Thorens TD 318 MK II

  • Guten Abend,


    gibt es jemanden im Raum Köln/Bonn + 50 km, der sich mit em oben erwähnten Plattenspieler auskennt?


    Ich habe mir diesen Thorens zugelegt und stehe nun vor folgenden Problemen;


    1. Wie stelle ich das Auflagegewciht samt Antiskating richtig ein?


    2. Direkt nach dem Kauf hob sich der Tonarm, wenn die Schallplatte zu Ende gelaufen war, ganz normal von der Platte ab. Jetzt schaltet der Plattenspieler entweder zu früh ab oder die Platte läuft einfach weiter.


    3. wenn ich den Teller starte, hört man, wie der Riemen die ganze Zeit über den Antrieb rutscht, bis die Platte die passende Geschindigkeit hat.


    Wüde gerne einmal einen Profi drüberschauen lassen.


    Danke

  • Zu 1: Für das Gewicht würde ich dir so eine digitale Tonarmwaage (oder ähnliche) empfehlen und das Antiskating erstmal auf den gleichen Wert einstellen.

    Hier oder hier findest du auch eine Menge Infos.

    Zu 3: Wahrscheinlich ist der Riemen zu lang weil zu alt. Ersatz findest du hier.

    Zu 2: Da hat sich wahrscheinlich etwas bei der Endabschaltung verstellt. Infos und Manual findest du hier. Da musst du dich nur anmelden.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Quote

    1.2) Wie bekomme ich nun heraus, welches Auflagegewicht vom Hersteller vorgeschrieben wird, bzw. welches Auflagegewicht eignet sich generell für Schallplatten? 1,5, 2, 2,5 g?

    Welchen Tonabnehmer hast du denn? Infos zu sehr vielen Tonabnehmern findest du auch bei Vinylengine.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Ergänzend: Unter TD 318 MK II finde ich zwar das richtige Modell samt Foto (siehe Anhang).


    Suche ich aber nach dem Auflagegewicht, werde ich immer wieder auf den Tonarm TP 21 verwiesen, der ja Fadengewichte besitzt.

  • Hallo,


    du hattest doch schon im September vermeldet, dass das Gerät läuft, und nun fragst du, wie man die Auflagekraft einstellt. Wie passt das zusammen?


    Gruß


    Frank


    PS: Namen werden immer gerne genommen

  • Hallo,


    lad dir bei Vinylengine das Manual herunter. Dort wird alles sehr gut in Deutsch beschrieben. Die Seite lohnt sich sowieso zum Stöbern. Die Anmeldung bei Vinylengine ist obligatorisch, verpflichtet aber zu nichts.


    Welches System hast du denn?


    Gruß


    Frank

  • Okay, ich habs mit der Einstellung.


    Jetzt warte ich mal auf den Riemen und dann muss ich nur noch herausbekommen, ob der Arm sich am Ende der Platte automatisch heben müsste.

  • ob der Arm sich am Ende der Platte automatisch heben müsste.

    Das müsste er allerdings.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!