TOP10 aus 2019

  • Moin Zusammen,


    das Jahr neigt sich dem Ende, Sonntag ist bereits der 1.Advent.


    Zeit für einen Vinyl Top-10 Jahresrückblick, den ich hier gerne starten möchte:


    Meine Top-10 sind:

    ------

    völlig außer Konkurenz, da (noch) nicht auf Vinyl erhältlich:

    Tool - Fear Inoculum

    -------

    Nich Cave & Bad seeds - Ghosteen

    Steven Wilson - Home invasion in concert (Live)

    Dominic Miller - Absinthe

    The national - I am easy to find

    New Model Army - From here

    Cinematic Orchestra - To believe

    Manu Catche - Neighboorhood (Erstmalig/Reeissue in 2019; VÖ: 2005)

    Manu Catche - The scoop

    Leonard Cohen - Thanks for the dance

    Max Herre - Athen


    LG Hauke

    ------------------------------------------------
    SPU - Röhren - Hörner

  • Da bist Du mir zuvor gekommen, ich hatte auch schon überlegt meine Jahresbestenliste (ohne Rangfolge) zu posten.


    Mal sehen ob ich das aus dem Kopf einigermaßen hinbekomme. Unangefochten vorne liegt jedenfalls das Debutalbum von Jade Bird, das ist wohl auch die am meisten gehörte Rock-LP seit April. Berücksichtigt sind nur Alben, die im Kalenderjahr 2019 ihre Erstveröffentlichung hatten.

    Es sind dann doch 12 geworden, da tu ich mich schwer noch zwei rauszuwerfen, also lass ich es mal so stehen.

    Die neue Nick Cave hab ich noch nicht, die wäre aber vermutlich auch ein kandidat, das kann ich aber erst beurteilen wenn ich sie wenigstens 1-2x angehört habe.

    2019 war ein gutes Jahr, Alben von den Allah Las, Laura Cox, Lukas Nelson, Sheryl Crow, Ural Thomas, The Delines uva sind auch klasse, aber die Liste soll ja überschaubar bleiben und die Alben die man am meisten hört, die gefallen einem wohl dann auch am besten, daher beschränke ich mich hier auf:


    Bestenliste Rock/Pop 2019

    Jade Bird - Jade Bird

    Brittany Howard - Jaime

    Black Pumas - Black Pumas

    Cranberries - In The End

    Robert Forster - Inferno

    Mercury Rev - Bobbie Gentry's The Delta Sweete Revisited

    Durand Jones & The Indications - American Love Call

    Tiwayo - The Gypsy Soul Of Tiwayo

    Nick Waterhouse - Nick Waterhouse

    Patty Griffin - Patty Griffin

    Brandi Carlile - By The Way I Forgive You

    Sharon van Etten - Remind Me Tomorrow









    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

    The post was edited 2 times, last by Dr.Music ().

  • Hallo,

    meine 10 besten:


    Mamiffer - The Brilliant Tabernacle

    Moon Duo - Stars Are The Light

    Swans - Leaving Meaning

    Kim Gordon - No Home Record

    Efdemin - New Atlantic

    Big Joanie - Sistahs

    Aldous Harding - Designer

    Simon Joyner - Pocket Moon

    Afriqua - Colored

    Floating Points - Crush


    Außer Konkurrenz, weil es eine Compilation ist:

    V/A, krautjazz futurism - a new wave of german bands


    Viele Grüße

    Dietmar

  • Vier davon sagen mir gar nichts, muss ich wohl Nachsitzen und extra Hausaufgaben machen.....

    Hallo,

    wenn zu den vieren die Mamiffer gehören sollte, möchte ich anmerken, dass diese Platte eigenlich meine liebste Neuerscheinung dh Nr 1 des Jahres 2019 ist.


    Ich bin erst vor kurzem auf Mamiffer gestoßen und das hat mich dermaßen umgehauen bzw. hypnotisiert, dass ich mir innerhalb weniger Wochen fast sämtlich verfügbares Vinyl von denen besorgt habe...


    Viele Grüße

    Dietmar

  • Ich fürchte schon wieder, die ganze Geschichte hier wird teuer für mich... Ich habe bislang 23 Neuerscheinungen in diesem Jahr gekauft und das wird gar nicht einfach, davon nur 10 Stück rauszupicken. Da muss ich nochmal in mich gehen.


    Insgesamt finde ich diesen jährlichen Faden richtig gut, da habe ich immer wieder schöne Neuentdeckungen gemacht.

