TOP10 aus 2019

  • Hhm,von all diesen Alben kenne ich nur Simon Joyner, Aldous Harding und BOCC

    Vielleicht sollte ich doch nochmal in das eine oder andere Album hineinhören, die übrigen Interpreten sagen mir nämlich überhaupt nichts.


    Ciao

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • #1

    IDLE HANDS - Mana


    Es gibt momentan soviel Retro-Kram und ich muss ehrlich zugeben, dass mir sehr viel davon gut gefällt. Vor allem die 80er sind seit ein paar Jahren wieder in den Fokus gerückt, wie man es an Serien wie STRANGER THINGS, Filmen wie DRIVE ( <3 ) oder MANDY (mein absoluter <3 Film!!!) oder dem massenhaften Erscheinen von SynthWave -Acts z.B. sehen kann. Also wenig innovatives, aber einiges was schon Dagewesenes individuell verwurstet und damit im besten Fall etwas Großartiges erschafft. Dieses Jahr verliebte ich mich (nach BEASTMILK, IN SOLITUDE u.ä.) wieder einmal und konnte lange Zeit nicht glauben, wie sehr mich jenes Erstlingswerk der US -Amerikaner mitten ins Herz traf.



    IDLE HANDS spielen eine Art Metal, der die Naivität des 80er Pop und New Wave aufgesaugt hat. Als mische man IRON MAIDEN mit SISTERS OF MERCY. Jeder der in dieser Dekade aufwuchs und deren Zeitgeist genoß, müsste beim Hören von 'Mana' eigentlich in nostalgischen Ohrgasmustsunamis ertrinken. War mir die EP 'Don't Waste Your Time' noch etwas zu "fremdschäm", so flashte mich das Debut-Album mit einer tollen Produktion und perfekt arrangierten, süchtig machenden Mit-Gröhl-Hymnen.


    Hauptsongwriter Gabriel Franco wurde wahrscheinlich von einem Inspirationsblitz getroffen und hat für 'Mana' echt ausschließlich Perlen / Hits / Killer geschrieben. Trotzdem gibt es mit "Dragon, Why Do You Cry?" und "A Single Solemn Rose" zwei Songs, die unglaublicherweise noch drüber sind und mir jedesmal das Herz rausreißen und Gothic-stylish drauf rum tanzen.


    Das hervorzüglich gepresste 180 Gramm Vinyl kommt mit Poster, Booklet und Download.


    'Mana' ist perfekt für mich; ist mein mit Herzblut durchflutetes "Best-Of 80's Pop/Rock/Metal" und ich liebe es!



    Meine (vorläufige) komplette Top 30 Liste 2019:

    30. MGLA - Age Of Excuse

    29. MINENWERFER - Alpenpässe

    28. SÜHNOPFER - Hic Regnant Borbonii Manes

    27. MAYHEM - Daemon

    26. NARVIK - Thoughtless Light (EP)

    25. COSMIC BURIAL - Stella Nova

    24. VULTURE - Ghastly Waves & Battered Graves

    23. BLOOD INCANTATION - Hidden History of the Human Race

    22. THOU SHELL OF DEATH - Witchery

    21. TOOL - Fear Inoculum

    20. EREMIT - Carrier Of Weight

    19. SUNN O))) - Life Metal + Pyroclasts

    18. DIE TÜREN - Exoterik

    17. ELDER - The Gold & Silver Sessions (EP)

    16. NOCTURNUS AD - Paradox

    15. TORCHE - Admission

    14. STONEFIELD - Bent

    13. FÖLLAKZOID - I

    12. MYSTICISM - Arcane Forest Rites

    11. DEVIN TOWNSEND - Empath

    10. MURG - Strävan

    09. PRAŸ - Praÿ

    08. DARKTHRONE - Old Star

    07. KRYPTS - Cadaver Circulation

    06. MAVORIM - Aasfresser (EP + BonusTracks)

    05. MAGMA - Zëss

    04. WARMOON LORD - Burning Banners Of The Funereal War

    03. OLD SORCERY - Strange And Eternal

    02. HEXVESSEL - All Trees

    01. IDLE HANDS - Mana

    Saartanische Grüsse :P
    Markus aka Snick

    The post was edited 1 time, last by MLSnick ().

