Farbige Schallplatten

  • Hallo zusammen, ein paar bunte Platten habe ich natürlich auch, habe aber eine generelle Frage dazu. Seid ihr klanglich mit den Bunten zufrieden, ich meine jetzt keine Picture Discs. Alles in Allem kann ich mich nicht beschweren, habe aber eine Anna Ternheim "Leaving On A Mayday", die blau mit dunklen Schatten ist. Die Platte hat ein deutliches Grundrauschen und spratzelt etwas.

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • Die "Transparent" bunten aus neuzeitlicher Fertigung sind klanglich mindestens so gut wie schwarze. Die undurchsichtig bunten (Auch marmoriert) können je nach Farbe (also benutztem Pigment) tatsächlich erhöhtes Grundrauschen haben.


    Mike

  • moin moin,


    habe mir erst vor kurzen wieder mal eine Farbige Schallplatte geleistet.

    Schiller Zeitreise Live Doppel LP, diese war genau für 1 Tag billiger im Elektromarkt.

    Mein Kumpel wollte sie am nächsten Tag auch kaufen da war sie schon wieder 10€ teurer. Da hatte ich wohl Glück :)


    hallo Jörg


    Farbiges Vinyl muss nicht schlechter sein ,es kann, aber es muss nicht.

    Meine neue Schiller die farbig ist, klingt hervorragend.

    Hatte aber auch schon echte Gurken unter den Farbigen, zB Sand of Time von der S.O.S. Band aus den USA

  • Ich habe auch solche aus den 80zigern, Hitparade... nicht hörbar aber bei den modernen farbigen Plattenspielern wie einige Pro-ject oder Regas passen die sicherlich gut als Tellerauflage!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • TOOL "MMXII" 2-Fach Picture Disc von 2012 - Bootleg


    Für eine Picture & Bootleg schon sehr gute Pressung. Bei meinem Album gibt es sehr wenig Nebengeräusche.


    Auch wenn die Bühnenbreite der Aufnahme etwas limitiert ist, handelt es sich um ein beachtlich guten Livemitschnitt einer meiner Lieblingsbands.
    Da hatte ich schon andere (offizielle) Pictures, wie z.B. GÄA "Auf der Bahn zum Uranus" - Garden of Delights die mit starken Abspielgeräusche daher kommt.


  • Na jetzt wird es aber Bund....

    Sehr schön liebe Leut das gefällt mir...:);):P

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • ..........will nicht kleinkarriert.png wirken, aber picture-discs sind in diesem thread "OT", oder Thema verfehlt, wie es im Deutschunterricht beim Aufsatz schreiben immer hiess.:D.......oder?

    ♫♫♫~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.
    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫


    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

  • Nein nein, die sind sehr wilkommen, ich hatte nur in der Überschrift diese leider nicht erwähnt....

    Ich meinte natürlich alles was bund ist!!!:sorry:

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • ^^^^^^

    Rega p3-2016 SE, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Na gut....hier sprechen wir ja nicht über "Jamaica" ober die "Ampelkoalition" ....wir sind doch hier unpolitisch und freuen uns über "bunte" Musik...8)

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Ich hab die auch in Schwarz und kann keinen Unterschied feststellen.


    breakfast.JPG


    back.JPG

    Wenn´s dann gleich klingt hat man wenigstens noch was schönes zum Betrachten beim Musikhören. Aber bitte nicht bis zum Schwindelanfall!!8|

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(