Mein neues Schätzchen Pro-ject Perspective Anniversary/ 2m bronze auf Acrylbasis

  • Hallo Matthes,


    was noch sehr viel bringt ist ein NT von Dr. Fuss mit zweiphasiger Ansteuerung.

    Funktioniert bei mir sehr gut, die Vibrationen des Motors die man sonst in der Grundplatte spüren kann, besonders bei 45 U/min. sind damit passe. Das wirkt sich klanglich stark aus.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Lege mal den Finger auf den Auflagepunkt vorne links für die Staubschutzhaube.

    Wenn Du da bei beiden Geschwindigkeiten nichts wahr nimmts hast Du einen sehr guten Motor erwischt.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Der Plattenteller ist eine Sandwichkonstruktion aus einem feingewuchteten, aus verdichteten Holzfasern gefertigten Teller, einer 4mm starken plangeschliffenen Auflage aus dem Schallplattenmaterial Vinyl und einer aufschraubbaren Plattenklemme aus Metall (Text vom Hersteller).


    Ich würde keine Tellerauflage verwenden. I.V.m.d. aufschraubbaren Plattenklemme ist dies eine klasse Lösung. Der Dreher hat schon ein ausgelagertes Netzteil, um eventuelle Störungen zu minimieren.

    Ich habe nach einiger Zeit das Black verbaut und mir von einem netten Forumsmitglied ein hochwertiges Phonokabel anfertigen lassen. Seit knapp drei Jahren betreibe ich nun diesen Dreher und bin immer wieder begeistert :)

    Einziger Nachteil: Da die Haube aufgrund des Subchassis höher liegt und nicht plan abschließt, ist öfters Staubwischen angesagt.;)

    Pro-Ject Perspective Anniversary mit Ortofon 2M Black und Speed Box - Moon 110LP PhonoPre - Marantz SR 6011 A/V Receiver - Denon DCD 50 CD Laufwerk - Dali Fazon F5 in Piano Black

    Es grüßt Martin von der Kieler Förde.

  • Moin, Moin,


    jo Kabelwechsel ist bei mir auch bereits erfolgt, da die Pro-ject Beipackstrippe unsinnigerweise 220pF/m hat.


    Habe mir ein SUPRA Kabel besorgt 52pF/m, das spielt absolut perfekt und sehr neutral:love:


    LG


    Matthes

    Ich bin dafür, das ich dagegen bin8o

  • Der Plattenteller ist eine Sandwichkonstruktion aus einem feingewuchteten, aus verdichteten Holzfasern gefertigten Teller, einer 4mm starken plangeschliffenen Auflage aus dem Schallplattenmaterial Vinyl und einer aufschraubbaren Plattenklemme aus Metall (Text vom Hersteller).

    Beim Perspective ist das eben kein Holz sondern Alu. Der Perspex ist Holz. Einer der Gründe warum der Perspective besser ist, denn das Alu ist "aussen" konzentriert und deshalb hat er eine höhere Massenträgheit.


    Die Dereneville Matte nimmt dem Perspective etwas von seiner Lebendigkeit. Imho ist ohne Matte am besten.

  • Ich habe die Beschreibung aus der Webseite mit dem Hinweis darauf :/

    Pro-Ject Perspective Anniversary mit Ortofon 2M Black und Speed Box - Moon 110LP PhonoPre - Marantz SR 6011 A/V Receiver - Denon DCD 50 CD Laufwerk - Dali Fazon F5 in Piano Black

    Es grüßt Martin von der Kieler Förde.

  • Der Perspective hat einen Aluteller mit einer Vinylschicht obenauf. Der Teller ist zudem ausgegewuchtet.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy