DIRE STRAITS - Mofi 2019 Re-Issues - 45RPM

  • Die Seriennummern liegen bei meinen Exemplaren ebenfalls unter 2000, gekauft bei „Die Nadel“.

    Bei jpc wird „Communique“ übrigens immer noch nachgefertigt...🙄

    Da fährt man doch gerne mal nach Dormagen. 😁

  • Bei JPC haben alle 4 den Status wird nachgefertigt, bei vielen

    Händlern sind sie aber lieferbar. Ludwig Beck in München hatte am

    Freitag alle ausser Love over Gold mehrfach da, für 69,95.


    Die SACDs sind bei JPC alle lieferbar, Love over Gold ist sogar auf

    dem ersten platz der CD-Charts und alle 4 sind unter den Top Ten!

    "Sie werden eine grässliche Musik erstellen und sie werden es Techno nennen."

    Nostradamus (1503-1566)

  • Die SACDs sind bei JPC alle lieferbar, Love over Gold ist sogar auf

    dem ersten platz der CD-Charts und alle 4 sind unter den Top Ten!

    Danke Dir für die Info, die SACDs habe ich gerade bestellt.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Hallo zusammen,


    neben der "Same" ist die "Communique" meine Lieblings-DS. Und gerade die find ich in der mir vorliegenden "Simply Vinyl"-Ausgabe klanglich als sehr gebremst. Wenig Höhendynamik, die Hi hat muss man mehr erahnen als dass man sie vernimmt, irgendwie kommt das ganze Ding nicht aus den Puschen.


    Material ist ja von den Songstrukturen her für eine ordentliche Dynamik reichlich vorhandenen...


    Wie seht ihr den Unterschied zwischen der Mofi-Ausgabe zur SV?


    Danke vorab und Grüße aus Nettetal

    Stefan


    PS: Die "Same" und die "LOG" finde ich als SV-Ausgabe wesentlich gelungener als die "Communique".

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von allen!" Karl Valentin

  • Hallo

    Danke Dir für die Info, die SACDs habe ich gerade bestellt.

    Ich bin ja nicht so der große Dire Straits Fan, mich würde aber der Vergleich zu den japanischen SHM-SACDs interessieren, die ich für klanglich erstklassig halte.


    Gruß von eugen

    Rudi Assauer: "Und wenn sie die Haare etwas kürzer schneiden, dann sind auch die Ohren frei." :P

    Allgäu: "Mir reichts schon, daß ich weiß, das ich könnt`, wenn i wollt." :P

  • Die SHM-SACD der Love over Gold habe ich hier, die MFSL sollten nächste Woche eintreffen.

    Dann kann ich mal vergleichen.

    "Sie werden eine grässliche Musik erstellen und sie werden es Techno nennen."

    Nostradamus (1503-1566)

  • Statusupdate meiner Bestellung bei JPC

    Communique am Lager

    Dire Straits und Making Movies bestellt, 1-3 Tage

    Love over Gold bestellt, 1-2 Wochen :(

    "Sie werden eine grässliche Musik erstellen und sie werden es Techno nennen."

    Nostradamus (1503-1566)

  • Arkadi hat sie nicht alle, aber Hamecher schon....


    Schöne Steilvorlage.


    Nachschlag:

    Viele Leute würden wahrscheinlich meinen, dass man sie nicht alle hat, wenn man, trotz dass man die Platten schon hat, noch die zum Abspielen mit Singlespeed haben muss. Weil, is ja nix anderes drauf.

    Apropos, kann man den Unterschied eigentlich messen?

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Messen, was willst du da messen Frank?


    Es geht darum den Klang des Originalen Masterbandes so Perfekt wie möglich zu reproduzieren, nichts anderes versucht mofi.

    Alles andere was wir haben mit den Originalen, Japan oder sonstwas ist im grunde sounding, MFSL treibt es wie noch ein paar wenige andere labels halt auf die Spitze.


    Zuerst hatte ich mitte der 80er die Originale und war ob des fantastischen Klanges begeistert, dann kam ich neben einer eher traurigen Digitalen CD Phase mit Deutschen, USA und Japansilberlingen irgendwann um 2000 rum zufällig an eine Japan LP Pressung, das war dann eine Audiophile Offenbarung.

