The Beatles: Abbey Road - 50th Anniversary (180g) (Limited Edition Boxset)

  • Hi Robert,

    ich denke mal, solche Remixe sollen in erster Linie die Mehrkanal-Kunden bedienen.

    Reinhard

    Alan Parsons wrote:

    "Audiophiles don't use their equipment to listen to music. Audiophiles use your music to listen to their equipment."


  • Die Vinyl-Box soll kein Buch beinhalten, sondern nur ein Faltblatt. Wie sieht das aus,

    sieht es nach was aus?

    Hallo Peter,


    hier die Bilder

    Abbey Road Poster AAA 1.JPG


    Abbey Road Poster AAA 2.JPG


    Abbey Road Poster AAA 3.JPG


    Ziemlich ärmlich bei dem ganzen Tamtam um diese Box.

    Trotzdem allein wegen der zweiten LP lohnt sich, meiner Meinung, ein Kauf.


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Guter Beitrag, Danke dafür. Ich sehe es so: Bei den Beatles Alben sind die Originalabmischungen (idealerweise als frühe UK-Pressung) immer die erste Wahl. Die Remixes sind für mich eine tolle Ergänzung, mal besser ("The Beatles"), mal okay ("Abbey Road"), mal weniger gut ("Sgt. Pepper's").


    Hauptkaufargument für die Neuauflagen sind für mich aber sowieso die zusätzlichen Sessionaufnahmen und die Begleitbücher.


    Cheers - Claudius

  • Meine Box ist am WE eingetroffen und..................geht wieder zurück!

    Bereits auf LP 1 deutliche Laufgeräusche in den leisen Passagen, auf Seite 2 stellenweise richtiges Rumpeln und Knistern. Optisch kein Fehler erkennbar.


    Einen Versuch mache ich noch.


    Gruß,

    Nils

  • Also die Laufgeräusche kann ich bestätigen...schhhh....schhhhh...sowas in der Art.

    Der Pegel, mit dem die LP geschnitten wurde, ist sehr gering, das macht die Laufgeräusche natürlich noch deutlicher hörbar.

    Nach einmaligem Waschen ist sie allerdings knister- und knackfrei.

    Die Neuabmischung ist für meine Ohren schon gewöhnungsbedürftig, sehr "sanft", es fehlt irgendwie häufig der gewisse "Biss", die Stimmen klingen allerdings ausgesprochen natürlich.

    Irgendwie kann ich nicht verstehen, warum man sich einfach keine Mühe gibt, eine vernünftige Pressqualität anzubieten, das Weiße Album war schon wirklich schlecht, dass hier ist nicht wesentlich besser. Schade!

  • Mein 3er Set läuft absolut sauber und nebengeräuschlos, alle LPs liegen plan auf. Schade, dass hier offenbar mehrere User nicht einwandfreie Exemplare erhalten haben.


    (übrigens ist auch mein 4er Set des White Album aus dem letzten Jahr einwandfrei).

  • Ich habe mir jetzt doch die einzelne LP der Anniversary Edition für 23 EUR gekauft, ich brauche den ganzen Bonuskram und die Sessions nicht - und ein Vergleich mit dem Vinyl aus dem Set bei einem Freund zeigte, dass die Pressung identisch ist.

    Ich bin vom Klang und dem Mix sehr angetan, ok, etwas gewöhnungsbedürftig, aber doch ein Hörerlebnis, was man da noch herausgeholt hat.

    Mein Exemplar ist einwandfrei ohne Mängel.


    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

    The post was edited 1 time, last by Dr.Music ().

  • Gerade "der Bonuskram" ist der Hammer :love:

    The long one und I want you allein lohnen schon als Mehrwert der 3'er Box. Für mich als Beatles Fan einfach nur schön. Meine Ausgabe läuft ohne Nebengeräusche und ist plan.


    Grüße Olsen

  • Siehste - ich war nie so der große Beatles Fan. Aber das White Album und Abbey Road finde ich dennoch richtig gut - Let It Be und Sgt. Pepper mit Abstrichen, den Rest brauche ich nicht. 😉

    Aus meiner Erfahrung (und ich habe so einige Box Sets mit Extras, wie Bonus und unveröffentlichte Songs etc) höre ich doch immer nur die regulären Alben und die anderen Sachen hüten das Regal.

    Aber ich muss für den Abbey Road Remix eine Lanze brechen: der ist richtig gut und macht großen Spaß !

    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Hallo!


    Bei mir wies die erste Seite der Einzel-LP-Ausgabe leider auch einige Nebengeräusche auf. Ich dachte schon, ich müsste sie umtauschen. Aber eine gründliche Reinigung hat alle Störungen beseitigt. Auf der ungewaschenen Platte konnte man aber keine Verschmutzungen erkennen.

    Den Klang finde ich auch etwas gewöhnungsbedürftig, aber er gefällt mir. Ich denke, von Beatles Platten kann man ruhig mehrere Versionen haben.


    Viele Grüße

    Philip