Klangverlust durch Netzleiste

  • Für Dich privat zuhause darfst Du das alles machen solange es fachgerecht ausgeführt wird.

    Für Fehler haftet man natürlich trotzdem. Lediglich am Zähler und davor gibt es Einschränkungen.


    Was nicht geht sind Arbeiten für andere und Einzelstückfertigung von Geräten, beispielsweise

    die Forumskabel oder eBay-Angebote.

    Niemand kann Rock´n´roll erklären ... na ja vielleicht Pete Townshend.

  • Moin,

    wenn die Sachen ordnungsgemäß ausgeführt werden gibt es kein Problem.
    Das Problematische ist eher das auch in Geschäften Studenten Kabel konfektionieren die keine Ahnung davon haben.

    Interessant war auch mal auf der HE die Konfektionierungvorstellung Live. Oh Mann,oh Mann.

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.





  • Moin,

    leider hatte der Inhaber des Oszi am WE keine Zeit, so daß wir die Messungen verschieben müssen. Aber ich bleibe dran und habe mir erst mal eine ältere Phonosophie 6-fach Leiste besorgt. Alles in Reinkupfer, ohne Versilberung. Irgendwie bekomme ich von der braunen Baumarktleiste Augenkrebs! "ggg"

    Hörgrüße Ronny

  • Mein erstes Augenmerk beim Kauf einer Steckdosenleiste ist, ob sie meine Gerätschaften absichern kann, also Überlastungsschutz, Blitzschutz und Stromfilter gegen Störungen. Leider bekommt man so was nicht für 5€.

    Da ich weis was Überspannung anrichten kann, keine billig Stromleisten mehr.


    tschüss

    Claus

  • Moin,

    Mein erstes Augenmerk beim Kauf einer Steckdosenleiste ist, ob sie meine Gerätschaften absichern kann, also Überlastungsschutz, Blitzschutz und Stromfilter gegen Störungen.

    sowas würde ich vor den PC klemmen aber niemals vor die Anlage.



    Gruss,

    Christoph

    Gewerblicher Teilnehmer

    AAA Mitglied

  • Hallo zusammen,

    Leute kauft euch Knürr (Vertiv) Steckdosenleisten, da stimmt wirklich alles.

    Die bekannteste von denen wird oft von High-End Anbietern "verarbeitet" einfach weil sie es nicht besser können. Eigenes Firmenlogo und schon sind die Teile 200,- € teurer.


    Also, Knürr kaufen und das Thema hat sich erledigt. Dann könnt ihr euch anderen Dingen zuwenden - Freundin, Ehefrau, Auto, Cognac oder was auch immer, meinetwegen auch NF-Kabel hören (anstelle von Musik). Mache ich seit 1978 so...


    Gruß


    Matej

    Gewerblicher Teilnehmer

  • Vertiv ist mir auch schon recht happig, ich habe günstige Super solid Brennenstuhl Leisten mit Überspannungsschutz. Die klingen super. Sind neutral abgestimmt.:D Ein Brennen beim Stuhl gibt es sonst nur nach Chili made im Oberharz(Gruss an Otti.clz)

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Willguthören:

    "Und Blitzschutz nicht vorhanden?"


    Damals nicht ,heute schon, bei mir ist es auch ein Brennstuhl die dranhängt, die hat auch schon mal angeschlagen , bzw die Sicherung war durch.

    Aber besser die Sicherung als die Geräte.

    Mein übelstes Erlebnis war ein Kugelblitz durch die untere Etage des Hauses.

    Hat sogar ein Stück Wand raus gehauen.


    tschüss

    Claus

  • Hallo zusammen,

    die Knürr gibt es in allen möglichen Varianten: Blitzschutz, Fehlstrom-Schutzschalter, Ein/Aus Schalter, EMC Filter oder kombiniert oder auch ohne alles. Da ich den Über-Alles EMC-Filter mittlerweile skeptisch gegenüberstehe, und ich einen EMC-Filter samt Blitzschutz von Auth verwende, verwende ich die "ohne Alles" Versionen.


    Gruß


    Matej

    Gewerblicher Teilnehmer

  • Nicht nur von der Braunen Leiste.

    Och gegen Leisten habe ich nix. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - KK/2 - 2200 - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Hallo,
    hast du vielleicht mal einen Link zu einer solchen Leiste? Gerne auch von einem Shop, googlen war bisher nicht von Erfolg gekrönt.

    Was ist denn ein EMC Filter?