! An die Fraktion der Fullrange Fan`s unter uns !

  • https://www.delamar.de/eventte…sp-mobile-analyzer-17701/

    selbst Neumann & Genelec vertrauen auf App Software

    G / Otto

    The post was edited 3 times, last by Kawumm ().

  • @Henner ... warum die Marker da sind weiß ich auch nicht. Ist halt nur ein Test gewesen. Ich schau mal was sich noch einstellen lässt. Was man bei Musik dann hört, ist ja eh einen andere Sache.

    VG Thorsten





    stst motus / EAR 834P Deluxe / RV mit MIG-Röhren / GW Box

    Mitglied der AAA

  • selbst Neumann & Genelec vertrauen auf App Software

    Jo, man kann grundsätzlich mit "sowas" auch dann prima arbeiten, wenn nichts kalibriert wurde. Am Ende muß man doch nur wissen, wo ein Peak oder ein Einbruch ist und ob man dem mit den ergriffenen Maßnahmen auf die Sprünge hilft. Absolut richtige Meßwerte sind nur für nen Angebermeßschrieb notwendig und den brauche ich nicht;)

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Jo, man kann grundsätzlich mit "sowas" auch dann prima arbeiten, wenn nichts kalibriert wurde. Am Ende muß man doch nur wissen, wo ein Peak oder ein Einbruch ist und ob man dem mit den ergriffenen Maßnahmen auf die Sprünge hilft. Absolut richtige Meßwerte sind nur für nen Angebermeßschrieb notwendig und den brauche ich nicht;)

    Angeber App die 1.^^;)


    https://www.bonedo.de/artikel/…et-rta-fuer-ios-test.html

  • Hallo Thorsten,


    bei dem von dir eingestellten Link incl. Bauvorschlag handelt es sich aber um das MG-F8 Chassis und nicht um das von dir verwendete Fast 8. Mal schauen, ob die TSP gleich sind.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Moinsen, nach dem Input hier hatte ich auch bestellt, gestern sind sie mit dem Expresstaxi gekommen, die schönen 6.5 Zöller von Lii Audio.

    Der Bestellvorgang ist unkompliziert, Lieferzeit war 13 Tage. Gute Verpackung. Die Chassis sehen erst einmal recht ordentlich aus. Nicht perfekt verarbeitet aber in Ordnung.


    pasted-from-clipboard.png

    Da ich noch nie Lautsprecher gebaut habe bin ich schon jetzt gespannt aufs experimentieren. Mal sehen ob ich den Bauvorschlag nachmache, eine geschlossene Boxe wäre mir lieber aber da käme ich auf spannende 260 Liter in meiner Berechnung.

  • Guten Morgen,

    da bin sehr gespannt auf deinen Aufbau. Ich habe mich noch nicht für eine bestimmte Box entschieden. Meine 8"er spielen immer noch in der Wilimzig--Box und werden von einem 1,5 Watt RV angetrieben der sich momentan noch etwas einspielt.

    VG Thorsten





    stst motus / EAR 834P Deluxe / RV mit MIG-Röhren / GW Box

    Mitglied der AAA

  • Guten Morgen,

    nachdem die erste Box ganz grauenhaft war habe ich jetzt eine etwas grössere Materialschlacht geführt. Auf dem Speicher lagen noch ein paar alte Spanplatten rum. Nach zwei Stunden hatte ich dann ein Backloaded Horn von amtlichen Ausmassen zusammengedengelt.

    Die Idee des Ganzen ist die Integration in ein Regal, darunter soll noch Platz für die Maxi Singles sein, darüber kommt dann die Vintage Hifi Sammlung in die einzelnen Regalfächer. Aber hier jetzt erstmal die fertige Box.


    IMG_20191231_104242_resized_20191231_112405191.jpg


    Und das klingt nicht übel. Der Plan scheint aufzugehen.

  • Guten Morgen Henner,

    ja da gibt es ein paar Erfahrungen. Alles an einem ca. 1,5 Watt Röhrenverstärker.