  • Von Deinen 30 sagen mir immerhin 4 Alben etwas. ;)

    Verrätst Du mir bitte, wo es die neue von Tool auf Vinyl gibt? ich konnte bisher leider nur CD-Versionen finden oder überteuerte inoffizielle Eigenkreationen.


    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Von Deinen 30 sagen mir immerhin 4 Alben etwas. ;)

    Verrätst Du mir bitte, wo es die neue von Tool auf Vinyl gibt? ich konnte bisher leider nur CD-Versionen finden oder überteuerte inoffizielle Eigenkreationen.


    Grüße

    Rudi

    Ich habe weder das [noch nicht erhältliche] Vinyl, noch die überteuerte CD der neuen TOOL.

    Meine Liste enthält ein paar Sachen, die nicht auf LP erschienen sind (ich hoffe das dies keine Grundvorraussetzung für den Thread hier war =O ). Manche, wie die MYSTICISM z.B. gibt es sogar leider nur als Download.


    Ebenfalls fluffige Grüsse :) aus dem gerade sehr dunkelstürmischen Saarland

    Markus

    Saartanische Grüsse :P
    Markus aka Snick

  • :D


    Eigentlich hätte ich gar nicht daran gedacht hier meine Liste zu posten, bis mich der :evil:Raetsken:evil: angeschrieben hat, dass da ein Cristoph wohl ganz viel dolle auf meine Nummer 1 wartet ;)


    Dann hoffe ich mal du hast Spaß mit der Platte. Und laß bitte mal hören/lesen, wie sie dir gefällt :merci:

    Saartanische Grüsse :P
    Markus aka Snick

  • Ich habe weder das [noch nicht erhältliche] Vinyl, noch die überteuerte CD der neuen TOOL.

    Meine Liste enthält ein paar Sachen, die nicht auf LP erschienen sind (ich hoffe das dies keine Grundvorraussetzung für den Thread hier war =O ). Manche, wie die MYSTICISM z.B. gibt es sogar leider nur als Download.


    Ebenfalls fluffige Grüsse :) aus dem gerade sehr dunkelstürmischen Saarland

    Markus

    Hallo Markus,

    verstehe. Ich habe mir Deine anderen Alben aus der Bestenliste gerade mal angehört, bzw. das was bei spotify verfügbar ist. Ist mir meist etwas zu heavy, daher nicht unbedingt mein Beuteschema. Trotzdem natürlich immer gerne gesehen/gelesen, was es noch so gibt, von daher: weitermachen ;)


    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • @ Markus (MLSnick): Deine Topliste ist in jedem Jahr für mich ein Blick über den Tellerrand, ich höre in viele Sachen rein und habe mir davon in der Vergangenheit einiges gekauft (z.B. Elder). In diesem Jahr habe ich Hexvessel (mir bis dato völlig unbekannt) bestellt. Danke für Deine ausführlichen Beschreibungen und bitte weitermachen.

    VG

    Claus

  • Hhm,von all diesen Alben kenne ich nur Simon Joyner, Aldous Harding und BOCC

    Vielleicht sollte ich doch nochmal in das eine oder andere Album hineinhören, die übrigen Interpreten sagen mir nämlich überhaupt nichts.


    Ciao

    Rudi

    Aus Deiner Top-10 kannte ich auch nicht viel mehr. Das ist ja das Schöne an diesem Thread, man lernt immer noch Neues kennen. Und wenn der Thread dann irgendwann im Januar abebbt, müsste man eigentlich mit dem Posten der revidierten TOP-10 beginnen ... Ich habe jedenfalls schon wieder einen Volltreffer gefunden, Moop: Moop aus Patricks Liste. Die Black Pumas gefallen mir übrigens auch sehr gut.


    Schönen Gruß

    Christian

    ... und wo zum Teufel bin ich hier überhaupt?

  • Moin,

    @ Markus (MLSnick): Deine Topliste ist in jedem Jahr für mich ein Blick über den Tellerrand, ich höre in viele Sachen rein und habe mir davon in der Vergangenheit einiges gekauft (z.B. Elder).

    hätte ich nicht besser schreiben können.

    Die "Mana" hab ich mir schon im Stream angehört, das Potential ist vorhanden.

    An den Sänger muss man sich aber gewöhnen ^^



    Gruss,

    Christoph

    Gewerblicher Teilnehmer

    AAA Mitglied

  • The Flaming Lips - King´s Mouth

    Hast Du Dir auch mal das Album "Suddenly Everyone Explodes" von den Plastic Mermaids angehört? Das kommt der Musik der Flaming Lips m.E. sehr nahe und Wayne Coyne lobte diese neue junge Band von der Insel sogar ausdrücklich in einem Interview.

    Fällt mir gerade ein, da deren "1996" aus dem o.g. Album vorhin wieder im Radio lief.


    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Hallo Dietmar,

    gibt's die auch als Liste oder muss ich mir die ganze Sendung anhören, um zu erfahren, was die Zündfunk-Redakteure sich rausgepickt haben?


    grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Hallo Dietmar,

    gibt's die auch als Liste oder muss ich mir die ganze Sendung anhören, um zu erfahren, was die Zündfunk-Redakteure sich rausgepickt haben?


    grüße

    Rudi

    Hallo Rudi,

    in diesem Link ist die Liste Platz 1 - 80 enthalten, ich poste mal 1-20:

    https://www.br.de/radio/bayern…-des-jahres-2019-100.html


    Hier sind die ALBEN DES JAHRES 2019 von ZÜNDFUNK und NACHTMIX:

    Platz 01. LITTLE SIMZ - Grey Area

    Platz 02. ALDOUS HARDING - Designer

    Platz 03. TYLER, THE CREATOR - Igor

    Platz 04. BILLIE EILISH - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?

    Platz 05. BIG THIEF - Two Hands

    Platz 06. VAMPIRE WEEKEND - Father Of The Bride 

    Platz 07. LANA DEL REY - Norman Fucking Rockwell

    Platz 08. FKA TWIGS - Magdalene

    Platz 09. SAULT - 5

    Platz 10. MOODYMAN - Sinner EP 

    Platz 11. LIZZO - Cuz I Love You

    Platz 12. THE DÜSSELDORF DÜSTERBOYS - Nenn Mich Musik

    Platz 13. STEFANIE SCHRANK - Unter Der Haut Eine Überhitzte Fabrik

    Platz 14. SLOWTHAI - Nothing Great About Britain

    Platz 15. ANGELA AUX - In Love With The Demons

    Platz 16. DAMON LOCKS BLACK MONUMENT ENSEMBLE - Where Future Unfolds

    Platz 17. SIMON JOYNER - Pocket Moon

    Platz 18. JAMILA WOODS - Legacy! Legacy!

    Platz 19. FONTAINES D.C. - Dogrel

    Platz 20. PURPLE MOUNTAINS - Purple Mountains


    Viele Grüße

    Dietmar


  • Hier sind die ALBEN DES JAHRES 2019 von ZÜNDFUNK und NACHTMIX:


    Platz 62. ALTIN GÜN - Gece

    Klasse Scheibe, gefällt mir auch gut, da hab ich auch überlegt, ob ich die nominiere, aber dann hätte ich auch eine Top 30 oder 40 machen müssen. ;)

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Hast Du Dir auch mal das Album "Suddenly Everyone Explodes" von den Plastic Mermaids angehört? Das kommt der Musik der Flaming Lips m.E....

    Hallo,

    die kannte ich noch gar nicht. Höre ich gern mal rein. :thumbup:

    Thx

    Alex

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Klasse Scheibe, gefällt mir auch gut, da hab ich auch überlegt, ob ich die nominiere, aber dann hätte ich auch eine Top 30 oder 40 machen müssen. ;)

    Hallo Rudi,

    absolut tolle Scheibe. Ich hab Altin Gün im Dezember live in München erlebt. Eines der Konzerthighlights 2019 für mich...


    Viele Grüße

    Dietmar

  • 1.Evolution-Northern Lite

    2.Van Morrsion-Three Chords and the Truht

    3.Iggy Pop-Free

    4.Laid Back-Healing Feeling

    5.Mit Pauken und Trompeten-Jazzkantine

    6.Paul Simon-In the Blue light.

    7.Michael Bubble-Christmas Deluxe Special Edition

    8.Sido-Ich&keine Maske

    Grüße,

    Marco

    The post was edited 1 time, last by classé ().