Klangverlust durch Netzleiste

  • Und was bringt dir das jetzt wenn du da nachmessen kannst, wenn du kannst?

    Als Elektrotechniker sollte ich das schon können.

    Und bringen tut mir das insofern als das ich diese Aussagen entweder bestätigen kann oder eben nicht. Es werden ja immer "Beweise" verlangt, wenn jemand was hört.

    Ich will eben auch mal Beweise, wenn jemand was behauptet.

    Und im Gegensatz zu anderen die dann alles mögliche verlangen, man soll aufnehmen, messen oder was sonst noch an umständlichen Sachen für andere machen, werde ich das selber machen. Ich brauche dazu keine anderen. Wenn ich einen Beweis will, kümmere ich mich selber darum.

    Einen Link zu einem "guten" Gerät, wo man das ausleihen kann, wäre schon sinnvoll.

    Wenn ich z. B. nach DS Audio Google, lande ich bei einem CarHifiShop.

    Einen Ampearl werde ich so schnell auch nicht bekommen, oder leiht mir jemand einen?


    Grüße

    Frank

    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

  • Nagra, Pascal Module, Hypex, icepower, Lynx,

    Von diesen Geräten habe ich einige zu Hause gehabt, bzw habe ich auch noch zu Hause. Potential Unterschiede liessen sich am Gehäuse gegen Erde problemlos messen (dh wenn man den Netzstecker in der Verteilerleiste gedreht hat) , vielleicht habe ich aber auch die Auflistung falsch verstanden. Für welche Eigenschaft hattest Du die Liste zusammengestellt?

    Gruss
    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Von diesen Geräten habe ich einige zu Hause gehabt, bzw habe ich auch noch zu Hause. Potential Unterschiede liessen sich am Gehäuse gegen Erde problemlos messen (dh wenn man den Netzstecker in der Verteilerleiste gedreht hat) , vielleicht habe ich aber auch die Auflistung falsch verstanden. Für welche Eigenschaft hattest Du die Liste zusammengestellt?

    Gruss
    Juergen

    Wenn die Teile verwurstet wurden, kann das schon sein, Jürgen. Nativ verwendet wirst du nichts messen können, und das habe nicht nur ich verifiziert!

  • Elektrotechniker zu sein, heißt leider nichts für mich! Ich hab ein paar derer kennen gelernt, die bei diesem Thema auch noch das letzte bisschen gesunden Menschenverstand an der Kasse abgegeben haben...

  • Wenn die Teile verwurstet wurden, kann das schon sein, Jürgen. Nativ verwendet wirst du nichts messen können, und das habe nicht nur ich verifiziert!

    warum sollten mir die Hersteller "verwurstete" Produkte schicken? Eigentlich wollen die, dass ich ihren Kram verkaufe.


    eigentlich aber auch egal.


    wahrscheinlich kommt als nächstes, dass mein Messgerät "verwurstet" ist, oder der Nutzer "verwurstet" ist, oder das ich ein "High End" verwurstetes Netzkabel oder eine verwurstete Netzleiste verwendet habe, womöglich in einem verwursteten Raum :-)



    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Teste die Geräte vielleicht einfach nicht mehr auf den Rütteltisch, dafür sind sie nicht gebaut8)

  • Teste die Geräte vielleicht einfach nicht mehr auf den Rütteltisch, dafür sind sie nicht gebaut8)

    Jugendsünden :-)

    Heutzutage vibriert nur noch der Holzboden....

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • wahrscheinlich kommt als nächstes, dass mein Messgerät "verwurstet" ist, oder der Nutzer "verwurstet" ist, oder das ich ein "High End" verwurstetes Netzkabel oder eine verwurstete Netzleiste verwendet habe, womöglich in einem verwursteten Raum.

    Was erwartest du denn?

    Sobald jemand z. B. eindeutig beweist das er gewisse Unterschiede hört, wird das zerredet. Man hat ihm irgendwelche geheime Tipps gegeben, usw.

    Wenn man jemanden beweist das es messtechnische Unterschiede gibt, wird einfach stur behauptet die seien so klein, das könne man unmöglich hören. Schon selbst erlebt.

    Bei dir ist alles "verwurstet". Einfach lachhaft wenn man weiß wie akribisch du an solche Sachen rangehst.

    Anderen wird der technische Sachverstand abgesprochen. Erstmal ist man Bäcker, Friseur oder sonstwas, auf jeden Fall ohne technischen Background. Hat man dann doch einen gewissen technischen Background, dann ist man auf deutsch gesagt ein Idiot.

    Hallo Frank, kannst du hier auch messen, Nagra auch.

    Wo ist denn "hier"?


    Grüße

    Frank

    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

  • Stichwort : Netzrückfluss


    solange dieses vorhanden ist , gibt es allerlei zu hören !!

  • Elektrotechniker zu sein, heißt leider nichts für mich! Ich hab ein paar derer kennen gelernt, die bei diesem Thema auch noch das letzte bisschen gesunden Menschenverstand an der Kasse abgegeben haben...


    Frank, mal ernsthaft, was außer plumpe Provokation hast du eigentlich im Sinn? Ich habe dir mal eine ausführliche PN geschrieben, in der eine Menge Informationen waren. Ignoranz scheint eine Kernkompetenz bei Dir hier zu sein?!


    Ein bisschen Eigeninitiative ist wohl nicht zu viel verlangt, oder?! Jetzt hast du wieder ein paar Hinweise bekommen...nicht nur plappern, auch mal machen ;)

    Sag mal, wer bist du eigentlich, das du so mit mir redest?


    Grüße

    Frank

    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.