    Ich habe mir ja eine Greencone Box gebaut. Die aber ohne eine BR Öffnung! In meinem kleinen Hör-Raum war mir der Bass bzgl. meiner Hörposition einfach zu viel. Ich habe nun für mich sehr gute Erfahrungen mit den SABA`s gemacht. Meine Begeisterung ist nach wie vor da. Glocken klar und sau schnell. Meine Favoriten.


    Dann habe ich die Lii-Audio FAST-8 dort eingebaut (siehe Bild). Auch diese Chassis funktionieren sehr gut in der Box. Der Klang ist typisch Fullrange like. Gefällt mir ausgesprochen gut. Die SABA`s sind zwar schneller und noch detaillierter aber die Lii-Audio spielen homogener und machen auch eine sehr gute Raumdarstellung (wie die SABA`s auch). Es ist halt eine Punktschallquelle. Auf jeden Fall ein sehr guter Allrounder und für meine Holzohren absolut ausreichend und sehr schön detailliert. Ein sehr schönes Chassis m.M.n.


    Hier ein paar Bilder bzgl. Box und F-Gang an meinem Platz.


    Lii-Audio FAST-8 no.1.jpg

    FGang Lii-Audio FAST-8 an 45er RV.PNG


    Der F-Gang ist über eine kleine App mit Mik. aufgenommen. Ergo nix amtliches, aber damit sehe ich zumindest die Tendenzen bei veränderter Aufstellung. Die ca. 76dB sind meine max. Abhörlautstärke in meinem Raum.


    PS: Mich würden die Erfahrungen mit dem kleineren 6,5" Chassis interessieren. Vielleicht gibt es dazu auch noch ein paar Infos. Das Chassis finde ich ausgesprochen chic.


    Es gibt auch eine sehr schöne Seite bzgl. Fullrange Infos.


    Link: http://www.glowinthedarkaudio.com/speakers.html

    VG Thorsten





    stst motus / EAR 834P Deluxe / RV mit MIG-Röhren / GW Box

    Mitglied der AAA

  • Hallo,


    der in #48 gezeigte 'hübsche putzige' 6,5" er ist wohl recht Sinnfrei ... toller großer "Hochtöner" ... bei den TSP wegen fehlendem Antrieb / sehr schlechtem Wirkungsgrad unten rum bis in den Mitten Bereich. Der wird auch ewig zum Einspielen brauchen. Selbst mit Bass/Sub Unterstützung als richtiger F.A.S.T. Lautsprecher voll aktiv "zusammen gebogen" zu dem Preis sicher nicht zu empfehlen !


    Für nen schönen F.A.S.T. Lautsprecher bietet sich z.B. ein L.CAO 6 er an.


    ;) Wellenfront

    Auch Gewerblich tätig

  • Hallo Marc,

    ja das ist zu 98% der golden Schnitt. Birke MPX 9mm alles ohne Dämmung. Ein paar schöne Ständer werden noch folgen, aber dazu muss mir noch was Schönes einfallen. Ich bin da sehr eigen ;). Die jetzigen sind nur pragmatisch und funktionieren auch gut. Schräge Holzbeine im Mid-Century-Still wären vielleicht was. Mal schauen ...

    VG Thorsten





    stst motus / EAR 834P Deluxe / RV mit MIG-Röhren / GW Box

    Mitglied der AAA

  • Das in #48 gezeigte Chassis ist eine Bombensensation.

    Hallo Wellenfront

    kannst du das für mich einmal übersetzen? Ich verstehe deinen Text nur zur Hälfte.


    Insbesondere da ich den in #48 gepostet habe jetzt aber noch meine Eindrücke.


    Viele haben mir gesagt das könne nicht funktionieren. Das Ergebnis ist aber sehr gut.

    Von einer langen Einspielzeit hab ich nix gemerkt und Bass habe ich mehr als genug.

    Die Qualität des Basses ist sehr gut. Besser wars noch nicht in meinem Musikzimmer.

    Liegt natürlich auch daran dass ich den Eigenbau gut auf den Raum abgestimmt habe.

    Auflösung und Dynamik sind grossartig. Auch der Sweetspot ist weit genug.

    Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.


    Ich kann die Chassis nur empfehlen. Für mich waren das echte Glücksgriffe.


    Grüsse
    olaf


    _20200605_164618-2.JPG