    VG

    Claus

  • Moin

    Hier meine Liste ohne Reissues, sonst wäre die Liste viel länger:


    Beth Hart - War In My Mind

    Magma - Zëss

    Van Morrison - Three Chords & The Truth

    Bröselmaschine - Elegy

    Miller Anderson - Live At Burg Herzberg Festival 2018

    Gong - The Universe Also Collapses

    The Spacelords - On Stage

    Leonard Cohen - Thanks For The Dance

  • Hier meine 10 (ohne Reihenfolge):


    L´epée - Diabolique

    Sharon van Etten - Remind me tomorrow

    Stray Cats - 40

    The Claypool Lennon Delirium - South of reality

    The Raconteurs - Help me stranger

    Dope Lemon - Smooth big cat

    Purple Mountains - Purple Mountains

    Mavis Staples - We get by

    Allah-Las - LAHS

    Robert Forster - Inferno


    Nicht mit in den ersten 10, weil zwar erstmalig 2019 auf Vinyl, aber Erstveröffentlichung schon früher:


    Prefab Sprout - Andromeda Heights

    Pearl Jam - MTV unplugged

    Greta van Fleet - From the fires


    Im weiteren Blickfeld:


    Calexico/Iron & Wine - Years to burn

    The Delines - The imperial

    Black Pumas - Same

    EOC - Live im Tempodrom

    Nick Waterhouse - Same

    The National - I am easy to find

    Bon Inver - i,i

    The Düsseldorf Düsterboys - Nenn mich Musik


    Werde ich (noch) nicht warm mit


    Springsteen - Western stars

    Bill Callahan - Shepherd in a sheepskin vest


    Das erweitert sich bestimmt noch...


    VG

    Claus

    1. Die Türen – Exoterik *****
    2. Julia Jacklin – Crushing *****
    3. Kelsey Lu – Blood ****1/2
    4. Vampire Weekend – Father Of The Bride ****1/2
    5. Marika Hackman – Any human friend ****1/2
    6. Swans – Leaving Meaning ****1/2
    7. Madison Cunningham – Who Are You Now ****1/2
    8. Hannah Williams & The Affirmations – 50 Foot Woman ****
    9. Aldous Harding -Designer ****
    10. Durand Jones & The Indications - American Love Call ****
    11. Wilco – Ode To Joy ****
    12. Purple Mountains – Purple Mountains ****
    13. Lana Del Rey – Norman Fucking Rockwell ****
    14. Bruce Springsteen – Western Stars ****
    15. Howe Gelb – Gathered ****
    16. Joan Shelley – Like The River Loses The Sea ****
    17. King Princess – Cheap Queen ****
    18. Ider – Emotional Education ****
    19. Billie Eilish – When We Fall Asleep, Where Do We Go? ****
    20. Neil Young – Colorado ****
    21. Giant Sand – Recounting The Ballads Of Thin Line Men ****
    22. Mavis Staples: We Get By ****
    23. Eilen Jewell – Gypsy ****
    24. Ultramarine – Signals Into Space ***1/2
    25. Angelique Kidjo –Celia ***1/2
    26. Rocketship – Thanks to you ***1/2
    27. Jungstötter – Love Is ***1/2
    28. Little Simz – Grey Area ***1/2
    29. Amyl and The Sniffers – Amyl And The Sniffers ***1/2
    30. Tadeschi Trucks Band – Signs ***1/2
    31. Rustin Man – Drift Code ***1/2
    32. Van Morrison- Three Chords And The Truth ***1/2
    33. Sleater-Kinney – The Center Won't Hold ***1/2
    34. The Delines – The Imperial ***1/2
    35. Mercury Rev - Bobbie Gentry's The Delta Sweete Revisited ***
    36. The Dream Syndicate – These Times ***
    37. Jamestown Revival – San Isabel ***
    38. Botschaft – Musik verändert nichts ***
    39. Saba Lou – Novum Ovum **1/2
    40. The Specials – Encore **1/2
  • Lana Del Rey – Norman Fucking Rockwell ***

    Danke auch für deine lange Liste.

    Die Lana del Rey gehört für mich zu den größten Enttäuschungen des Jahres. Zweimal gehört, hat mich massiv gelangweilt und habe ich dann weiterverkauft. Aber Geschmäcker sind verschieden. ;)

    Die Howe Gelb ist wohl völlig an mir vorbei, muss ich mir nach seinen letzten starken Alben unbedingt zumindest mal anhören. Ansonsten sind da auch einige dabei, die mir garnichts sagen....

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Danke auch für deine lange Liste.

    Die Lana del Rey gehört für mich zu den größten Enttäuschungen des Jahres. Zweimal gehört, hat mich massiv gelangweilt und habe ich dann weiterverkauft. Aber Geschmäcker sind verschieden. ;)

    Die Howe Gelb ist wohl völlig an mir vorbei, muss ich mir nach seinen letzten starken Alben unbedingt zumindest mal anhören. Ansonsten sind da auch einige dabei, die mir garnichts sagen....

    Von all den Alben, glaub ich dass Madison Cunningham – Who

    Are You Now dir ganz gut gefallen könnte. Viele gute Gitarrenparts, sehr gute Stimme, ausgefeilte Kompositionen und eine sehr gute Produktion. Man hört auch, dass Jeff Buckley ein großes Vorbild von ihr ist.


    Auf dem Howe Gelb Album find ich die beiden Coverversionen "A Thousand Kisses Deep" v. Cohen und "Moon River" von Mancini/Mercer besonders toll.

  • Ich habe noch nicht mal 10 Platten mit Ersterscheinung in 2019 gekauft, komme maximal auf eine Top 3-5 :(

    Music is magick, a religious phenomena, that short circuits control through human response. Let's go out of control. Experience without dogma... A morality of anti-cult. The ritus of youth. Our alchemical human heritage...(Genesis P-Orridge)

  • Unter dem Gesichtspunkt: Vinyl und 2019 Ersterscheinung und Gefällt mir:

    GRIM - Lunatic House


    Ist sogar nur eine Platte :/ Vielleicht sollte ich meine Ansprüche absenken :/ Oder sie Leute sollten bessere Mucke machen 8o

    Naja, auf 3 Platten warte ich noch....

    Music is magick, a religious phenomena, that short circuits control through human response. Let's go out of control. Experience without dogma... A morality of anti-cult. The ritus of youth. Our alchemical human heritage...(Genesis P-Orridge)

  • Hallo zusammen,


    habe auch mal zusammengetragen, was 2019 erschien und mir richtig klasse gefallen hat:


    Die Türen - Exoterik

    Avey Tare - Cows on Hourglass Pond

    Thom Yorke - Anima

    The Twilight Sad - It won´t be like this all the Time

    Drahla - Useless Coordinates

    DIIV - Deceiver

    Ilgen Nur - Power Nap

    65DaysOfStatic - replicr, 2019

    Efterklang - Altid sammen

    MNNQNS - Body Negative

    De Ambassade - Duistre Kamers

    Corridor - Junior

    Carter Tutti Void - Triumvirate

    (alles ohne Reihenfolge)


    im weiteren Umfeld:

    Black Marble - Bigger than Life

    Tess Roby - Beacon

    The Düsseldorf Düsterboys - Nenn´mich Musik

    Idlewild - Interview Music

    Gurr - She Says

    The Flaming Lips - King´s Mouth

    (alles ohne Reihenfolge)


    enttäuschend fand´ich eher:


    Blood Red Shoes - Get tragic

    The National - I´m easy to find

    Apparat - No. 5

    Local Natives - Violet Street

    Bat For Lashes - Lost Girls

    Lower Dens - The Competition


    Und obschon sich das Jahr schon stark dem Ende entgegen neigt, gibt es eine ganze Reihe Veröffentlichungen, denen ich noch gar keine Zeit gewidmet habe, die aber ganz bestimmt noch gehört werden wollen:

    z.B. Tindersticks, Swans, Floating Points, Automatic, Moon Duo, Telefon Tel Aviv, Chastity Belt, Feeder, Drab Majesty, Desperate Journalist...


    Time flies. =O

    Ciao

    Alex

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Und obschon sich das Jahr schon stark dem Ende entgegen neigt, gibt es eine ganze Reihe Veröffentlichungen,....

    ....die noch erscheinen bzw. noch gekauft werden müssen. Ich glaub ich könnte jetzt erst meine Best of 2018 erstellen :D


    Gruß

    Marc

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • ....die noch erscheinen bzw. noch gekauft werden müssen. Ich glaub ich könnte jetzt erst meine Best of 2018 erstellen :D


    Gruß

    Marc

    Yo Marc,

    da hast Du vollkommen recht, denn auf meiner Bestenliste vor einem Jahr:

    .....hier meine Favoriten 2018 - ohne Reihenfolge:


    Numb.er - Goodbye

    Preoccupations - New Material

    Beach House - 7

    Veto - 16 Colors

    Shame - Songs of Praise

    We were promised Jetpacks - The more I sleep the less I dream

    Anna von Hausswolff - Dead Magic

    Brother Grimm - Home today gone tomorrow

    Crack Cloud - s/t

    Orbital - Monsters Exist

    Soft Moon - Criminal


    Deutlich ergiebiger als 2017.

    Ciao

    Alex

    fehlten mindestens noch

    beak>>

    Low

    International Music

    Mastersystem


    Somit werde ich wie jedes Jahr einige Preziosen 2019 erst im Juni 2020 "oder so" entdecken und die eine oder andere vielleicht auch erst in fünf Jahren =O und dann denken, wie es denn bitteschön sein kann, dass xyzspurlos an mir vorbeiziehen konnten:?:

    Ciao

    Alex

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)