DIRE STRAITS - Mofi 2019 Re-Issues - 45RPM

  • Ja, heute ist sie endlich gekommen. Dire Straits MFSL First Album.:thumbup:

    Bei meinem ersten Eindruck konte ich keinerlei Fehler o.ä. feststellen, plane saubere Pressungen. Schönes dickes Klappcover. Limitierungsnummer: bei mir irgendwas in der 2000er Gegend.

    Bin begeistert. Dann habe ich mal meine Nippon-Phonogram Version von Dire Straits First dazugeholt und mal ein paar Titel (Setting me up - die filigrane Gitarrenarbeit, Water of love - schön slow mit den ruhigen Passagen) vergleichgehört.:/

    Erstes, aber absolut relatives und subjektives Fazit meinerseits, gemäß der "Fähigkeiten" meiner Anlage:

    Sehr gravierende Unterschiede konnte ich nicht wahrnehmen, druckvoll verhalten sich bei mir beide Varianten, in den Obertönen und im Klangabbild derselben, würde ich doch dahintendieren, das die MoFi dort etwas klarer daherkommt.

    Aber wie gesagt, alles ohne Garantie, nur so meine ersten Eindrücke. M.E. liegen MoFi und Nippon-Phonogram schon recht eng beieinander. Andere Versionen muss ich erst raussuchen und mal vergleichen.

    Von der Haptik bin ich sehr beeindruckt, schönes Cardboard-Klappcover, sauber, innen mit den MoFi-Innersleeves ausgestattet und zusätzlich in die Klapp-Innencover eingelegt. Kein Schmutz, keine Schlieren oder Warps erkennbar. :)

    Rock-n-Roll is here to stay !!

  • Ich habe heute meine Love Over Gold bekommen.

    Leider Enttäuschung auf der ganzen Linie.

    Gerade Private Investigations mit einem fühlbaren und hörbaren Kratzerchen versehen + beide LPs mit Höhenschlag.:(:(:(

    Wenn man bedenkt, dass man für zwei Songs 35 € bezahlt, geht dann für mich garnicht.

    Die Platte geht wieder zurück.

    Private Investigations habe ich mir aber zwei mal reingezogen, der Sound ist schon Klasse :)

    Mein Tip : sofort die LPs ansehen....:thumbup:

  • Mich würde mal der Vergleich:


    MOFI zu der Platte aus der Studio Box der Pallas Pressung interessieren:


    R-5139357-1385574861-1030.jpeg.jpg

    ------------------------------------------------
    SPU - Röhren - Hörner

  • Das ist für MFSL ungewöhnlich. Ich habe eine ganze Vinyl von MFSL. Alle sind tadellos.

    Hallo , für mich nicht das erste mal, Brothers In Arms ( 45 RPM ) mußte ich damals zurückschicken, weil die erste LP Höhenschlag hatte.

    Barossi

    die Möglichkeit habe ich leider nicht, habe nur die erste Deutschpressung....

  • Mich würde mal der Vergleich:


    MOFI zu der Platte aus der Studio Box der Pallas Pressung interessieren:


    R-5139357-1385574861-1030.jpeg.jpg

    Dir kann geholfen werden. Ich zitiere mich mal selbst, da mein erstes Posting auf den Vergleich Pallas-Box / Mofi erfolgte (und nochmal: in der Studio Album Box, das SIND die Bellman/Grundman Remaster, d.h. IDENTISCH zu den Warner/Pallas-Pressungen aus 2010):


    "Die Frage, ob man diese Re-Issues braucht, ist müßig. An sehr guten Pressungen herrscht gerade bei den Straits kein Mangel, egal ob Erstpressungen oder die Bellmann/Grundman aus den 2000ern. Letztere nehme ich mal als Vergleich, weil die mir am besten gefallen.


    Nun... bei allen Alben ist es so, dass die Mofis klingen, als hätte man die Masterbänder mal durchgepustet und von Patina befreit. Bedeutet, sie sind klarer, Instrumente sind besser zu identifizieren und räumlicher. Etwas überraschend für mich, dass sie nicht "voluminöser" klingen, sonst gerne ein Markenzeichen für Mobile Fidelity, die gerne etwas bassigen Puderzucker streuen. (was ich auch eigentlich mag). Nichts verloren haben sie allerdings an Groove, der Fuß wippt sofort mit. Schon geil (sorry, finde kein anderes Wort, das besser passt)..."


    Ich habe die Mofis ja jetzt schon ein paar Tage und muss ehrlich sagen, die klingen richtig fein, die Grundmans aber auch... der Bernie hat es schon drauf!


    Kurz: Mofi - audiophiler
    Grundman: analoger, etwas wärmer


    Fantastisch sind beide.


    Und ein letztes: Rhino hat schon 2018 ein Re-Issue der STUDIO ALBUMS Box angekündigt, das eigentlich noch in diesem Jahr kommen sollte (übrigens auch auf CD)... kam aber nicht, vielleicht also demnächst.


    STUDIO ALBUMS Re-Issue (Rhino)


    LG Tobias

  • Hallo,


    interessant zu lesen, dass Mofi die "Brothers in Arms" wohl vom analogen Master Tape gemastert hat und Rhino/Ludwig "nur" das Digitalmaster nimmt/oder bekommen hat. Ansonsten nimmt ja Rhino/Grundman ja von den ersten vier Titel auch das analoge Tape.


    Grüße


    Dietmar

  • An ERU-78, hmm, tut mir leid zu hören, denn die Love over Gold kommt, hoffentlich, auch noch bald zu mir. Da hätte ich mal einen akustischen Eindruck zu Telegraph-Road gehört, meinem auserkorenen Lieblings-Track dieses Albums.

    In Telegraph-Road ist ja vieles vereint, sehr ruhige sphährische Phasen, filigrane Gitarrenarbeit, einiges an Stimme und am Ende eben richtig Druck. Ein episches Stück von Meister Knopfler.

    Zum Vergleichen hätte ich dann zur Verfügung, Japan-LP, reguläre deutsche LP, die französische DJ-Promo-Maxi mit der langen Version. Mal sehen was man noch für ein Exemplar erhalten wird.:/

    Rock-n-Roll is here to stay !!

  • Werden eigentlich immer noch Pallas Pressungen nur fürs Ausland hergestellt?

    Nein

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Danke für Info!

    Gerne


    Schau mal hier, das ist eine kleine Auflistung von Platten die bei Pallas gefertigt wurden. Leider ist die nicht vollständig, oft wird das Presswerk nicht erwähnt und man bekommt das dann auch nicht raus.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Hallo,


    gestern kam Post von musicdirect, obwohl erst im Oktober bestellt.


    Bisher habe ich die Communique und Love over Gold gehört und finde sie herausragend, auch von von der Verarbeitung (absolut plan, kein Rauschen oder Knistern).

    Ich habe zwar keinen Vergleich zu anderen gut beleumundeten Pressungen, außer zu der Japan-Love over Gold, kann aber sehr gut einschätzen auf welch hohem absolutem Niveau sie sich befinden.


    Zudem finde ich es klasse eine Maxi-Single mit "Private Investigation" und "Telegraph Road" zu haben :)


    Der Stückpreis von 44,99 USD ist für das Gebotene extrem günstig!


    Gruß


    Andreas

  • Beim Thomas Fenn oder dacapo kostet sie 70 euronen

    Das ist der reguläre Preis in Deutschland und das seit Jahren. Bei JPC kostet sie 69,99 € und als zahlendes AAA Mitglied bekommt man bei jeder Bestellung 8 Prozent.


    Bestellungen in Ami-Land lohnen sich durch den schlechten Wechselkurs kaum noch. Das ist nur noch interessant bei Artikeln die nicht nach Europa/Deutschland kommen (z. B. seinerzeit die Santana Abraxas aus der MoFi Serie UltraDisc One-Step). Da hat der alleinige Importeur für Deutschland Sieveking Sound nicht eine erhalten. Wenn man da nicht rechtzeitig nach alternativen Bezugsmöglichkeiten geschaut hat, war man der Gelackmeierte.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • z. B. seinerzeit die Santana Abraxas aus der MoFi Serie UltraDisc One-Step). Da hat der alleinige Importeur für Deutschland Sieveking Sound nicht eine erhalten. Wenn man da nicht rechtzeitig nach alternativen Bezugsmöglichkeiten geschaut hat, war man der Gelackmeierte.

    Hallo Micha,


    ich habe meine Abraxax aber von meinem Haus und Hof Lieferanten bekommen, also müssen Exemplare nach Deutschland gekommen sein ;)


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • ich habe meine Abraxax aber von meinem Haus und Hof Lieferanten bekommen, also müssen Exemplare nach Deutschland gekommen sein

    Hallo Jürgen,


    aber durchaus sind Exemplare nach Deutschland gekommen, sonst hätte ich ja auch keine:D. Händler werden durchaus übers Ausland ihre Santana bestellt haben, evtl. auch direkt in den Staaten oder über einen Großhändler, der nicht bei Sieveking ordert. Ich hatte sogar eine bei Amazon UK geordert, die sie sogar, zwar mit einiger Zeit Verzögerung, geliefert haben.


    Ich hatte seinerzeit ein paar mal mit Sieveking telefoniert, für sie war nicht absehbar, wann sie welche und ob sie welche bekommen. Die Krux an der ganzen Sache ist leider, dass wir aus Deutschland nicht direkt aus dem MoFi Shop bestellen können, da wird dann auf Sieveking verwiesen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)