    Kurz darauf hatte ich sie komplett über einen Freund in Japan direkt erworben.

    Und etwa 2010 rum hörte ich die Grundman Pallas Reissues, darauf hin verkaufte ich alles zuvor bis ich vor einem Jahr die Back to Black Reissues allen anderen vorzog.


    Und jetzt liegen ihre ersten drei MFSL´s vor mir:)

    Allerdings bin ich kein großer freund der schnelleren 45er speed weshalb sie noch Sealed sind, und wohl auch vorerst bleiben.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


    The post was edited 1 time, last by volkmar II ().

  • Mit den Dire Straits Mofis ist es wie mit dem iPhone, wer sie

    nicht alle hat der hat sie nicht alle.

    "Sie werden eine grässliche Musik erstellen und sie werden es Techno nennen."

    Nostradamus (1503-1566)

  • Moin,


    keiner, der auf meine Frage nach Vergleich Mofi zu SV ( s. Posting 124) antworten kann?


    Grüße aus Nettetal

    Stefan

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von allen!" Karl Valentin

  • moin Stefan,


    Ich kenne den verdammt guten und vor allem Perfekt sauberen Sound der SV Scheiben, hab einige.


    Ist zwar kein vergleich, aber ich hatte zbs auch mal die Derek and the Dominos in hervorragender SV 180gr Qualität, das neue MFSL Reissue war trotz meiner bedenken letztlich doch minimalst besser, ist zwar wie gesagt jetzt kein direkter vergleich zur DS, aber ein hinweiß wie gut mofi aus sicht der Kangqualität arbeitet, für mich zumindest.

    An einer hürde allerdings muss mofi nach wie vor arbeiten, die Pressqualität, da gibt´s hin und wieder ärger, ist aber das einzige, der gute Klang entschädigt wieder alles:)


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Hallo Stefan.

    Ja, nun konnte ich mal das Album Making Movies der Dire Straits vergleichhören und zwar den Song "Skateaway".

    Die aktuelle MFSL-Ausgabe (45 RPM) gegen Simply-Vinyl-Ausgabe (33-RPM), welche mir sogar als Testpressung Whitlabel-Version vorliegt (SVLP-147).

    Erster Eindruck, welcher aber als relativ zu sehen ist.:/

    Die Simply-Vinyl-LP spielt schon recht druckvoll und akzenturiert, aber im obertonalen Bereich (Knopflers Stimme, S-Laute Th-Aussprache) und Hi-Hats vom Drummer) erscheint mir der Sound dahingehend etwas "scharf", zu spitz.

    Die MOFI-Version klingt dagegen deutlich ausgewogener im Klangbild, Knopflers Stimme zischt nicht mehr so extrem und die Hi-Hats kommen klarer aber nicht "stechender" herüber.

    Ja, ich hoffe Dir hilft diese erste "Diagnose" weiter.

    Rock-n-Roll is here to stay !!

  • Hallo Volkmar,

    hallo Record-maniac,


    vielen Dank für eure Antworten. Dann schaue ich mal, ob ich zumindest mit der Communique als Mofi-Ausgabe starte.

    Wie gesagt, die SV erscheint mir irgendwie matt ohne Glanz zu tönen. Kann eigentlich nur besser werden.:)


    Viele Grüße und alles Gute wünscht aus Nettetal

    Stefan

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von allen!" Karl Valentin

  • Hallo zusammen,

    höre gerade die Mofi Communique.

    Bin begeistert. Die anderen drei habe ich beim Dealer meines Vertrauens geordert.

    Einfach nur geil:):):).

    Guten Rutsch euch allen.

    Bis nächstes Jahr.

    Gruß Frank

  • Ich hab die Nummer 1828, von "Die Nadel".

    Vorgestern Abend bestellt, heute geliefert.

    :thumbup:

    Hmmm - hab meine am 19.12. bestellt und warte immer noch... :/


    Musikalische Grüße

    Tom

    support the artists - by Vinyl or CD...

    DPS3 iT + Colibri XGP / DDX-1500 + FR64s + Jico Seto Hori