Neue Lautsprecherkabel

  • wenn du das 4VS gehabt hast, dann kommt man doch nicht auf die Idee ein 4PR zu kaufen.

    Sei gewiss, das ist keinesfalls besser (eigene Erfahrung).

    ^^


    Was ist dein Vorschlag?


    Grüsse,


    Hubertinus

    Sony, Audioquest Tower, Onkyo A-9150, QED XT 25, Tannoy Revolution XT6.

  • Nimm es mir nicht übel, aber in der von dir angepeilten Preisklasse bleibt es klanglich immer beschränkt und du wirst dich bildlich gesprochen im Kreis drehen.

    Ich habe viele Kimber ausführlich gehört und bin beim 12TC all clear hängen geblieben.


    Vielleicht ein gebrauchtes 8TC all clear ?

    Die gibt es hin und wieder zu vernünftigem Preis.

  • Na ja, es gibt Menschen, die sich entsprechende Limits setzen müssen oder wollen! Die wollen gerne in ihrem Preisrahmen die beste Wahl treffen. Für mich kam auch diese Preisklasse in Frage und ich bin letztlich beim Reson LSC gelandet.

  • Für mich braucht ein Kabel nicht teuer zu sein. Er muss passen in der Anlage so das es nach meinem Geschmack ist.


    Grüsse,


    Hubertinus

    Sony, Audioquest Tower, Onkyo A-9150, QED XT 25, Tannoy Revolution XT6.

    The post was edited 1 time, last by Hubertinus ().

  • Es ging ja nicht um teuer, sondern um Klang.

    Meine Erfahrung ist, das sich eine Teflonisolierung extrem deutlich in einer detaillierteren Auflösung bemerkbar macht. Und das bekommt man in keinem Billigkabel dieser Welt. Aber wie schon gesagt, wenn man sich nicht im Kreis drehen will, dann muss man mal weit über den Tellerrand schauen.

  • Ich erwähne die Nordost Kabel weil ich in eine andere Konfiguration das Flatline hatte. Es brachte die Musik sehr präzise über.


    Grüsse,


    Hubertinus

    Sony, Audioquest Tower, Onkyo A-9150, QED XT 25, Tannoy Revolution XT6.

  • Hallo Hubertinus,

    Ich machte gute Erfahrungen mit Straigthwire Kabeln.

    Unter anderem dem günstigen Musicable.

    Unauffällig im Design, leicht zu verlegen und zu Konfektionieren.

    Günstig und ohne negative klangliche Auffalligkeiten.

    Gruß Hans

  • Apropos Konfektionierung. Ist es eine gute Wahl um die Lautsprecherkabeln mit Bananenstecker mit schraubbefestigung zu konfektionieren?


    Grüsse,


    Hubertinus

    Sony, Audioquest Tower, Onkyo A-9150, QED XT 25, Tannoy Revolution XT6.

  • Das ist ein weites Thema, das an anderer Stelle schon mal ausführlich diskutiert wurde. Ich sage ja, wenn die Kabelenden mit Hülsen versehen werden, ansonsten habe ich Bedenken, dass sich einzelne Drähtchen abscheren.

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • ch denke an Kimber 4PR oder QED Silver Anniversary XT. Habt iht Erfahrungen mit diese Kabel? Was hält ihr davon? Habt ihr andere Alternative in diese Preisklasse?


    Grüsse,


    Hubertinus

    Hallo Hubertinus,


    wenn Du nicht den heiligen Gral des Lautsprecherkabels sondern ein No-Nonsense-Produkt suchst solltest Du das Qed mal testen. Deine Beschreibung hört sich für mich aber eher nach einem Problem des Settings Raum-Lautsprecher-Verstärker an. Das wirst Du weder mit Produkten von Qed, Kimber, Nordost noch einem sonstigen Anbieter lösen können.

    Viele Grüße

    Thomas


    „Quod gratis asseritur, gratis negatur.“

  • Da hast du schon recht Thomas. Ich habe mich schon bescháftigt mit die plazierung des lautsprechers. Ich hab e diese lautsprecher noch nicht so lange. Es klingt schon besser. Aber für mich ist es auch eine Sache des ausprobieren.


    Grüsse,


    Hubertinus

    Sony, Audioquest Tower, Onkyo A-9150, QED XT 25, Tannoy Revolution XT6.

  • Jorma Design stellen herrausragend gute Lautsprechrkabel her. Ein gebrauchtes No. 3 dürfte für ca. 900 Euro zu bekommen sein.


    Nicht vergleichbar, aber für´s Geld hervorragend ist das In-akustik Referenz LS-1002.


    Grüße


    André

  • Danke für den Hinweis. Das hatte ich tatsächlich nicht gelesen. Mir war nur "Nordost" im Kopf geblieben. Dann sind meine genannten Kabel raus. Trotzdem lohnt es sich mit "In-akustik" zu beschäftigen. Die machen ordentliche Lautsprecherkabel zu vertretbaren Preisen, die sich mit vielen Geräten sehr stimmig einfügen.