Box RS mit Power Box Netzteil - Rogers LS6. Netzleiste ist eine HMS Energia.


    Hatte zuvor zwei Akido Phono, die nicht gebrummt haben. Wenn ich den Rega Arm mit dem Ortofon 2m Black im MM Modus betreibe, brummt es dermaßen laut, dass das Musikhören keinen Spaß macht. Für mich klingt es wie ein Massebrummen. Der Jelco mit dem MC am MC Eingang brummt viel leiser, dennoch hörbar bei höherem Pegel - darf bei einem Gerät der Preisklasse nicht sein und nervt.


    Wo soll ich ansetzen? Bitte um Hilfe - ich habe 14 Tage Zeit, das Gerägt zurück zu schicken.


    Ich danke euch.


    Grüße,

    Stefan

  • Hat der Rega-Arm ein seperates Erdungskabel? Oder hat er die Rega-Werksverkabelung? Letzteres wäre die Erklärung für das Brummen...

    Daß der Jelco auch brummt wundert mich aber. Das kann eigentlich auch nur ein Verkabelungsproblem sein. Oder ein Magnetfeld in der Nähe.

    Welchen Abschlußwiderstand hast Du denn für MC eingestellt?


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Hallo.

    Der Rega hat die originale Verkabelung. Beim Aikido MM hat nichts gebrummt.


    Der Jelco brummt nur leicht, wenn man lauter aufdreht, aber er brummt mehr als der Aikido MC. Habe 100 Ohm fürs Rondo eingestellt.

    Eine Etage tiefer im Rack steht das Netzteil für die Amp Box RS. Den Aikido hat's nicht gestört.

    Hoffe, ich bekomme das in den Griff, sonst geht das Ding zurück.


    Grüße

    Stefan

  • Beim Aikido ist Cinch-Masse auch DC-Masse. Beim MuFi wohl nicht und deshalb brummt der Rega, weil der kein Erdungskabel hat. Abhilfe: Rega-Arm neu verkabeln bzw. intern im Sockel die Masse auftrennen und die Erdung mittels extra Leitung nach draußen führen. Wenn Du das nicht willst, mußt Du zurück zum Aikido...


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • oder einfach mal versuchen eine Chinchmasse des Mufi zu erden. Also ein Erdungskabel direkt auf die Chinchbuchse(außen) zu legen. Falls dies erfolgreich ist, einfach dieses Erdungskabel an einen Chinchstecker löten und permanent an eine nicht benutzt Buchse stecken..


    Das selbe aber auch mal mit der Pre Box RS testen.

  • Ich danke euch für die Antworten.


    Vom ersten Eindruck ist der M6 Vinyl klanglich ein Sahnestück, aber das muss brummfrei funktionieren, sonst macht der schönste Klang keine Freude.


    Wie mach ich das mit der Cinchbuchse - einfach ein Kabel hinhalten und wohin mit dem anderen? Heizung ist keine da, die ist unter dem Fußboden. Wo kann ich erden?


    Und warum brummt der Jelco leicht? Noch was: beim Jelco macht es keinen Unterschied ob die Masse angeschlossen ist oder nicht.


    Viele Grüße

    Stefan

  • Tut mir leid für Dich Stefan. Der Brumm ist der Satan des Analogfans. Bei mir sind auch schon einige Phono-VVs aus unerfindlichen Gründen durch Brumm auffällig geworden und mussten ausgemustert werden. Und ich hatte gehofft, mit dem Teil von Musical Fid.einen Schritt nach vorn zu mache. Take it easy, Du kannst das Teil ja zurückgeben. BG Konrad

  • Ich kann es selbst kaum fassen, aber:


    Carsten, du hast mir geholfen, dein Tip ist Gold wert!


    Ich habe zuerst die Buchse des MuFi geerdet, Problem besteht. Dann habe ich die Buchse der Pre Box RS geerdet und siehe da - TOTENSTILLE!!! Das gibt's nicht :merci: beide Systeme sind jetzt absolut still, und zwar so still, dass ich keinen Brumm mehr höre. Selbst wenn ich den Regler der Pre Box voll (Anschlag) aufdrehe, kann ich keinen Brumm hören! So eine Stille habe ich ja noch nie gehört bei analoger Wiedergabe! Wunderbar, faszinierend!


    Hatte noch eine Schuko Erdung, in der alten Wohnung musste ich so den Aikido erden. Kabel am Schukostecker. Das Ende einfach um die Cinch Buchse der Pre Box gewickelt. Das werde ich noch an einen Stecker löten, denn wenn mir das abfällt während ich mit dem MM laut höre sind vermutlich die schönen Rogers hinüber.


    Nochmals vielen Dank an euch! Der MuFi kann bleiben und ein Bericht über die klanglichen Qualitäten folgt!


    Viele Grüße

    Stefan

  • Freut mich wirklich sehr


    mit dieser Methode habe ich schon öfters Glück gehabt und das sogar bei verbrummten Übertragern. Die Erdung zur Phonostufe wurde dabei immer abgeklemmt und direkt an die Vorstufe oder Vollverstärker-Chinchmasse gelegt.


    Grund die Project RS hat einen 20 Volt DC Eingang ohne Erdung und genau diese fehlte dir hier.

  • Brummt der Jelco auch wenn der Rega nicht am PP angeschlossen ist?


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Hallo Dieter,


    das kann ich ehrlich gesagt nicht sagen. Habe aber durch den Tip von Carsten kein Brummen mehr und kann sagen, dass die MuFi extrem wenig rauscht. Wie gesagt, ein Bericht folgt.


    Viele Grüße,

    Stefan

  • Magst Du das noch mal probieren?

    Wäre interessant zu wissen .


    Danke und Grüße

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy