Um welchen Plattenspieler handelt es sich?

  • Wohl eher ein Lenco L-76 ;), vielleicht sind auch gleich.

    ♫♫♫~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.
    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫


    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

  • Nicht fast. Ganz sicher!

    Gewerblicher Teilnehmer

    Rundnadel-MC, Quasi-Tangentialarm, Reibradantrieb,RIAA mit var.EQ, A/D 24/192,Digitalpre, Raumkorrektur, Aktiv-XO, Digitalpower , Bändchenflächenstrahler und Subwoofer, 2 gebrauchte Ohren, Q-Tips , viel 33 1/3, Fun

  • Ohne hier eine Diskussion loszutreten, aber so ein Plattenspieler wie der von Tchibo, versehen mit einem einigermassen tauglichen Tonabnehmer ist kein schlechter Einstieg in die Vinylwelt.


    Ich hatte vor Jahren selber einmal so ein Kaffeeracer:D , originalverpackt, also virgin, vom Flohmarkt für zarte € 8,- mit nach hause genommen.


    Seine Performance war gut, die Drehzahl stimmte, er machte keine störenden Laufgeräusche, Fazit: beginnertauglich :thumbup:


    Wir wissen doch alle, daß es nach oben-fast-keine Grenzen gibt und so ein Bohnenrösterdreher ist nichts verwerfliches. 8)

    ♫♫♫~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.
    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫


    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

  • Wenn er neu ist, läuft er vieleicht einigermaßen.

    Aber für 39€ dürfte das Teil nicht sehr langlebig sein und ich bin keiner der einen Dreher für mehrere k-€ hat. Im niedrigen dreistelligen Eurobereich gibt es schöne Einsteigermodelle, oder man kauft was Altes und repariert, wenn man es kann und wenn es nötig ist.

    Der 39€-Dreher wird die Platten nicht direkt zerstören, der Begriff Rillenfräse war auch eher scherzhaft gemeint, aber schonen wird er sie auch nicht. Ist vielleicht zu vergleichen mit einem Dual mit Kristallsystem.

    Gruß Stephan


    Strom macht klein, schwarz und häßlich.

  • Mich würde interessieren, ob man den Auna TT aus Glas auf ein vernünftiges Niveau pimpen kann.:off:

    Der wird ja mit einem AT ausgeliefert, das könnte/ sollte ja austauschbar sein. Der Tonarm ist höhenverstellbar/ Auflagegewicht einstellbar - und schon hat man optisch einen Pro-Ject Experience, der mit einem neuen AT eine vernünftige Einsteigerlösung sein könnte.


    Ist bei Area ganz gut weggekommen im Test...vieleicht mache ich mir den Spass mal, das auszuprobieren.

  • Auf jeden Fall wird man kaum ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen!


    Grüße, Peter

    Früher wollte ich Busfahrer werden weil ich das zischen der Tür so toll fand.

    Doch dann entdeckte ich Dosenbier!


    Hessischer Meister im Vollkontakt-Blues 2005.

  • Bevor ich die Fräse nehmen würde, ein Blick bei EBay - Kleinanzeigen.

    Ein Paradies für Einsteiger - mit etwas Glück gibt es da richtig tolle Dreher für ganz wenig Geld.


    Grüße

    bob8)

  • Wenn´s einen in den Vinylfingern kribbelt, muß die Fräse sofort her. :D

    ♫♫♫~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.
    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫


    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~