Welche Kompakt Kassette habt Ihr heute gehört, falls Ihr überhaupt noch welche habt?

  • Phonyl und alle, heute habe ich mal mein Tape, nach dem Umbau, wieder angeschlossen. Und nachdem Chris mich so schön mit einer Kassette eine meiner Lieblingsbands versorgt hat, kommt die als erstes in den Schacht des Nakamichi.

    ZZ Top mit El Loco und es rumst, :merci: Chris

    52460C57-67CA-4929-9F08-5E1362259BFF.jpeg

    I hob koa Signatur, aber wenn i oane häd, nachad dad i's ah ned hischreim.

    AAA Mitglied seit 02.11.2019, unterstützt die AAA

  • Phonyl und alle, heute habe ich mal mein Tape, nach dem Umbau, wieder angeschlossen. Und nachdem Chris mich so schön mit einer Kassette eine meiner Lieblingsbands versorgt hat, kommt die als erstes in den Schacht des Nakamichi.

    ZZ Top mit El Loco und es rumst, :merci: Chris

    52460C57-67CA-4929-9F08-5E1362259BFF.jpeg

    Endlich Richi, sche langsam werd's amoi Zeit...;)


    Hoffe, sie hört sich einigermaßen an, konnte sie ja, mangels eigenem 'Tape Deck', nicht selber hören :/

  • Irgendwie kommt mir das Tape bekannt vor ... höre grad Sinead O'Connors Album "i don't want what i haven't" got darüber ...


    Irgendwo mittendrin ist das 505er zu erahnen (Foto etwas älter) :D


    Teac.jpg

    Ja nee, ne Mario, da passt das SP1 doch gar nicht rein...bei Deiner Hardware...:/...;)

  • Hallo,

    habe mir diese hier neu, OvP geleistet (hatte Sehnsucht nach etwas aus den frühen 70ern), brauchte mal wieder eine neue MC:

    pasted-from-clipboard.png

    Man, was ist die Scheibe! damals bei meinem Bruder gedudelt, und mit insgesamt 4 Kindern in einem Zimmer, benötigte man eben auch nur immer eine Platte, damit alle was davon hatten^^.

    Diese Cassette hier läuft mechanisch ganz wunderbar, der Klang ist eben frühe 70er, fast so "schön" wie damals auf unserem Philips Kofferspieler mit Kristall System.

    Wenn "die Alten" mal längere Zeit außer Haus waren, wanderte so manche Scheibe zwecks Lautstärkeerhöhung und Stereo in die Musiktruhe im Wohnzimmer. Bass und Höhen auf volle Pulle..., das war schon ganz ordentlich, was da rauskam. Vor allem Seite 2 mit dem Trommelsolo. Einer von uns stand immer Schmiere und guckte, wenn der alte Opel auf dem Hof wieder vorfuhr. Dann schnell alles auf Rückwärts und wieder in's Kinderzimmer verkrochen:D.

    Jedenfalls habe ich den Kauf der Cassette nicht bereut und höre sie nachher gleich noch einmal.


    Ganz anderes klangliches Kaliber ist diese hier:

    pasted-from-clipboard.png


    Diese Cassette bringt einen viel schöneren Klang in allen Lagen, vor allem untenrum drückt die ordentlich. Auch musikalisch sehr zu empfehlen.


    Ich wünsche Euch viel Spaß mit Euren Cassetten, die mMn immer noch völlig unterschätzt werden.


    LG von

    Peter


    P.S. Ick sehe schon..., wieder die Bilder:cursing:. Die zweite Cassette ist von der Jeff Healey Band "feel this".

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • 134604-e6dc8c48.jpg


    Die Musik müsste hinlänglich bekannt sein, der Klang der Cassette ist ausgezeichnet.

    In diesen Zeiten darf es ruhig etwas mehr von leichter Muse sein:S.


    LG Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!


  • Alan Parsons "Try anything once" ist typische Parsons Musik, keine Hektik, keine kreischenden Gitarren, kein Press-Gesang, einfach nur schöne Musik zum Entspannen in hervorragender Qualität, auch von Cassette:love:.

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Wow du hast die sogar aic Cassette - echt stark und Danke für das Teilen.

    Richi

    I hob koa Signatur, aber wenn i oane häd, nachad dad i's ah ned hischreim.

    AAA Mitglied seit 02.11.2019, unterstützt die AAA

  • Hallo,


    der Ring des Nibelungen auf 19 Chromdioxyd! Musikcassetten:thumbup::love:.

    Digitale! Aufnahme aus 1981 unter Marek Janowski in hervorragender Besetzung, gibt es auch als CD's.

    Das Rheingold gab es bei mir gestern, heute die Walküre; allein der zweite Aufzug, erste Szene..., was für ein Stoff, was für eine Musik, ganz großes Erlebnis.

    Diese Komplettaufnahme des Rings klingt für meinen Geschmack hervorragend, keine Spur von "Kühl oder Spitz". Den Recorder auf CR2O eingestellt, Dolby B reingedrückt und mit Play Trim die Höhen wiederhergestellt, klingt das Ganze selbst unter Kopfhörern brillant und durchsichtig, fast rauschfrei.

    Die Darbietung empfinde ich als hervorragend, obwohl im Studio aufgenommen (Staatskapelle Dresden in der örtlichen Lukaskirche) klingt die Aufnahme Live-haftig und nicht so Studio-like, wie die Karajan Studio-Aufnahme aus gleichem Zeitraum.

    Zu jedem Teil des Rings gehört eine eigene Aufbewahrungsschatulle in einem Schuber, den man schön im Bücherregal unterbringen kann. Dazu die vollständigen Texte in Begleitheften.


    Mir gefällt dieser Ring außerordentlich gut, die hervorragenden Künstler erspare ich mir hier aufzuzählen; wer Interesse hat, kann über die hochkarätige Besetzung alles im Netz finden.

    Ein sehr schön geschmeidig und sehr zusammenhängender! Ring unter einem bestens aufgelegten Dirigenten und einem ebenso tollen Ensemble.


    Meine Empfehlung: Die CD Ausgabe dürfte nicht schlechter klingen, die MC Ausgabe gibt es aber auch noch Neu zu kaufen, einfach mal das Netz bemühen.


    LG aus B
    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Hallo,


    am Samstag eingetroffen, neu, ungespielt:


    Das Album ist das letzte von den BeeGees aufgenommene. Wunderbare Musik, ich wusste gar nicht, dass es dieses Werk überhaupt gibt. Und beim ersten Hören: Einige Titel, die man aus dem Radio kennt, sehr schön.


    Eigentlich hatte ich eine Live Aufnahme auf Cassette bestellt, der VK hat irrtümlich die hier vorgestellte geschickt, kann ja vorkommen. Auf meinen Hinweis hin, dass das die falsche Cassette wäre, entschuldigte der VK sich und sagte, ich solle sie einfach behalten, er schickt mir die eigentlich bestellte Cassette kostenfrei zu. Das ist doch mal Service und muss erwähnt werden.

    Zufällig habe ich bei ihm noch vier neue! Tangerine Dream Cassetten gefunden, die ich nicht kannte.

    Außerdem ist ein nach Verkäuferangabe unbenutzter! und voll funktionstüchtiger YAMAHA KX-393 im Zulauf. Damit habe ich zwei gleiche Geräte im Besitz, was bei rd. 300 vorhandenen Cassetten ja nichts schlechtes ist;).


    LG aus B

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Die beiden Cassetten hier habe ich gestern in einem Stück durchgehört. Die Musik ist ja bekannt; diese Aufnahmen werden dem Anspruch mehr als gerecht, die Live-Atmosphäre sehr schön wiederzugeben. Der Klang ist wie im Konzert erlebt sehr druckvoll und dynamisch, absolut empfehlenswerte Aufnahmen, gibt es auch als CD:



    Musikalische Grüße von

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Hallo,

    heute drehte sich diese im Tapedeck:



    Die Musik erinnert ein bisschen an David Bowie, ist sehr eingängig und der Klang ist auf hohem Niveau.


    Gruß

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Hallo,

    gestern lief bei mir diese hier:



    Eine wohl wenig bekannte Künstlerin, aber eine großartige, kehlige Stimme, die wirklich sehr eingängig zu hören ist.

    Bester Titel und zugleich Anspieltipp: " I've got to go now ".

    Schreibt mal, ob's Euch auch so gefällt:meld:...

    LG

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!